SJB-Bennewirtz-Fonds-Sparerfrage: In welche Anlageregionen ist laut EFAMA Statistik 2011 Kapital in Aktienfonds geflossen?

17. April 2012 von um 19:30 Uhr
Fragen zu aktuellen FondsThemen? Gerd Bennewirtz antwortet.Die Fragen unserer Kunden haben allesamt mit der Verunsicherung aufgrund der aktuellen Lage an den Märkten zu tun: „Was passiert mit dem Euro?“„Sind Staatsbankrotte zu erwarten?“„Welche Inflation kommt auf uns zu?“„Wie entwickeln sich die Finanzierungszinsen?“„Ist Gold noch attraktiv?“ Solche Fragen hören wir sehr häufig. Hier die Antworten. ...

Zuverlässigkeit zählt bei uns doppelt. Tag für Tag! SJB-Fonds-kaufen-Fonds-FondsAuswahl? Was Investoren, FondsSparer und Anleger aktuell interessiert! Die FondsFrage heute, die im Zusammenhang mit Aktienfonds steht: In welche Anlageregionen ist laut EFAMA Statistik 2011 Kapital in Aktienfonds geflossen? Wenn Anleger, Investoren und FondsSparer in Deutschland auf die Auswahl an Sondervermögen für die Geldanlage im Jahr 2011 zurückblicken, geistert bei vielen das Stichwort „Horrorjahr“ in den Köpfen. Statt Sondervermögen hat eine große Zahl der Anleger, FondsSparer und Investoren im vergangenen Ihre Werbung. Hier?Jahr das Sparbuch als Geldanlage bevorzugt. Rund -16,6 Milliarden Euro netto haben Investoren, Anleger und FondsSparer in Deutschlands aus Publikumsfonds rausgezogen. Allein -9,0 Milliarden Euro netto sind es im 4. Quartal 2011 gewesen. Diese Zahlen liefert die Investmentstatistik des Bundesverbands Investment und Asset Management (BVI). Nicht überall auf der Welt haben Publikumsfonds Ende 2011 so sehr an Vertrauen der Investoren, Anleger und FondsSparer verloren, dass sie notgedrungen zum Sparbuch greifen mussten. Das geht aus der jetzt per 4. Quartal 2011 vorliegenden internationalen Statistik der European Fund and Asset Management Association (EFAMA) hervor. Vor allem ist das verwaltete Vermögen von Aktienfonds laut dieser Statistik der EFAMA gewachsen. FondsVerwalter Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer der SJB FondsSkyline OHG 1989, hat als Dienstleistung für Investoren die internationale Statistik der EFAMA studiert und zeigt, dass Anleger und FondsSparer weltweit ihr Sparbuch zugunsten von Aktienfonds geleert haben.

Rund 20,0 Billionen Euro sind laut Statistik der EFAMA per Ende 2011 weltweit in Investmentfonds platziert. Das ist der höchste Wert in den vergangenen vier Jahren, den die internationale Statistik der EFAMA quartalsweise für Investoren, Anleger und FondsSparer ausweist. Mit rund 37,0 Prozent bzw. 7,3 Billionen Euro haben Aktienfonds weltweit den größten Marktanteil unter allen Investmentfonds. Mit einem Anteil von 55,0 Prozent bzw. 4,0 Billionen Euro sind die USA laut EFAMA Statistik der Marktführer unter allen Anlageregionen für Aktienfonds.

Aus Sicht der Anleger, FondsSparer und Investoren in Deutschland fällt zum Beispiel der The Alger American Asset Growth Fund A (ISIN: LU0070176184; WKN: 986333) der FondsGesellschaft Fred Alger mit Sitz in Boston in das Sortiment dieser Produkte der EFAMA Statistik. Der Aktienfonds ist zwar in Luxemburg domiziliert. Das Kapital, das seine FondsSparer, Anleger und Investoren teilweise von ihrem Sparbuch holen, setzt Stockpicker Patrick Kelly in FondsIdeen in den USA um. Die internationale Statistik der EFAMA zeigt auch, dass die USA nicht nur als Zielland von Investmentfonds, sondern auch als Herkunftsland (Domizil) Marktführer sind. 49,0 Prozent aller Investmentfonds für Anleger, Investoren und FondsSparer haben ihren Ursprung in den USA.

