Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Warum halten die großen US-Konzerne so hohe Barreserven? „Die großen US-Firmen haben immer höhere Bargeldbestände aufzuweisen und horten mittlerweile US-Dollar in Cash. Die amerikanischen Mega-Konzerne wie Apple oder Pfizer haben Billionen auf ihren Konten liegen, was nicht alleine mit dem niedrigen Zinsniveau zusammenhängt“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline 1989 e.K. aus Korschenbroich, die jüngsten Tendenzen bei US-Konzernen zusammen. Die immensen Bargeldbestände werden zum einen als stille Reserven gehortet, zum anderen dienen sie auch Steuervermeidungs-Praktiken. Weitere spannende Details zu diesem kontroversen Thema finden sich hier!

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- Fidelity: Alex Treves, Leiter japanische Aktien bei Fidelity Worldwide Investment, gibt seinen Ausblick für das zweite Halbjahr 2015:Fortlaufende Nachrichten zur Schulden und Staatskrise.

Ein Video des Ausblicks auf Englisch finden Sie hier.

Sehr niedrige Arbeitslosenquote erhöht Aussicht auf steigende Haushaltseinkommen

Höhere Konsumausgaben führen Japans Wirtschaft auf Wachstumspfad

Deflationssorgen trotz niedriger Energiepreise unbegründet

„Nach mehr als zwei Jahrzehnten nachlassender Bedeutung scheint der japanische Aktienmarkt an der Schwelle zu einem dauerhaften und nachhaltigen Aufwärtstrend zu stehen. Das hat Auswirkungen weit über die Grenzen Japans hinaus. Dennoch verkennen viele Anleger den dortigen Aktienmarkt und seine aussichtsreiche Zukunft.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- Fidelity: Andrew Wells, Global Chief Investment Officer für Anleihen, und David Buckle, Leiter Quantitative Research bei Fidelity Worldwide Investment, geben ihren Ausblick für die Anleihemärkte für das zweite Halbjahr 2015.

Ein Video des Ausblicks von Andrew Wells auf Englisch finden Sie hier.

Steigende Zahl von Fusionen und Übernahmen kann Anleihen belasten

Anleihekäufe der Zentralbanken reduziert Liquidität an Rentenmärkten – das kann zu deutlichen Kursbewegungen führen

Strategischer, flexibler Anleihemix beste Antwort auf aktuelles Umfeld

Andrew Wells: „Die Notenbanken in Japan und Europa werden ihre Anleihekaufprogramme weiter fortsetzen. Zwar kamen zuletzt Spekulationen auf, dass die Europäische Zentralbank (EZB) ihre Anleihekäufe vorzeitig beenden wird. Doch damit würde sie ihre Glaubwürdigkeit aufs Spiel setzen und erhebliche Marktturbulenzen riskieren. Zudem dürfte die EZB mit einem solchen Schritt abwarten, bis handfeste Daten bestätigen, dass die Erholung in weiten Teilen der Eurozone angekommen ist und sich das Beschäftigungswachstum auch in den Peripheriestaaten und nicht nur in Frankreich und Deutschland beschleunigt.“

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter-GAM: Die europäische Wirtschaft befindet sich auf Erholungskurs, anderswo auf der Welt sieht die LageSJB Fonds Echo. Analysiert. dagegen weniger rosig aus: „In bestimmten Regionen, etwa China, Brasilien und den USA, entwickeln sich die volkswirtschaftlichen Indikatoren zunehmend negativ“, erklärt Roberto Cantaluppi, Fondsmanager des GAM Star (Lux) – European Alpha. Seine Schlussfolgerung daraus: „Unternehmen, deren Geschäft von der Erholung der europäischen Binnenwirtschaft profitiert, zählen zu den Gewinnern dieser Entwicklung. Dagegen werden diejenigen, die Güter in die schwächeren Regionen exportieren, zu kämpfen haben.“

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.