Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

individualitaetSJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Wie skandalös ist der Machtverlust der Deutschen im EZB-Rat? „Anfang 2015 wird Litauen als 19. Land der Eurozone beitreten – an sich eine positive Entwicklung. Doch für die Deutschen hat diese Ausweitung der Währungsunion eine höchst unerfreuliche Nebenwirkung: Alle fünf Monate verliert Deutschland sein Stimmrecht im EZB-Rat“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline 1989 e.K. aus Neuss-Korschenbroich, die Konsequenzen des nächsten EU-Beitritts zusammen. Darf es sein, dass der größte Nettozahler der EU zeitweise jegliche Mitsprachemöglichkeit verliert und von wichtigen Entscheidungen ausgeschlossen ist? Ich meine nein. Weitere Details zu den skandalösen Änderungen im EZB-Rat finden sich hier!

Liebe FondsBlogger, wir alle wissen: Deutschland ist nach wirtschaftlicher Leistungsfähigkeit wie auch der Höhe seiner Beitragszahlungen absolutes Schwergewicht in der Europäischen Währungsunion und trägt bereits jetzt die Hauptlast der Euro-Rettung. Deutschland besitzt 27 Prozent am EZB-Kapital und hat in der Konsequenz entsprechende Einflussmöglichkeiten, zu denen die ständige Stimme im EZB-Rat gehört, der über die EU-Währungspolitik entscheidet.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

Gerd Bennewirtz-Fonds-Kaufen-Nordea-Aktienfonds: Was Investoren, FondsSparer und Privatanleger aktuell interessiert! Die MarktFrage heute, die im Zusammenhang mit Aktienfonds steht: Wie verlief der Jahresauftakt des Nordea Brazilian Equity Fund? Investoren und FondsAnleger wissen: 2013 war für die lateinamerikanischen Börsen kein gutes Jahr, Brasilien-Fonds sjb_nordea_mit_anzeige_180_165mussten Federn lassen. Doch 2014 sieht die Sache schon wieder anders aus; wer rechtzeitig mit seinen Investments am Zuckerhut eingestiegen ist, kann sich über kräftige Kursgewinne freuen. SJB FondsSkyline Geschäftsführer und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz analysiert anhand der jüngsten Kursentwicklung des Nordea 1 – Brazilian Equity Fund, welche zukünftigen Chancen für den langfristig erfolgreichen Brasilienfonds bestehen und wie die weiteren Aussichten einzuschätzen sind.

Brasilien ist die größte Volkswirtschaft Lateinamerikas und zugleich, wie wir alle wissen, Gastgeber der aktuell stattfindenden Fußballweltmeisterschaft. Doch ökonomisch lief es für das Land zuletzt nicht rund; so musste man eine Herabstufung der Kreditwürdigkeit durch die US-Ratingagentur Standard & Poor’s verkraften. Auch wenn die Bonität des Landes mit „BBB-“ weiter im Investment-Grade-Bereich liegt, machen sich hier die gestiegenen Risiken für viele Schwellenländer bemerkbar, die auch Brasilien treffen: So begründete S&P die Herabstufung Brasiliens mit bestehenden Haushaltsrisiken und dem für die kommenden zwei Jahre erwarteten relativ niedrigen Wirtschaftswachstum.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Fonds. Kaufen.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter-Union Investment: Niedrige Zinsen lassen deutsche Anleger kalt

Insgesamt geringe Bereitschaft, sich mit dem Thema Geldanlage zu beschäftigen

Aktienmärkte: Die meisten Anleger rechnen auf Sechsmonatssicht mit Seitwärtsbewegung

Das niedrige Zinsniveau ist derzeit in aller Munde. Dennoch sehen die meisten Deutschen keine Veranlassung, ihre Geldanlagen zu überprüfen. Dies ist kaum verwunderlich, denn nur wenige beschäftigen sich gerne mit dem Thema Geldanlage, und nur eine Minderheit glaubt, über gute Finanzkenntnisse zu verfügen. Diese Einschätzungen spiegeln sich auch im Anlageverhalten wider: Die Mehrheit der Befragten hält an traditionellen, sicherheitsorientierten Anlageformen fest, die nur geringe Erträge oder real sogar Verluste erzielen. „Das fehlende Finanzwissen und die hohe Risikoaversion der Anleger sind ein Indiz dafür, dass noch eine Menge Aufklärungsarbeit in Sachen optimale Vermögensstrukturierung geleistet werden muss“, sagt Giovanni Gay, Geschäftsführer bei Union Investment. Das ist das Ergebnis des aktuellen Anlegerbarometers von Union Investment, einer repräsentativen Befragung deutscher Finanzentscheider in privaten Haushalten.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter-GAM: Every year for the past four, we have seen the same ritual. European equity analysts start each year forecasting strong corporate earnings growth of typically 10-15%. These expectations are then gradually downgraded as the year progresses, with growth eventually turning out to be non-existent. This year has been no exception. In January, average earnings SJB Fonds Echo. Analysiert.growth was forecast to be around 13%, but has now dropped to 7%. We expect these forecasts to drop further as we go through the remainder of the year, unless we see unexpected large movements in the euro exchange rate, for example. This environment of little to no average earnings growth is well-suited to our investment style as it increases the differentiation between winners and losers.

