Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Die SJB Handelstrategie für Fonds ist die Antizyklik! Gerd Bennewirtz-Fonds-Markt-USA-Wirtschaftsdaten: Was FondsInvestoren, Sparer und Anleger aktuell interessiert! Die MarktFrage heute, die im Zusammenhang mit Investmentfonds steht: Welche Wirtschaftsdaten erwarten uns in dieser Woche (KW 44)? Die neue Handelswoche begann mit Kursverlusten für den DAX, nachdem die erste Euphorie über das Euro-Rettungspaket wieder abzuflauen beginnt. FondsInvestoren, Anleger und Sparer fragen sich nun, wie es an den Kapital- und Aktienmärkten weitergeht. Sehen wir nur eine kurzfristige Korrektur, oder gehen die Kurse wieder längerfristig nach unten? Dazu werden auch die in der aktuellen Woche anstehenden Wirtschaftsdaten ihren Teil beitragen. SJB FondsSkyline FondsVerwalter Bennewirtz sagt Ihnen, welche wichtigen Wirtschaftsdaten in dieser Woche anstehen und das größte Kursbewegungspotenzial für Sie als FondsInvestoren, Sparer und Anleger mit sich bringen.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Markt. Facettenreich.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! SJB-Fonds-Wissen-Yen-Interventionen: Was FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger aktuell interessiert! Die MarktFrage heute, die im Zusammenhang mit Investmentfonds steht: Was bewirkten die Interventionen beim Yen? FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger haben es sogleich bemerkt: In der Nacht vom Sonntag auf den Montag (Mitteleuropäischer Zeit) hat die Bank of Japan Ernst gemacht und Interventionen am Devisenmarkt getätigt. Ziel war eine deutliche Schwächung des Yen zum US-Dollar. Die Interventionen haben kurzfristig ihr Ziel erreicht: Die Notierung des Währungspaares USD/JPY schnellte ausgehend von dem jüngsten Rekordtief bei 75,31 bis 79,53 in der Spitze nach oben. Diese Kursbewegung von über 5,50 Prozent vollzog sich in wenigen Minuten und ist damit typisch für Interventionen am Devisenmarkt. Hier legt der Kurs sehr schnell sehr stark zu, wie FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger wissen. Wird es nun weitere Interventionen von Japans Regierung und Notenbank am Devisenmarkt geben, um den Kursanstieg des Yen zu stoppen, fragen sich FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger? SJB FondsSkyline Geschäftsführer und FondsSpezialist Gerd Bennewirtz aus Korschenbroich analysiert die Lage des Yen und gibt FondsInvestoren, dem Sparer und Privatanleger Rat, was sie mit Blick auf ihre Fonds Anlagen beachten sollten, nachdem Interventionen am Devisenmarkt nun Realität geworden sind.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Wissen. Konzentriert.
[top]

Zuverlässigkeit zählt bei uns doppelt. Tag für Tag! SJB-Fonds-Kaufen-Investmentfonds-Mittelflüsse: Was einen Investor, Sparer und Anleger aktuell interessiert! Die FondsFrage heute, die im Zusammenhang mit Investmentfonds steht: Welche Mittelflüsse aus Investmentfonds gab es in Europa? Die FondsIndustrie in Europa leidet weiter unter massiven Mittelabflüssen der Geldanlage vom FondsSparer, Investoren und Privatanleger aus aktiv gemanagten Investmentfonds. Das ergibt sich aus der jüngsten Europa Statistik des Datenanbieters der FondsIndustrie Morningstar. Danach sind in Europa im September 2011 rund -48,9 Milliarden Euro aus der Geldanlage in Investmentfonds geflossen. Die Mittelflüsse der Investoren, Privatanleger und FondsSparer aus der Geldanlage Investmentfonds haben die Mittelflüsse in Investmentfonds deutlich überstiegen. Der Trend negativer Mittelflüsse aus Investmentfonds in Europa setzt sich fort, wenn auch etwas langsamer. In Folge der starken Börsenabschläge im August waren in diesem Monat sogar -57,0 Milliarden Euro aus den Portfolios der FondsIndustrie in Europa geflossen. Am stärksten haben die negativen saldierten Mittelflüsse der Geldanlage Privatanleger, FondsSparer und Investoren die Kategorie Aktienfonds getroffen. Hier beliefen sich die negativen Mittelflüsse auf rund -19,9 Milliarden Euro. Es folgen Rentenfonds, die in Europa -14,0 Milliarden negative Mittelflüsse des FondsKapitals der Investoren, FondsSparer und Privatanleger verzeichneten. Einzige FondsKategorie im Plus bei der Geldanlage sind im September offene Immobilienfonds. Hier haben die Mittelflüsse der Geldanlage der Privatanleger, FondsSparer und Investoren aus Europa zu einem Kapitalzuwachs von 61 Millionen Euro geführt. FondsVerwalter Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Korschenbroich hat nachgelesen, welche Angebote der FondsIndustrie in Europa für die Geldanlage der FondsSparer, Investoren und Privatanleger am stärksten mit Blick auf die Mittelflüsse in Bewegung sind.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Fragen. Aktuell.
[top]

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-Fonds-Anleger-StandPunkte: Warum hat Deutschland 55 Milliarden Euro weniger Staatsschulden? Wegen einer Fehlbilanzzierung bei der Bad Bank der Hypo Real Estate (HRE), der staatseigenen FMS Wertmanagement hat Deutschland jetzt 55,0 Milliarden Euro weniger Staatsschulden. Nur wenige Politiker können sich deswegen ein Lächeln abbringen. Dabei bedeuten 55,0 Milliarden Euro weniger Staatsschulden 2,6 Prozentpunkte weniger Schuldenquote im Vergleich zum Bruttoinlandsprodukt (BIP). Für FondsSparer, Investoren und Privatanleger ein spürbares Stück Erleichterung. Im Vergleich zu den immer noch rund 2,07 Billionen Euro Gesamtverschuldung der öffentlichen Hand in Deutschland sind die 55,0 Milliarden Euro zwar ein kleiner Anteil. Aber auf dem „Better-Life-Index“ der OECD wird die Nachricht Deutschland weiter voranbringen. Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 macht in seinen Standpunkten klar, dass Deutschland mit der 55,0 Milliarden Euro Aktion gleichzeitig auch auf den „Misery-Index“ eingezahlt hat. Vor allem, da Privatanleger, FondsSparer und Investoren die offensichtliche Überforderung der Manager und der Politik mit den Milliarden an Staatsschulden erkennen.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]