SJB-Fonds-Anleger-StandPunkte: Wie läuft der Schicksalstag des Euro?

26. Oktober 2011 von um 19:26 Uhr
Gerd Bennewirtz, Gründungsgesellschafter SJB der SJB FondsSkyline OHG 1989.Die StandPunkte sind der börsentägliche Informationsservice für die Premiumkunden der SJB. Sie behandeln Ereignisse aus dem Alltag, sind aber alles andere als alltäglich. Wir sind politisch, wenn nötig polemisch und immer ironisch. Warum sonst hätten wir abendliche Stammleser seit 2003? Hm?

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-Fonds-Anleger-StandPunkte: Wie läuft der Schicksalstag des Euro? Wenn es heute Abend in Brüssel ans Eingemachte geht, dann nicht, weil die 27 Staats- und Regierungschefs der EU endlich mit ihrem Abendessen durch sind. Für 17 von ihnen geht es in die „lange Nacht von Brüssel“, in der es um nicht weniger geht, als um den „Schicksalstag des Euro“. Auf der Agenda der Euro Rettung, die die SJB für FondsSparer, Investoren und Privatanleger in Fonds parat hat, stehen Entscheidungen für die vielen kniffligen Fragen rund um die Euro Rettung. Von Griechenlandhilfe über Schuldenschnitt, Bankenstützung bis zu EZB und EFSF. Nur durch eine konzertierte Aktion wie diese können Privatanleger, FondsSparer und Investoren auf eine nachhaltige und dauerhafte Rettung des Euro hoffen. Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 denkt in seinen heutigen Standpunkten nicht ans Heute, sondern ans Morgen. Wenn unsere Kinder sich den Traumsand aus den Augen reiben, ist die Zeit finanzpolitischer Traumtänzerei endgültig vorbei.

Liebe FondsBlogger, täglich um 18.50 Uhr gibt es im Kika das Sandmännchen. Die „nostalgische“ Version aus der DDR. Zehn Minuten geht das Ganze und am Ende gibt es für kleine und große Kinder ein wenig Traumsand und ab ins Bett. Traumtänzer sind FondsSparer, Investoren und Privatanleger in Sachen Euro natürlich nicht. Wenn die Kinder der Investoren, FondsSparer und Privatanleger heute ihr abendliches Ritual beendet haben, beginnen bei den Erwachsenen in Brüssel erst die Sandkastenspiele, genannt „Schicksalstag des Euro.“

Um 19.15 Uhr werden die Staats- und Regierungschefs der 27 EU-Staaten wie viele Investoren, Privatanleger und FondsSparer auch zu Abend essen. Dann haben sie laut Plan 75 Minuten Sitzung zur Rettung des Euro hinter sich. Das bedeutet, jeder Landeslenker hat drei Minuten Redezeit zur Rettung des Euro. Nicht viel Spielraum. Nach den gegenseitigen Anfeindungen und Tiraden vom Wochenende tut diese Ruhe für FondsSparer, Investoren und Privatanleger vor dem Sturm der Euro Rettung gut.

Entspannt und gestärkt wird die Kanzlerin am Tisch der Euro Rettung in Brüssel sitzen. Angela Merkel weiß eine satte Mehrheit des deutschen Bundestags hinter sich, die ihr die parlamentarische Legitimation für die Krisenkredite zur Euro Rettung aus Deutschland erteilt hat. Damit kann die deutsche Regierungschefin für Privatanleger, FondsSparer und Investoren in Fonds alle Hebel in Bewegung setzen und hat das Heft des Handels zur Rettung des Euro in der Hand. Und dieses Heft ist voller Denkzettel der FondsSparer, Investoren und Privatanleger.

