Fonds-Gerüchte-Libor: Skandal.

13. Februar 2012 von um 19:30 Uhr
Facettenreiche Märkte - kommentiert von Gerd Bennewirtz.Am ersten Tag schuf Gott die Sonne. Der Teufel den Sonnenbrand. Am zweiten Tag schuf Gott das Geschlecht. Der Teufel die Ehe. Am dritten Tag schuf Gott einen Öko­nomen. Das war eine Herausforderung. Der Teufel dachte lange nach und schuf... noch einen Ökonomen. Lesen Sie hier, wie der aktuelle Stand ist. ...

Die SJB Handelstrategie für Fonds ist die Antizyklik! SJB-Fonds Gerüchte-Libor. Der Skandal um Marktmanipulationen im Interbankenhandel wird immer brisanter. Nach einem Bericht der Financial Times (FT) ermitteln die Aufsichtsbehörden in den USA, Japan und Europa inzwischen konkret wegen des Verdachts, Banken hätten illegal Zinssätze beeinflusst, um damit den Ausgang von Finanzwetten zu bestimmen. Fonds Gerüchte besagen, dass unter anderem die Citigroup, Barclays, Royal Bank of Scotland (RBS), UBS und Deutsche Bank in den Skandal verwickelt seien.

Fonds Gerüchte über manipulierte Zinssätze der London Interbank Offered Rate (Libor) gab es bereits seit Ausbruch der Finanzkrise. Banken sollen bewusst niedrige Zinsen gemeldet haben, um den Eindruck zu vermeiden, Wettbewerber würden ihnen nur noch zu hohen Konditionen Geld leihen, weil sie ihre Finanzkraft anzweifeln. Bei RBS, Citigroup und Deutscher Bank gab es wegen dieser Fonds Gerüchte laut FT bereits personelle Konsequenzen.

SJB Fazit. Libor. Fonds Gerüchte. Unter Finanzexperten rankten sich schon lange Fonds Gerüchte um die leichte Manipulierbarkeit des Libor. Der Grund: Nur wenige Banken melden ihre Zinssätze zur Feststellung dieser Interbankenrate. Sollten die Ermittlungen ergeben, dass diese Fonds Gerüchte jetzt wahr geworden sind, muss die gesamtwirtschaftliche Verantwortung der Banken erneut sehr kritisch hinterfragt werden. Der Interbankenhandel ist praktisch zum Erliegen gekommen. Der Skandal um den Libor liefert ein wichtiges Motiv warum. Der Meldung bestätigt aber auch noch einmal den Kern der aktuellen Schulden- und Wirtschaftskrise: Es geht um den fast vollständigen Verlust von Kreditwürdigkeit von Banken und Staaten. Anders gesagt: Der Glaube der Investoren an diese Finanzinstitutionen ist erschüttert. Zu Recht.

Kategorien: Fonds. Gerüchte.
[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>