Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Können der Deutschen Bank die Trump-Kredite zum Problem werden? Fortlaufende Nachrichten zur Schulden und Staatskrise.„Der neue US-Präsident Donald Trump hat Kredite in erheblicher Höhe bei der Deutschen Bank aufgenommen – eine Konstellation, die für das deutsche Geldhaus nicht unproblematisch ist. Hier sind Interessenkonflikte vorprogrammiert, da die Deutsche Bank zu den größten Gläubigern von Donald Trump gehört und seine Unternehmen ihr gut 300 Millionen US-Dollar schulden“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die jüngsten Enthüllungen rund um Trumps Firmenimperium zusammen. „Besonders heikel ist die Angelegenheit deshalb, weil Trump persönlich für die Rückzahlung der Kredite bürgt. Kann es der Deutschen Bank gelingen, ihre Trump-Kredite zu restrukturieren? Eine Bestandsaufnahme zu diesem so kontroversen wie spannenden Thema findet sich hier.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

unabhaengigkeitFonds-Anbieter: J.P. Morgan Asset Management: Das Europa-Wahljahr 2017 beginnt am morgigen Mittwoch, dem 15. März mit den Parlamentswahlen in den Niederlanden. Die globalen Marktstrategen Tilmann Galler, Vincent Juvyns und Maria Pala Toschi von J.P. Morgan Asset Management haben in beigefügten Marktkommentar Hintergrundinformationen zum politischen Europa sowie den damit verbundenen Implikationen für Anleger zusammengetragen.

In Kürze:

25 Jahre nach der Unterzeichnung des Vertrags von Maastricht ist Europas politische Landschaft fragmentierter und polarisierter denn je zuvor, und das in einem Jahr, in dem in wichtigen Mitgliedstaaten wie Deutschland, Frankreich, den Niederlanden und eventuell Italien Parlamentswahlen anstehen.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFonds-Anbieter: GAM: Die Europäische Zentralbank dürfte die Zinsen bis Mitte 2017 unverändert lassenSJB Fonds Echo. Analysiert.

Europas Märkte sind im Vorfeld der Wahlen von Nervosität und Zurückhaltung geprägt

Die Multi-Asset-Portfolios von GAM sind weiterhin auf eine Outperformance von Aktien gegenüber Anleihen ausgerichtet

Larry Hatheway, Group Head GAM Investment Solutions und Chefökonom beim Asset Manager GAM, kommentiert einmal im Monat die aktuelle Marktlage.

Die globalen Aktien– und Anleihemärkte haben sich seit Mitte Juli des vergangenen Jahres gut entwickelt. Im letzten halben Jahr sind die Anleiherenditen gestiegen; auch die Aktienmärkte verzeichneten kräftige Kursanstiege – wie auch eine Umschichtung in zyklische Werte und Substanztitel. Diese Kursentwicklung stützte sich vor allem auf die besseren Wirtschaftsdaten sowie die Erwartung, dass die neue Trump-Regierung eine wachstumsorientierte Politik einleiten wird. Erste Reformschritte sind zwar bereits erfolgt, doch auf Ebene der Gesetzgebung waren mit Blick auf angekündigte Steuersenkungen und -reformen oder allgemeine fiskalpolitische Maßnahmen bisher kaum Fortschritte zu verzeichnen.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFonds-Anbieter: Union Investment: Konsolidierung setzt sich fort

Die internationalen Aktienmärkte haben die zurückliegende Handelswoche erneut mit einem leichten Minus abgeschlossen. Vor allem in den USA gaben die Kurse nach: Die mit Spannung erwartete Abstimmung des US-Repräsentantenhauses über die von der vorherigen Administration initiierte Gesundheitsreform „Obamacare“ sorgte im Wochenverlauf für zunehmende Nervosität. Investoren fürchteten, dass auch andere Wahlversprechen wie Trumps Steuerpläne zu einer ähnlichen Hängepartie werden könnten. Bis zum Freitagnachmittag gab der marktbreite S&P 500 Index rund 1,7 Prozent nach. Europas Aktienmärkte konnten sich von den negativen Vorgaben aus den USA nicht lösen und tendierten leichter.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Hat die Börsenkorrektur bereits begonnen? Ihre Werbung. Hier?„Der DAX rutschte am Mittwoch deutlich unter die Kursmarke von 11.900 Punkten ab und verlor damit über 250 Zähler in gerade einmal zwei Tagen. Ähnlich deutlich fiel der Kursrutsch bei US-Aktien aus: Nach dem Scheitern des Dow Jones an der 21.000-Punkte-Marke ging es bis unter 20.600 Zähler abwärts“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die jüngsten Kursentwicklungen an den internationalen Börsen zusammen. „Liegt die Trump-Rallye schon in ihren letzten Zügen, nachdem die Überbewertung von Aktien durch die erneute Zinsanhebung der US-Notenbank noch gesteigert wurde, oder sehen wir nur eine gesunde Korrektur in einem intakten Aufwärtstrend? Alle wichtigen Details, ob der Bärenmarkt bereits vor der Türe steht, finden sich hier.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

unabhaengigkeitFonds-Anbieter: M.M. Warburg Invest: Europa – und vor allem die Länder der Eurozone – können erst einmal durchatmen. Die Wähler in den Niederlanden haben ein deutliches Zeichen gesetzt und sich mit klarer Mehrheit für die Pro-Europa-Parteien ausgesprochen. Die Befürchtungen, dass bei einer möglichen Wahl des Rechtspopulisten Geert Wilders dieser die Niederlande mittels eines Referendums aus der Eurozone und der EU führen könnte, haben sich nicht bewahrheitet. Dies ist ein positives Signal für Europa, das umso mehr Gewicht hat, da die Wahlbeteiligung in den Niederlanden mit mehr als 80 Prozent der Wähler so hoch wie seit 30 Jahren nicht mehr war. Damit ist im „europäischen Superwahljahr“ 2017 die erste Hürde erfolgreich gemeistert worden, denn immerhin finden in diesem Jahr mindestens drei Wahlen in EU-Gründerstaaten statt. Welche Rückschlüsse lassen sich für die nächsten Wahlen in Europa ziehen? Es wäre sicherlich voreilig, davon auszugehen, dass die Wahlchancen der eurokritischen Marine Le Pen vom Front National von der Wahl in den Niederlanden negativ beeinflusst würden. Allerdings ist auch bei den Umfragewerten für Frau Le Pen zu erkennen, dass sich diese in jüngster Zeit etwas verschlechtert haben.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFonds-Anbieter: Union Investment: AktienSJB Fonds in der Presse

Börsen weiterhin ohne große Veränderungen

Die weltweiten Aktienmärkte präsentierten sich auch in der zurückliegenden Handelswoche in einer engen Handelsspanne: Die Leitzinserhöhung der US-Notenbank Fed war von den Marktteilnehmern bereits erwartet worden (s. Rententeil) und auch der Wahlausgang in den Niederlanden sorgte für keine großen Impulse. Der DAX konnte leicht zulegen und übersprang die 12.000 Punkte-Marke erneut. Der Euro STOXX 50 konnte ebenfalls leichte Zugewinne erzielen. Die Börsen in den USA tendierten kaum verändert.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.