Looking at our long book, we invest in two types of companies. First, those that are able to take advantage of growth opportunities thanks to their superior business models and strategies, despite the overall lacklustre economic backdrop. Long-held examples are Babcock and Capita in the UK, which benefit from government orders, and the Swiss watchmaker Swatch. Second, we favour stocks where management has radically changed the direction of an ailing company, and where we are seeing clear signs of improvements. Examples are banks in peripheral European countries or wind turbine manufacturers, such as Vestas. Overall, our long book

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- Swiss & Global Asset Management AG: Ankaufpläne der EZB für Asset Backed Securities machen Anlageklasse attraktiver

Regulierer müssen Vorschriften noch anpassen

EZB-Engagement dürfte zu engeren Spreads führen

Frankfurt, 24. Juni 2014 – Mit der Ankündigung der Europäischen Zentralbank EZB, in Zukunft auch forderungsbesicherte Wertpapiere (Asset Backed Securities, ABS) kaufen zu wollen, um die Kreditvergabe an Unternehmen zu fördern, dürfte die gesamte Anlageklasse an Attraktivität gewinnen. „Das Ankaufprogramm der EZB für ABS könnte die Anlageklasse rehabilitieren“, sagt Laurence Kubli, die gemeinsam mit Matthias Wildhaber den JB ABS Fund verwaltet.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Bekommt Geld bald ein Verfallsdatum? „Bereits durch die fortgesetzte Niedrigzinsphase der EZB findet eine fortwährende Enteignung der Investoren und Sparer statt, die sich mit Renditen unterhalb der Inflationsrate begnügen müssen. Doch es könnte noch viel toller kommen: Nachdem die Euro-Währungshüter bereits den „Strafzins“ für ihr Geld bei der EZB Ihre Werbung. Hier?parkende Banken eingeführt haben, sind weitere Modelle zur Geldentwertung in der Diskussion“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline 1989 e.K. aus Korschenbroich, die jüngsten Entwicklungen in der Zins- und Geldpolitik zusammen. „Wird Geld bald mit einem Verfallsdatum versehen, werden Geldscheine mit bestimmten Endnummern durch eine Art Lotterie entwertet? Alle Details zu dieser spannenden Frage finden sich hier!

Liebe FondsBlogger, der Einstieg in die planmäßige Geldentwertung ist längst vollzogen: Erstmals in der Geschichte der Eurozone verlangt die EZB Strafzinsen von Banken, die Geld bei ihr parken, anstatt dafür Kredite zu vergeben. Doch wird diese Maßnahme ausreichen, um einer drohenden Deflation zu entgehen bzw. der auf einen Niedrigstand von gerade einmal 0,5 Prozent gefallenen EU-Inflationsrate wieder Auftrieb zu verleihen?

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter-Union Investment: Nur ein Strohfeuer oder besteht weiteres Kurspotenzial?

Der deutsche Aktienindex (DAX) hat zu Wochenbeginn erstmals in seiner Geschichte oberhalb der Schwelle von 10.000 Zählern geschlossen. Die Aussicht auf verbesserte Wachstumszahlen der deutschen Wirtschaft, ermutigende konjunkturelle Daten der Eurozone und vor allem die erneute Lockerung der Geldpolitik durch die Europäische Zentralbank haben den Aufwärtstrend der vergangenen zwei Jahre bis zum Durchbruch der 10.000-Punkte-Linie fortgesetzt. Am Pfingstmontag sollen es dann verbesserte Exportdaten aus China und die nach oben korrigierte BIP-Zahlen aus Japan gewesen sein, die den Index der 30 größten deutschen Aktiengesellschaften beflügelte. Auffällig war allerdings, dass der Leitindex erst kurz vor Schluss und bei geringen Umsätzen anstieg.

Doch wie geht es jetzt weiter? Die Stimmung ist noch lange nicht derartig euphorisch, dass die Rally schon beendet scheint. Das Beispiel Lufthansa zeigt zwar, dass bei schlechten Nachrichten der Verkaufsdruck hoch werden kann. In Summe gibt es aber gute Gründe, dass sich der DAX-Aufstieg des Jahres 2014 noch eine Weile fortsetzen wird. Denn die Rahmenbedingungen in der aktuellen Marktphase sind fundamental anders

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.