Gut, denn auf der kommenden Nachtsitzung der 17 Eurostaaten zur Euro Rettung wird kaum einer ein Blatt vor den Mund nehmen. Schließlich geht es für viele Investoren, FondsSparer und Privatanleger um nicht weniger, als die dauerhafte Zukunft des Euro und damit Europas. Hier für alle FondsSparer, Investoren und Privatanleger die Agenda der Euro Rettung:

Blatt 1 Griechenhilfe: Ob Griechenland das zweite Hilfspaket in Euro bekommt, ist noch unklar. Die Tendenz der Troika aus EU, EZB und IWF geht eher zur großen Lösung für die Euro Rettung, die auf einem anderen Blatt der Privatanleger, FondsSparer und Investoren steht.

Blatt 2 Schuldenschnitt: Ohne einen teilweisen Schuldenerlass wird es im Falle Griechenlands nicht mehr gehen. Ratingagenturen werden für Investoren, FondsSparer und Privatanleger das als Zahlungsausfall, sprich Staatsbankrott werten. Das ist der Eurozone für die Euro Rettung inzwischen auch egal. Der Abschlag auf griechische Staatsanleihen, mit dem Privatanleger, Investoren und FondsSparer rechnen müssen, wird zwischen 40 und 60 Prozent liegen. Der Umfang hängt als nächstes Blatt am Schuldenbaum der Euro Rettung.

Blatt 3 Bankenrekapitalisierung: Deutschlands Banken und ihre FondsSparer, Investoren und Privatanleger werden die Abschreibungen auf ihre Griechenanleihen zur Euro Rettung verkraften können. Das hat die Europäische Bankenaufsicht (EBA) bestätigt. Anders sieht es in Frankreich aus. Hier wird es bei der Kreditwirtschaft einen erhöhten Kapitalbedarf für die Euro Rettung geben. Einen Fall „Lehman“ soll es für FondsSparer, Investoren und Privatanleger in Fonds in Europa nicht geben. Deswegen werden die Euro Staaten ihre Banken stützen. Woher sie das Geld für die Rettung nehmen, dafür werden andere Statuten durchgeblättert.

Blatt 4, EZB und EFSF: An dieser Stelle geht es für Privatanleger, FondsSparer und Investoren um die Gretchenfrage jeder Finanzkrise. Wer ist der „lender of last ressort“? Also der finanzielle Urquell, der die Finanzierung aller anderen öffentlichen und privaten Geldkreisläufe speist und der im Falle der Rettung des Euro auf keinen Fall versanden kann und darf. Diesen Jungbrunnen – ob nun ohne oder wahrscheinlich mit Hebel – haben Europas Regierungschefs für Investoren, Privatanleger und FondsSparer in EZB und EFSF entdeckt. Sie sind nicht die Ersten. In den USA wurde als Reaktion auf die Bankenpanik von 1907 das Federal Reserve System geschaffen, das die Notenbankfunktion und die Rolle als „lender of last ressort“ übernahm.

SJB FondsSkyline. Fazit. Es wird eine lange Nacht in Brüssel um die Rettung des Euro zu schaffen. Aber ein Ende ist für Investoren, FondsSparer und Privatanleger abzusehen. Vor der Börseneröffnung in Tokio um 2 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit wollen die Politiker mit der Rettung des Euro fertig sein. Wenn die Kinder der Investoren, FondsSparer und Privatanleger sich morgen in der Früh den letzten Rest Traumsand aus den Augen reiben, wachen sie in einer Welt auf, die sich immer noch dreht, ob mit oder ohne Euro Rettung. Der Schrecken, der viele erwachsene Investoren, FondsSparer und Privatanleger in Fonds ereilen wird, kommt nicht von den finanziellen Katastrophen der Euro Rettung an sich, wohl aber von der Erkenntnis, der Realität nicht früh genug ins Auge gesehen und stattdessen lieber im Sand gespielt zu haben. Den Kindern müssen Privatanleger, FondsSparer und Investoren Vieles erklären.

Fragen Sie nach! Rufen Sie an.

Ihr persönlicher SJB FondsBerater sorgt für ein festes Finanzfundament. Damit Ihr Vermögen nicht auf Sand gebaut ist. Sie erreichen ihn unter der Rufnummer +49 (0) 2182-852-0 oder per E-Mail unter Fonds@sjb.de.

[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>