Fonds-Gerüchte-Allianz: Wohlstandszyklus.

12. Juli 2012 von um 11:00 Uhr
Facettenreiche Märkte - kommentiert von Gerd Bennewirtz.Am ersten Tag schuf Gott die Sonne. Der Teufel den Sonnenbrand. Am zweiten Tag schuf Gott das Geschlecht. Der Teufel die Ehe. Am dritten Tag schuf Gott einen Öko­nomen. Das war eine Herausforderung. Der Teufel dachte lange nach und schuf... noch einen Ökonomen. Lesen Sie hier, wie der aktuelle Stand ist. ...

Die SJB Handelstrategie für Fonds ist die Antizyklik! SJB-Fonds-Fonds Gerüchte- Allianz. Eine aktuelle Studie von Allianz Global Investors hat Fonds Gerüchte über den Beginn eines neuen Wohlstandszyklus unter die Lupe genommen. Danach deutet der Klimawandel sowie die Krisen rund um die Energieversorgung auf eine Welt im Umbruch hin: Die Welt steht laut Studie am Beginn des sechsten Kondratieff-Zyklus, der durch einen nachhaltigen „grünen“ Wachstumspfad gekennzeichnet sein dürfte. Der russische Ökonom Kondratieff hatte prognostiziert, dass die Zyklen durch Phasen des Umbruchs markiert seien, in denen alte Industriezweige durch neue verdrängt werden.

„Unter den veränderten Voraussetzungen von Globalisierung, demografischer Entwicklung, Klimawandel, knappen Ressourcen sowie einem stärkeren Umwelt- und Verantwortungsbewusstsein der Konsumenten wird Wachstum künftig vermutlich aus einer neuen Mischung von Ökonomie und Ökologie generiert“, kommentiert Martin Bruckner, Vorstand der Allianz Investmentbank AG, die Ergebnisse der Studie.

Fünf Kennzeichen bzw. schon Fonds Gerüchte darüber leiteten eine Trendwende zu einem neuen Kondratieff-Zyklus ein: Das Nutzungspotenzial einer alten Basisinnovation ist erschöpft, es gibt einen hohen Überschuss an Finanzkapital, die Wirtschaft befindet sich in einer starken Rezessionsphase, es kommt zu sozialen und institutionellen Veränderungen und volkswirtschaftliche Engpässe werden durch neue Technologien gelöst. Wie die aktuelle Studie zeigt, scheinen alle Kriterien auf die aktuelle Finanz- und Staatsschuldenkrise zuzutreffen. Während in den bisherigen Wirtschaftszyklen der letzten 200 Jahre primär der Faktor Arbeit der ökonomische Engpassfaktor war, dürften im 21. Jahrhundert die immer knapper werdenden Rohstoff- und Energieressourcen die Schlüsselfaktoren der Wirtschaft sein. Folglich dürfte nicht mehr ausschließlich die Steigerung der Arbeitsproduktivität, sondern vor allem die Steigerung der Ressourcen- und Energieproduktivität die Kraftquellen des nächsten Zyklus charakterisieren.

SJB Fazit. Allianz. Fonds Gerüchte.

Künftiges Wachstum wird weniger verbrauchend als vielmehr regenerierend, sagen die grünen Fonds Gerüchte. Die Basistechnologien, die nach Kondratieff für den Start eines neuen Langfristzyklus notwendig sind, sind der Studie zufolge größtenteils bereits vorhanden, eine Kombination der Informationstechnologien mit „grüner Technik“ wie intelligenten Stromnetzen. Das sind einmal Fonds Gerüchte, die Mut machen.

Kategorien: Fonds. Gerüchte.
[top]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.