Fonds-Gerüchte-Robeco: Verkauf.

30. April 2012 von um 21:20 Uhr
Facettenreiche Märkte - kommentiert von Gerd Bennewirtz.Am ersten Tag schuf Gott die Sonne. Der Teufel den Sonnenbrand. Am zweiten Tag schuf Gott das Geschlecht. Der Teufel die Ehe. Am dritten Tag schuf Gott einen Öko­nomen. Das war eine Herausforderung. Der Teufel dachte lange nach und schuf... noch einen Ökonomen. Lesen Sie hier, wie der aktuelle Stand ist. ...

Die SJB Handelstrategie für Fonds ist die Antizyklik! SJB-Fonds Gerüchte-Robeco. Rabobank vor Verkauf von Robeco? Die niederländische Rabobank will sich offenbar von seiner FondsRochter Robeco trennen. Diese Fonds Gerüchte verbreiten Reuters und niederländische Medien. Demnach soll Robeco im Zuge der Reorganisation des Geschäfts des  Kreditinstituts, für einen Betrag von 1,5 bis zwei Milliarden Euro veräußert werden. Derzeit hat Robeco ein verwaltetes Vermögen von rund 150 Milliarden Euro.

Als Berater und ausführende Institute habe die Rabobank die Deutsche Bank und J.P. Morgan ernannt, wie das holländische „Het Financieele Dagblad“ berichtet. Die Zeitung beruft sich angesichts dieser Fonds Gerüchte „firmeninterne Informationsquellen“.  Von der Rabobank selber habe es bisher keine Stellungnahme zu dem Bericht gegeben, schreibt Reuters weiter.

SJB Fazit. Robeco. Fonds Gerüchte. Die Niederlande sind das Mutterland der Fonds Idee in Europa. Mit dem Robeco N.V. (ISIN: NL0000289783; WKN: 970259) bietet die Robeco einen der ältesten europäischen Aktienfonds an. Auflage war laut SJB Recherche am 3. März 1938. Sollten sich die Fonds Gerüchte über den Verkauf von Robeco bewahrheiten ist es spannend, wie ein Käufer mit diesem immateriellen Vermögenswert einer langen historischen FondsTradition umgeht.

Kategorien: Fonds. Gerüchte.
[top]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.