SJB-Bennewirtz-Fonds-Investoren-Frage: Kann man in Hedgefonds sein Geld verlieren?

13. Juli 2011 von um 23:16 Uhr
Fragen zu aktuellen FondsThemen? Gerd Bennewirtz antwortet.Die Fragen unserer Kunden haben allesamt mit der Verunsicherung aufgrund der aktuellen Lage an den Märkten zu tun: „Was passiert mit dem Euro?“„Sind Staatsbankrotte zu erwarten?“„Welche Inflation kommt auf uns zu?“„Wie entwickeln sich die Finanzierungszinsen?“„Ist Gold noch attraktiv?“ Solche Fragen hören wir sehr häufig. Hier die Antworten. ...

Zuverlässigkeit zählt bei uns doppelt. Tag für Tag! SJB-Fonds-Kaufen-Hedgefondsfonds: Was Investoren, Sparer und Anleger interessiert! Die Frage zu Investmentfonds heute: Kann man in Hedgefonds sein Geld verlieren? Besteht die Gefahr vom Totalverlust? Antworten von SJB FondsSkyline OHG 1989, VermögensVerwalter Gerd Bennewirtz aus Korschenbroich.

Grundsätzlich ist die Frage nach dem Totalverlust zu bejahen. Natürlich kann man sein Geld in Hedgefonds verlieren, beim Ausmaß der möglichen Verluste kommt es dabei sehr auf die individuelle Struktur der Fonds an.

So gibt es die spekulativ orientierten Hedgefonds, die stark gehebelt in ausgewählte Märkte investieren und versuchen, dort ihre Gewinne zu erzielen. Geht die Spekulation auf, sind satte Gewinne zu erwarten, geht sie schief, drohen herbe Verluste. Spekulativ orientierte Hedgefonds können mit einer einzelnen Fehlspekulation z.B. auf die Kursentwicklung einer Aktie oder eines bestimmten Rohstoffs durchaus Verluste im zweistelligen Prozentbereich erzielen. Während der Finanzkrise mussten einzelne Hedgefonds einen Jahresverlust zwischen 70 und 80Prozent verkraften, was einem Totalverlust schon nahe kam.

Ganz anders sieht es hingegen bei Hedgefonds aus, die ohne hohen Hebel in allen großen und liquiden Märkten investiert sind und darauf achten, insgesamt marktneutral positioniert zu sein. In diesen Hedgefonds sind die Wertschwankungen im Durchschnitt sogar geringer als in klassischen Aktienfonds, potentielle Verluste vergleichsweise moderat.

 

Gerd Bennewirtz, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer: FondsRatschlag!

Empfehlung von VermögensVerwalter Gerd Bennewirtz für den FondsBlog und den FondsBlogger: Sie wollen mehr FondsAuskünfte von Ihrer SJB FondsSkyline OHG 1989? Sie wünschen sich eine direkte Antwort auf Ihre individuellen FondsFrage oder FondsFragen bevor Sie Fonds, Funds oder einen Fund kaufen? Sie wollen als Anleger, Sparer und Investor neben der Frage – Kann man in Hedgefonds sein Geld verlieren? – vertiefende Informationen, Nachrichten und Analysen und Auskünfte rund um das Thema Geldanlage und zu Investmenfonds und den Spezialthemen. Oder auch Beratung, Verwaltung oder Rabatte. Kein Problem. Diese Themen finden sie zukünftig im noch größeren Umfange auf der Internetseite Ihrer SJB FondsSkyline OHG 1989 unter http://www.sjb.de. Bis dahin liebe Blogger, Ihre direkte Frage oder Fragen einfach hier im Blog, kurz unter Anfragen stellen. Oder besuchen Sie uns doch einfach zu einem Seminar oder einer individuellen Beratung in unserem SJB-Büro in Korschenbroich. Wir freuen uns, genau auf Sie!

Kategorien: Fragen. Aktuell.
[top]

2 Antworten zu "SJB-Bennewirtz-Fonds-Investoren-Frage: Kann man in Hedgefonds sein Geld verlieren?"

  1. Netter Post, ich komme auf jeden fall regelmaessig

  2. Danke. Das freut mich. Bis Bald.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.