Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: War die massive Aufwertung des Schweizer Franken vorhersehbar? „Auch eine knappe Woche, nachdem die Schweizer Nationalbank (SNB) die Koppelung des Schweizer Franken an den Euro aufgegeben SJB Fonds Echo. Analysiert.hat und damit extreme Bewegungen am Devisenmarkt auslöste, haben sich die Wogen noch nicht geglättet. Mehrere Währungsbroker mussten Insolvenz anmelden, aber auch große Banken klagen über Verluste in dreistelliger Millionenhöhe“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die Folgen der jüngsten Ereignisse zusammen. „War der Absturz des Euro zum Franken nicht durch entsprechende Absicherungsgeschäfte beherrschbar, wenn er schon nicht vorhergesehen werden konnte? Alle Details zu dieser spannenden Frage finden sich hier!

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! FondsAnbieter-GAM: Ein europäisches Programm zum Quantitative Easing (QE) könnte die Zweifel am Euro weiter nähren, wenn die erste Euphorie abgeklungen ist. Das ist die Einschätzung von Adrian Owens, Währungsexperte bei GAM und Fondsmanager des GAM Star Global Rates im Vorfeld der morgigen Sitzung der Europäischen Zentralbank (EZB). „Die Freigabe des Franken-Wechselkurses durch die Schweizer Nationalbank von letzter Woche sollte auch als Warnung verstanden werden, wie schwer es ist, sich auf unbestimmte Zeit gegen die fundamentale Entwicklung und die Marktkräfte zu stemmen. Und wenn es jemals ein Währungsregime gegeben hat, dass nicht durch die Fundamentaldaten gerechtfertigt war, dann ist es der Euro“, erklärt er.

Die reflexartige Reaktion der Märkte habe auch andere Währungsbindungen wie etwa im Fall der Dänischen Krone unter Druck gesetzt. „Aber vor allem die EZB sollte beherzigen, was passiert, wenn die volkswirtschaftlichen Grundlagen ignoriert werden“, betont Owens. So rechtfertige die deutsche Wirtschaft eine deutlich stärkere Währung, als sie in Südeuropa benötigt wird.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! FondsAnbieter-F&C Investments: Die Fondsgesellschaft F&C Investments stellt Ihnen ein Strategie-Update von Paul Niven, verantwortlich für das Multi-Asset-Investment bei F&C Investments, zur Verfügung. Niven kommentiert Ihre Werbung. Hier?die Marktentwicklung im laufenden Jahr und die Asset-Klassen, in denen er über- und untergewichtet ist:

· „Wir haben unsere Position in europäischen Aktien (ex UK) deutlich ausgebaut, sodass wir dort nun übergewichtet sind: Die Bilanzen europäischer Unternehmen sind solide und der Markt hat das Potenzial für eine Rallye, insbesondere falls der Euro an Wert verlieren sollte.“

· „Unsere Position in US-amerikanischen Aktien reduzieren wir von übergewichtet auf neutral: Die US-Wirtschaft kann zwar derzeit stärkere Wachstumsdaten aufweisen, wir sehen jedoch mehr Dynamik an den europäischen Aktienmärkten.“

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! FondsAnbieter-Pioneer Investments: Angesichts einer robusten Wirtschaftsentwicklung in den USA schauen Investoren derzeit verstärkt auf die Renten- und Aktienmärkte jenseits des Atlantiks. Investments am US-Markt sind jedoch kein Selbstläufer, warnt Kenneth Taubes, Leiter des US-Investment Managements bei Pioneer Investments. Er rät zu einem differenzierten Blick.

Mit einem zu erwartenden Wachstum von 3,4 Prozent in 2015 ist der Ausblick für die US-Wirtschaft ermutigend. Neben den wieder ansteigenden staatlichen Ausgaben sollte auch der private Konsum, gestützt durch eine Erholung am Arbeitsmarkt und einen moderaten Anstieg der Löhne, zur Belebung beitragen. Die Arbeitslosenquote nähert sich der 5,5-Prozent-Marke. Deflation ist kein Thema. Vielmehr befinden sich die USA auf einem wachstumsfreundlichen Weg der gesunden Disinflation. Gleichzeitig sinkt die Zurückhaltung zur Schuldenaufnahme. Das Volumen der Bankkredite wächst mit einer annualisierten Rate von gegenwärtig sieben Prozent. All diese Faktoren dürften der US-Wirtschaft in diesem Jahr Rückenwind geben.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]