Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

 Zuverlässigkeit zählt bei uns doppelt. Tag für Tag! SJB-Fonds-Kaufen-Webinar-Geldentwertung: Im Juli lag die jährliche Inflationsrate in der Euro-Zone bei 2,5 Prozent – gegenüber 1,7 Prozent vor einem Jahr. Und EZB-Chef Trichet warnte im August vor weiteren „Aufwärtsrisiken“. Schon bei „nur“ 2 Prozent Inflation verliert Ihr Geld in 20 Jahren etwa ein Drittel seines Wertes. Bei 3,5 Prozent Inflation bleibt Ihnen nach 20 Jahren nur etwa die Hälfte übrig. Was meinen Sie, wird die Inflationsrate angesichts der horrenden Staatsverschuldung in Zukunft eher sinken oder steigen?

Die drohende Geldentwertung gefährdet Ihre Altersvorsorge. Um die ist es ohnehin schlecht bestellt: 1.176 Euro im Monat beträgt die Durchschnittsrente in Deutschland – nach 45 Beitragsjahren! Wer kürzer als 45 Jahre eingezahlt hat, muss häufig mit deutlich weniger auskommen: Männer im Schnitt mit 1.005 Euro, Frauen sogar nur mit 533 Euro. Geben Sie sich damit zufrieden?

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Seminare. Aktuell.
[top]

Zuverlässigkeit zählt bei uns doppelt. Tag für Tag! SJB-Fonds-Kaufen-Apple-Steve Jobs: Verliert mein Fonds durch den Abschied von Apple-Chef Steve Jobs an Wert? Zuverlässigkeit zählt bei uns. Tag für Tag! Was Investoren, Sparer und Anleger aktuell interessiert! Die FondsFrage zu Investmentfonds heute: Verliert mein Fonds durch den Abschied von Steve Jobs an Wert? Antworten von SJB FondsSkyline, FondsVerwalter Bennewirtz aus Korschenbroich. Ein Beben hat heute das Silicon Valley und die weltweiten Börsen erschüttert: Apple-Steve Jobs zieht sich von der Konzernspitze zurück. Das schickte die Apple-Aktie auf Talfahrt. Als eines der wertvollsten Unternehmen der Welt ist Apple natürlich auch Teil vieler FondsPortfolios. Müssen sich FondsBesitzer deshalb jetzt Sorgen machen?

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Fragen. Aktuell.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB-Fonds-Wissen-Rohöl-Ölsorten-Brent-WTI: Was Investoren, Sparer und Anleger aktuell interessiert! Die Wissensfrage heute, die im Zusammenhang mit Investmentfonds steht: Was ist der Unterschied zwischen den Ölsorten Brent Crude und West Texas Intermediate? Am Rohstoffmarkt existieren Kurse für die beiden ÖlsortenBrent Crude“ sowie „West Texas Intermediate“ (WTI), die zeitweise deutlich unterschiedliche Notierungen aufweisen. Aktuell schwankt der Kurs für Brent-Öl um die Marke von 110 US-Dollar, während die Notierung für WTI-Öl bei etwa 85 US-Dollar liegt. In anderen Marktphasen waren die Kurse für beide Ölsorten jedoch weitgehend identisch. Die SJB erklärt den Unterschied zwischen beiden Sorten und Gerd Bennewirtz untersucht für Sie, warum sich die Preise mal parallel und mal deutlich unterschiedlich entwickeln.

Die Ölsorte Brent Crude ist für Europas Wirtschaft die wichtigste Rohölsorte. Bei Brent-Öl handelt es sich um „leichtes“, d.h mit einem niedrigen Siedepunkt ausgestattetes Öl mit einem geringen Schwefelgehalt. Es entstammt der Nordsee zwischen den Shetlandinseln und Norwegen. Gehandelt wird es in London an der Warenterminbörse ICE Futures (früher „International Petroleum Exchange“). Der Preis wird pro Barrel (159 Liter) bestimmt. Brent-Öl stammt aber nicht notwendigerweise aus dem norwegischen Brent-Ölfeld bzw. überhaupt aus der Nordsee. Denn die Notierung für Brent Crude wird auch genutzt, um die libyschen Ölexporte abzurechnen, die physisch natürlich aus dem Mittelmeer stammen.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Schlagworte: , , , , , ,
Kategorien: Wissen. Konzentriert.
[top]