SJB-Fonds-StandPunkte: Europa geht eine Glühbirne auf.

01. September 2011 von um 22:06 Uhr
Gerd Bennewirtz, Gründungsgesellschafter SJB der SJB FondsSkyline OHG 1989.Die StandPunkte sind der börsentägliche Informationsservice für die Premiumkunden der SJB. Sie behandeln Ereignisse aus dem Alltag, sind aber alles andere als alltäglich. Wir sind politisch, wenn nötig polemisch und immer ironisch. Warum sonst hätten wir abendliche Stammleser seit 2003? Hm?
Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-Fonds-StandPunkte: Europa geht eine Glühbirne auf. Seit Edison die Glühbirne erfand, steht sie für gute Ideen. Droht mit dem EU-Verbot dem Parlament in Deutschland und Europa die Inspiration auszugehen? Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer der SJB FondsSkyline, zeigt, dass es bei den neuen Energiesparlampen nicht nur um Abzocke geht. Sondern um Seltene Erden. Eine Chance für Rohstoffonds. Private Investorensind dem nicht ausgeliefert, sagt SJB Gründungsgesellschafter Gerd Bennewirtz.

 
Portugal war nach Griechenland und Irland das dritte Euro-Land, das den Euro-Rettungsschirm in Anspruch genommen hat. Als Gegenleistung für Hilfen in Höhe von 78 Milliarden Euro muss Portugal 2011 sein Haushaltsdefizit von 9,1 auf 5,9 Prozent senken. Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler sieht sich bestätigt. Er fordert eine Schuldenbremse in allen Euro-Staaten. 
 
 Wenn alle sparen müssen, kommt eine Energiesparlampenpflicht gerade recht, oder? Doch pünktlich zum heutigen Verbot von 60-Watt-Glühbirnen werden Energiesparlampen um bis zu 25 Prozent teurer. „Abzocke!“, ruft das Europäische Parlament und fordert die EU-Kommission auf, die Regelung neu zu prüfen. Der Eindruck beim Bürger: Mal hü, mal hott, genauso wie bei Schuldenbremse und Euro-Rettungsschirm.
 
Doch die Verbraucherpreise werden nicht vom Parlament gemacht, weder in Brüssel noch in Berlin. Osram aus Deutschland und Philips aus den Niederlanden verweisen auf einen explosionsartigen Anstieg der Rohstoffpreise: „Seltene Erden sind in den vergangenen zwölf Monaten um 700 Prozent teurer geworden“, so Osram. Ein Zusammenhang zwischen Preiserhöhung und Glühbirnenverbot gebe es nicht, sekundiert Philips. Selbstverständlich nicht.
 
SJB FondsSkyline. Fazit. Für die Produktion von Energiesparlampen werden Lanthan, Terbium, Yttrium und Europium aus der Gruppe der seltenen Erden benötigt. Mehr als 97 Prozent des weltweiten Angebots stammen aus China. Mit zunehmender Nachfrage hat das Reich der Mitte sein Angebot gedrosselt. Daran wird sich nichts ändern. Rohstoffexperte und FondsManager Christoph Brüning: „Durch ihre leicht abbaubaren Vorräte haben die Chinesen Konkurrentenaus dem Markt gedrängt.“ Schuldenbremse hin oder her – Europa wird auch in Zukunft eine Glühbirne aufgehen.Fragen Sie nach! Rufen Sie an.
 
Ihr persönlicher SJB FondsBerater zeigt Ihnen, wie technologische Innovation funktioniert. Und welche Investmentfonds davon profitieren. Sie erreichen ihn unter der Rufnummer +49 (0) 2182-852-109 oder per E-Mail unter fonds@sjb.de.
[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>