Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Gerd Bennewirtz-Sparer-Wissen-Suche Fonds: Was FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger aktuell interessiert! Die FondsFrage heute, die im Zusammenhang mit Investmentfonds steht: Derivate in der Regulierung – eine Absicherung für Fonds? „Derivate, die über den Tresen (over the counter, OTC) gehandelt werden, waren bislang bei einer Dienstleistung im Finanzwesen wichtige Absicherungsinstrumente gegen Risiken bei der Geldanlage. Unternehmen sowie Finanzinstitute nutzen sie, um Zins-, Wechselkurs-, Rohstoffpreis- und sonstige Ihre Werbung. Hier?Risiken zu managen. Bis zur Finanzkrise waren OTC-Derivate weitgehend unreguliert“, definiert Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline aus Korschenbroich im Rhein-Kreis Neuss seinen Standpunkt. „2009 beschlossen die G20, dass zukünftig alle standardisierten OTC-Derivate über ein zentrales Clearing mittels einer zentralen Gegenpartei (central counter party, CCP) abgewickelt werden sollen. Alle Kontrakte über Derivate sollen an ein Transaktionsregister gemeldet werden, um den Aufsichtsbehörden einen Überblick über die Risiken zu ermöglichen. Für nicht zentral abgewickelte Kontrakte sollen höhere Kapitalanforderungen gelten. Die Verordnung über die europäische Marktinfrastruktur wurde im März 2012 vom Europäischen Parlament verabschiedet.“ SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Wissen. Konzentriert.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Gerd Bennewirtz-Anleger-Wissen-Suche Fonds: Was FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger aktuell interessiert! Die FondsFrage heute, die im Zusammenhang mit Investmentfonds steht: Fonds schließen Energielücke – heute: Fidelity Global Real Asset Securities. „Deutschlands beschleunigter Ausstieg aus der Kernenergie und der Fokus auf Erneuerbare Energien reißt offenbar eine deutliche Energielücke auf“, erklärt Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline aus Korschenbroich im Rhein-Kreis Neuss seinen Standpunkt. „Auf dem Energiegipfel im Kanzleramt ergab eine Befragung unter Energiekonzernen, dass die Energielücke bis 2020 der Produktion von bis zu 15 Kraftwerken entspricht. Kanzlerin Merkel habe jedoch weder Entscheidungen getroffen noch staatliche Subventionen etwa für den Bau neuer Gaskraftwerke oder Hochspannungsleitungen zugesagt. Ist die Energielücke eine Aufgabe für Fonds?“

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.