Bennewirtz-SJB-Fonds-Spezialist-Sparer-FondsFührer: Gute FondsFührer in Deutschland?

09. September 2011 von um 21:31 Uhr
Bennewirtz Gründungsgesellschafter und Geschäftleiter der SJB.Was ist wichtig? Was kann ich hier tun? Wie komme wieder raus? Leser der Encyclopaedia Britan­nica standen 1771 vor den gleichen Herausforderungen wie Sie jetzt. Einziger Unterschied: Das Wissen hat sich alle 15 Jahre verdoppelt. Das SJB FondsWissen bietet Ihnen Orientierung. Durch Kon­zen­tration auf das Wichtige. Durch anschauliche Texte. Schlagen Sie ein neues einzig­artiges Kapitel auf. ...

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! SJB-Fonds-Wissen-FondsFührer: Was den Investor, Sparer und Anleger aktuell interessiert! Die Wissensfrage heute, die im Zusammenhang mit Investmentfonds steht: Gute FondsFührer in Deutschland? Sie heißen klassisch FondsFührer oder modern FondsGuide. Für Sparer in Deutschland sind sie unerlässlich, die papiernen oder mittlerweile auch elektronischen Berater. Einen Berater und FondsFührer braucht, wer vor lauter Investmentfonds den FondsWald nicht mehr sieht. Besonders Sparer sind mit der Auswahl oft überfordert: Aktien international, Aktien Europa oder Aktien Deutschland – überschneidet sich das nicht? Oder Rabatte: Welcher Berater gewährt sie und wer nicht. SJB FondsSpezialist Gerd Bennewirtz aus Korschenbroich rät zwar ab, Rabatte beim Kauf in den Mittelpunkt zu stellen. Doch die kurzen Portraits der beiden traditionsreichsten FondsFührer enthalten auch Hinweise auf Rabatte.

„Bibliotheksstempel auf dem Innentitel, Einband mit Zeitspuren“. 1961 erschien bei Hoppenstedt das erste „Vademecum der Investmentfonds“. Darin eine für den Berater wertvolle Gesamtliste der in Deutschland zugelassenen Investmentfonds nach Anlageklassen wie Anleihen und Aktien. Sparer waren damals noch nicht das Publikum. Der Kauf erfolgte ausschließlich per Vermittlung und meist ohne Rabatte. 1994 wurde das Vademecum umbenannt in Hoppenstedt Fondsführer. Der Verlag reagierte auf das zunehmende Interesse des FondsPublikums in Deutschland, das auf Latein keinen Wert mehr legte, aber dafür auf Fonds mit Schwerpunkt Aktien. Heute ist der Hoppenstedt Fondsführer elektronisch nutzbar. Dabei ist der Berater sich im Informationsgehalt treu geblieben: Klare, knappe Angaben über Fonds, Kennzahlen, Portefeuille und Wertentwicklung machen ihn zu einem Berater im besten Sinne. Ein Blick und der Sparer weiß, zu welchen Aktien die Reise geht. Angaben über Rabatte fehlen allerdings. Sehr viel umfangreicher sind die Informationen des Feri FondsGuide Deutschland. Auf Grundlage eigener Ratings schlägt der FondsFührer für den Sparer Schneisen in den FondsDschungel. Mehr als 2.000 Fonds werden einem quantitativen wie qualitativen Rating unterzogen. Informationen über die 100 interessantesten Investmentfonds und Kapitalgesellschaften dahinter helfen beim Kauf der richtigen Anteile. Ergänzt wird das Angebot durch Top-Ten-Ranglisten, ein alphabetisches FondsVerzeichnis und eine Erläuterung der wichtigsten Begriffe. Doch auch hier keine Informationen über Rabatte.

SJB Fazit von Gerd Bennewirtz: FondsFührer begleiten den Sparer, seit Investmentfonds für Anleihen und Aktien in Deutschland richtig Fuß gefasst haben. Seitdem ist es für den unabhängigen Berater unerlässlich, auf einen zuverlässigen Datenbestand – auch über Rabatte – zugreifen zu können. Dazu gehören so genannte Stammdaten über die technischen Daten wie die Anlagephilosophie (z.B. Anleihen, Aktien, Immobilien etc.), Ausschüttungstermine, Gebühren, Rabatte, Switchmöglichkeiten, Bankdaten und Lieferzeiträume in Deutschland. Bei guten FondsFührern für Sparer und Berater kommen die „Wanderrouten“ der FondsManager hinzu, besonders im Universum für Aktien. So genannte Änderungsdaten umfassen bei der SJB Deutsches FondsResearch Preisdaten, Ausschüttungen, Allokationsdaten und die Top-Positionen. Die Allokationsdaten sind bei hochwertigen FondsFührern in Deutschland nach Ländern, Branchen, Währungen, Laufzeiten, Streuungsintensität und Umschlagshäufigkeiten sortierbar. Alles was der Berater braucht, um den Sparer beim Kauf von Investmentfonds zu unterstützen. Inklusive der Rabatte.

 

Gerd Bennewirtz, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer: FondsRatschlag!

Empfehlung von FondsSpezialist Gerd Bennewirtz für den FondsBlog und den FondsBlogger: Sie wollen mehr FondsAuskünfte von Ihrer SJB FondsSkyline OHG 1989? Sie wünschen sich eine direkte Antwort auf Ihre individuelle(n) FondsFrage oder FondsFragen bevor Sie Fonds, Funds oder einen Fund kaufen? Sie wollen als Anleger, Sparer und Investor neben der Frage – Gute FondsFührer in Deutschland? – vertiefende Informationen, Nachrichten und Analysen auch Auskünfte rund um das Thema Geldanlage und zu Investmentfonds sowie den Spezialthemen finden? Diese finden Sie auf allen auch hier verlinkten SJB-Internetseiten. Ob Beratung, Verwaltung oder Rabatte. Kein Problem. Einfach Anfragen. Für Kunden gibt es zukünftig das FondsPortal mit direktem, exklusiven Depotzugang. Bis Sie Kunde geworden sind lieber Blogger, Ihre direkte Frage einfach hier im Blog, oder kurz unter Fragen stellen. Alternativ besuchen Sie uns doch einfach einmal zu einem Webinar, Seminar oder direkt zu einer individuellen Beratung in unserem Büro in Korschenbroich. Wir freuen uns immer. Genau auf Sie!

Kategorien: Wissen. Konzentriert.
[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>