Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Muss auch Apple Strafzölle für seine in China produzierten Smartphones bezahlen? „Donald Trump hat umfangreiche Strafzölle auf in China hergestellte Waren angekündigt, die in die USA exportiert werden. Eigentlich müssten auch die im ‚Reich der Mitte‘ produzierten Smartphones von Apple unter diese Regelung fallen. Doch Apple-Chef Tim Cook ist es offenbar gelungen, eine Sonderregelung für sein Unternehmen herauszuhandeln“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die jüngsten Entwicklungen rund um den Handelsstreit zwischen China und den USA zusammen. „Warum duldet es Donald Trump, dass der Technologie- und Elektronik-Gigant Apple von den Strafzöllen ausgenommen wird, und wie konnte es dem Unternehmen gelingen, seine iPhones von den Zöllen zu befreien? Alles Wichtige zu dieser spannenden Frage findet sich hier.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-Van-Eck: Ihre Werbung. Hier?Regierungskrise in Italien stützt Goldpreis gegenüber stärker werdenden US-Dollar. Goldpreis testete im Vorfeld vor Juni-Sitzung der Fed den unteren Rand seiner Handelsspanne. Verschiedene Katalysatoren könnten Goldpreis in der zweiten Jahreshälfte 2018 über den aktuellen Widerstand treiben.

Die Achterbahnfahrt um die populistische Regierungskoalition in Italien stützte zuletzt den Goldpreis gegen einen immer stärker notierenden US-Dollar (USD). „Obwohl der US-Dollar-Index (DXY) im Mai auf einen neuen Jahreshöchststand kletterte, konnte sich Gold insgesamt behaupten“, sagt Joe Foster, Portfoliomanager und Stratege für die Gold-Fonds von VanEck. Nach einem neuen Jahrestiefstand von 1.282 US-Dollar (USD) pro Feinunze zum 21. Mai machte Gold wieder Boden gut und schloss den Monat bei 1.298,52 USD je Unze ab, mit einem leichten Monatsverlust von 1,3 Prozent. „Der Goldpreis hat den unteren Rand seiner Handelsspanne getestet.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-Nordea: Durch den jüngsten Sprung der US-Zinsen über die Drei-Prozent-Marke stehen viele Investoren zwischen Baum und Borke. Sie wittern auf der einen Seite eine gute Kaufgelegenheit, fürchten andererseits aber das Risiko weiter steigender Renditen. Doch angesichts des makroökonomischen Umfelds dürften die Sätze am US-Kapitalmarkt den größten Teil ihres Weges nach oben hinter sich haben. Gleichzeitig haben sich die Bewertung und das Ertragspotenzial US-amerikanischer Staatsanleihen verbessert. Zu dieser Einschätzung kommen die Experten des Vermögensverwalters Nordea Asset Management.

„Für sichere US-Zinspapiere sprechen nicht nur die verbesserten Renditeaussichten. Auch ihr Ruf als sicherer Hafen ist so lebendig wie lange Zeit nicht mehr“, stellt Witold Bahrke, Senior-Makrostratege bei Nordea Asset Management, fest. „In Zeiten steigender Volatilität an den Finanzmärkten bedeutet das in der Konsequenz ein attraktives Chance-Risiko-Profil – auch wenn die Zinsen in den USA noch etwas steigen sollten.“ Bahrke zufolge resultiert der jüngste Anstieg der US-Renditen auf zyklischen Faktoren.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-GAM: Steigende US-Zinsen und Unsicherheit in Europa haben Kapitalabflüsse ausgelöst. Fundamentaldaten sind weiterhin stabil, Reformen zeigen Wirkung. Korrektur bietet gute Gelegenheit, Exposure in einzelnen Ländern auszubauen.

„Wir sehen den jüngsten Anstieg der Kreditspreads und die Abschwächung der lokalen Währungen in den Schwellenländern nicht als Zeichen einer Verschlechterung der Fundamentaldaten“, sagt Enzo Puntillo, Head of Fixed Income Team und Portfolio Manager Fixed Income Emerging Markets (EM) bei GAM Investments. „Vielmehr sind wir der Meinung, dass die graduelle Steigerung der US-Zinsen und ein stärkerer US-Dollar einen erheblichen Gegenwind für die gesamte EM-Anlageklasse darstellen und der Markt sich speziell auf diese Faktoren konzentriert.“ Zudem habe die Unsicherheit über die jüngsten Wahlen in Italien das Ausmaß der Risikoaversion bei globalen Investoren weiter erhöht.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.