SJB-Bennewirtz-Fonds-Anlegerfrage: Welche Aktienfonds genießen laut BVI das Vertrauen der Anleger?

07. April 2012 von um 12:00 Uhr
Fragen zu aktuellen FondsThemen? Gerd Bennewirtz antwortet.Die Fragen unserer Kunden haben allesamt mit der Verunsicherung aufgrund der aktuellen Lage an den Märkten zu tun: „Was passiert mit dem Euro?“„Sind Staatsbankrotte zu erwarten?“„Welche Inflation kommt auf uns zu?“„Wie entwickeln sich die Finanzierungszinsen?“„Ist Gold noch attraktiv?“ Solche Fragen hören wir sehr häufig. Hier die Antworten. ...

Zuverlässigkeit zählt bei uns doppelt. Tag für Tag! SJB-Fonds-kaufen-Fonds-FondsAuswahl? Was Investoren, FondsSparer und Anleger aktuell interessiert! Die FondsFrage heute, die im Zusammenhang mit Investmentfonds steht: Welche Aktienfonds genießen laut BVI das Vertrauen der Anleger? Die FondsIndustrie hat im laufenden Jahr rund 2,1 Milliarden Euro netto an neuem Kapital aus der Geldanlage privater Investoren, Anleger und FondsSparer eingesammelt. Das geht aus der neuesten Investmentstatistik des Bundesverbands Investment und Asset Management (BVI) für den Monat Februar hervor. Ihre Werbung. Hier?Im Februar sind den 6.917 Publikumsfonds in Deutschland rund 713,1 Millionen Euro von Seiten der FondsSparer, Investoren und Anleger zugeflossen. Damit haben sich die Nettomittelzuflüsse im vergangenen Monat im Vergleich zum Januar 2012 praktisch halbiert. Der Trend, dass die Geldanlage in Investmentfonds in den Reihen der FondsSparer, Investoren und Anleger neues Vertrauen findet, hält laut den Zahlen der Investmentstatistik des BVI weiter an. Am meisten konnten 2012 bisher Sondervermögen mit Rentenquote von den Nettomittelzuflüssen der Anleger, Investoren und FondsSparer profitieren. Auch Aktienfonds konnten mehr als eine Milliarde Euro netto einsammeln. FondsVerwalter Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer der SJB FondsSkyline OHG 1989, fasst als Dienstleistung zusammen, welche Anlageregionen der Aktienfonds am meisten vom neuen Vertrauen der FondsSparer, Anleger und Investoren durch Mittelzuflüsse profitieren.

Laut BVI stehen für die Geldanlage der privaten Anleger, Investoren und FondsSparer in Deutschland per 29. Februar 2012 genau 2.602 Aktienfonds zur Verfügung. Gemessen an einem kumulierten FondsVolumen von 228,7 Milliarden Euro sind diese Sondervermögen an Aktienfonds die Assetklasse, denen Anleger, FondsSparer und Investoren in Deutschland das größte Vertrauen entgegenbringen. Die 1.615 Sondervermögen mit Rentenquote, sprich Rentenfonds folgen mit einem FondsVolumen von 185,4 Milliarden Euro.

Diese Assetklasse konnte laut BVI im Januar und Februar 2012 am meisten von Nettomittelzuflüssen der Anleger, FondsSparer und Investoren profitieren: Die 1,8 Milliarden Euro netto an Kapital sprechen für ein deutliches Vertrauen in diese Assetklasse. So fließt viel von der billionenschweren Liquidität, für die die Europäische Zentralbank (EZB) gesorgt hat, wieder in die Assetklasse der Geldmarktpapiere und Staatsanleihen zurück. Im Falle der Aktienfonds haben die Nettomittelzuflüsse der FondsSparer, Investoren und Anleger einen Umfang von 1,0 Milliarden Euro.

Im Januar waren in Aktienfonds rund 1,2 Milliarden Euro netto geflossen. Im Februar war die Nettosumme des Mittelaufkommens der Aktienfonds aus der Geldanlage der Investoren, Anleger und FondsSparer aus Deutschland laut Profil der Investmentstatistik des BVI mit -145,2 Millionen Euro negativ. Vor allem aus der Auswahl an Aktienfonds mit Anlageschwerpunkt Deutschland, Euroland und Japan Nebenwerte flossen im Januar und Februar 2012 laut BVI mehr Mittel, als dass neues Kapital aus der Geldanlage hinzukam.

Am stärksten von einem negativen Nettomittelaufkommen waren Aktienfonds mit Schwerpunkt Deutschland betroffen. Laut BVI zogen Anleger, Investoren und FondsSparer 2012 bisher rund -608,7 Millionen Euro aus der Auswahl von 86 Aktienfonds der Kategorie Deutschland ab. Zum Sortiment dieser Produkte gehört der Aktienfonds DWS Deutschland (ISIN: DE0008490962; WKN: 849096), der FondsGesellschaft DWS mit Sitz in Frankfurt am Main. Diese Entwicklung zu Beginn des Jahres für die Aktienfonds Deutschland läuft gegen den Trend des Jahres 2011.

Zwischen Januar und Dezember 2011 flossen laut BVI Investmentstatistik rund 11,8 Milliarden Euro netto an Mitteln in dieses Sortiment der Aktienfonds. Es war die einzige Kategorie an Aktienfonds, die 2011 überhaupt einen positiven Überschuss an Mitteln aus der Geldanlage hatte, was für das Vertrauen der Investoren, Anleger und FondsSparer in die Anlageregion Deutschland spricht.

Zu Beginn des Jahres 2012 genießen gemäß des BVI vor allem globale Aktienfonds das Vertrauen der Investoren, Anleger und FondsSparer. Rund 506,2 Millionen Euro netto haben Sondervermögen wie der LOYS Sicav – LOYS Global P (ISIN: LU0107944042; WKN: 926229), der FondsGesellschaft Loys mit Sitz in Oldenburg, laut BVI eingesammelt.

An der zweiten Stelle der Anlageregionen der Aktienfonds, denen laut BVI aus der Geldanlage der FondsSparer, Anleger und Investoren mehr Nettomittel zugeflossen sind, liegt Nordamerika. Zu den Sondervermögen, die von 433,3 Millionen Euro netto an frischem Kapital profitieren konnten, zählt der Alger American Asset Growth Fund A (ISIN: LU0070176184; WKN: 986333) der FondsGesellschaft Fred Alger mit Sitz in Boston.

Rund 355,3 Millionen Euro netto an Kapital aus Geldanlage flossen laut BVI in Aktienfonds Schwellenländer, was für das gewachsene Vertrauen der Investoren, Anleger und FondsSparer in diese Anlageregion spricht. Inzwischen sind laut Investmentstatistik 117 Aktienfonds mit Schwerpunkt Schwellenländer für Anleger, Investoren und FondsSparer in Deutschland verfügbar. Per Ende Februar kumulieren sie laut BVI 9,9 Milliarden Euro an FondsVolumen. Eines der Sondervermögen, das zur Kategorie dieser Produkte aus dem Sortiment der Kapitalanlagegesellschaften (KAG) gehört, ist der Carmignac Emergents A (ISIN: FR0010149302; WKN: A0DPX3) der FondsGesellschaft Carmignac mit Sitz in Paris.

SJB-Fazit von Gerd Bennewirtz: Die Entwicklung der Nettomittelflüsse, die laut BVI in den ersten beiden Monaten 2012 erkennbar wird, zeigt zwei wesentliche Punkte: Zum einen wollen Anleger, Investoren und FondsSparer ihr Portfolio nach den Rückschlägen des zweiten Börsenhalbjahres 2011 wieder diversifizieren. Damals konnten laut BVI FondsSparer, Investoren und Anleger aus Deutschland nur Aktienfonds mit Home Bias Vertrauen entgegenbringen. Jetzt kehrt die rationale Überlegung zurück, dass eine breitere Streuung der Anlageregionen der Aktienfonds im FondsDepots den Grundregeln der Geldanlage entspricht. Zum anderen zeigt sich anhand der Zahlen des BVI, dass der Risikoappetit der Anleger, Investoren und FondsSparer aus Deutschland ebenfalls zugenommen hat. Indiz ist unter anderem die geringe Berücksichtigung von Aktienfonds mit Schwerpunkt Europa im Vergleich zu solchen Sondervermögen mit Schwerpunkt Schwellenländer. Aus Sicht der SJB als unabhängigem FondsVermögensVerwalter ist es für das Profil von Chancen und Risiken im Investment mit Sondervermögen entscheidend, auf die individuelle Gesamtallokation der Produkte im FondsDepot zu achten. Ein Depotcheck durch die SJB hilft, sich als Anleger und FondsSparer ein klares unabhängiges Bild zu machen, welche Anlageregionen der Aktienfonds sinnvoll für das Vertrauen sein könnten.

Gerd Bennewirtz, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer: FondsRatschlag!

Empfehlung von FondsVerwalter Bennewirtz für den FondsBlog und den FondsBlogger: Sie wollen mehr FondsAuskünfte von Ihrer SJB FondsSkyline? Sie wünschen sich eine direkte Antwort auf Ihre individuelle(n) FondsFrage oder FondsFragen bevor Sie Fonds, Funds oder einen Fund kaufen? Sie wollen als Anleger, FondsSparer und Investor neben der Frage Welche Aktienfonds genießen laut BVI das Vertrauen der Anleger? – vertiefende Informationen, Nachrichten und Analysen auch Auskünfte rund um das Thema Geldanlage und zu Investmentfonds sowie den Spezialthemen finden? Diese finden Sie auf allen auch hier verlinkten SJB Internetseiten. Ob Service, Beratung, Verwaltung oder Rabatte. Kein Problem. Einfach Anfragen. Für Kunden gibt es zukünftig das FondsPortal mit direktem, exklusivem Depotzugang. Bis Sie Kunde sind lieber Blogger, Ihre direkte Frage einfach hier im Blog, oder kurz unter Fragen stellen. Alternativ besuchen Sie uns doch einfach einmal zu einem Webinar, Seminar oder direkt zu einer individuellen Beratung in unserem Büro in Korschenbroich im Rhein-Kreis Neuss. Wir freuen uns immer. Genau auf Sie!

Kategorien: Fragen. Aktuell.
[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>