Laut Statistik der EFAMA sind im 4. Quartal 2011 besonders Aktienfonds international in der Gunst der Anleger, Investoren und FondsSparer gestiegen. Das verwaltete Vermögen der Aktienfonds weltweit stieg gemäß der EFAMA Statistik von 7,0 Billionen Euro Ende 3. Quartal 2011 auf 7,3 Billionen Euro Ende 4. Quartal 2011. Das ist ein Anstieg von +9,0 Prozent. Zum Vergleich: Laut Investmentstatistik des BVI ist das verwaltete FondsVermögen der FondsSparer, Anleger und Investoren in Aktienfonds in Deutschland von 202,3 Milliarden Euro Ende 2010 auf 205,7 Milliarden Euro Ende 2011 gestiegen. Das ist ein Zuwachs von knapp 1,7 Prozent. In die Kategorie Aktienfonds Deutschland fällt unter anderem der FT UnternehmerWerte (ISIN: DE000A0KFFW9; WKN: A0KFFW). Lieferant für die FondsIdeen dieses Aktienfonds für die Geldanlage der Investoren, Anleger und FondsSparer ist die FondsGesellschaft Frankfurt Trust mit Sitz in Frankfurt am Main.

Anders als die Anlageregion Deutschland ist das verwaltete FondsVermögen von Aktienfonds in Europa laut Statistik der EFAMA im 4. Quartal 2011 um +6,0 Prozent auf 1,9 Billionen Euro gestiegen. Ein Aktienfonds mit Schwerpunkt Anlageregion Europa aus der SJB Datenbank für FondsSparer, Anleger und Investoren ist der J.P. Morgan Funds – Europe Dynamic Fund A (dist) – EUR (ISIN: LU0119062650; WKN: 580674) der FondsGesellschaft J.P. Morgan mit Sitz in New York City.

Die internationale Statistik der EFAMA zeigt, dass andere Anlageregionen für Aktienfonds 2011 deutlich dynamischer gewesen sind. So ist das verwaltete FondsVermögen der Aktienfonds mit Schwerpunkt USA im 4. Quartal 2011 ganze +12,0 Prozent auf Eurobasis gestiegen wie die EFAMA Statistik zeigt. Genauso stark hat sich laut Statistik der EFAMA das verwaltete FondsVermögen der Investoren, Anleger und FondsSparer in Aktienfonds der Anlageregion Brasilien vermehrt. In das Sortiment dieser Produkte fallen die FondsIdeen der Investoren des Aktienfonds DWS Brazil (ISIN: LU0239322612; WKN: A0H0EN) der FondsGesellschaft DWS mit Sitz in Frankfurt am Main.

Jeweils +9,0 Prozent ist das verwaltete FondsVermögen laut EFAMA Statistik in den Anlageregionen Australien und Kanada gewachsen. Aus dem Sortiment der Aktienfonds dieser Anlageregionen der EFAMA Statistik können Investoren, Anleger und FondsSparer in Deutschland laut SJB Datenbank als Auswahl für ihre Geldanlage auf die FondsIdeen folgender Produkte zurückgreifen: Zum einen auf den Baring Australia Fund (EUR) (ISIN: IE0004866665; WKN: 933582) der britischen FondsGesellschaft Barings mit Sitz in London. Zum anderen auf den UBS (Lux) Equity Fund – Canada (CAD) P-acc (ISIN: LU0043389872; WKN: 972746) der Schweizer FondsGesellschaft UBS mit Sitz in Zürich und Basel.

Mit rund +3,0 Prozent fiel der Zuwachs des verwalteten FondsVermögens aller Aktienfonds laut EFAMA Statistik in der Anlageregion Japan am schwächsten aus. Unter anderem ist laut SJB Datenbank der Aktienfonds Fidelity Funds – Japan Advantage Fund – A-JPY (ISIN: LU0161332480; WKN: A0CA6W) der FondsGesellschaft Fidelity mit Sitz in Boston für Investoren, Anleger und FondsSparer in Deutschland verfügbar.

SJB-Fazit von Gerd Bennewirtz: Die detaillierte Auswertung der EFAMA Statistik per Ende 4. Quartal 2011 zeigt: Aus Sicht der Investoren, Anleger und FondsSparer greift es zu kurz, das vergangene Jahr nur mit dem Attribut „Horror“ zu versehen. Selbst in Deutschland ist das verwaltete Vermögen von Aktienfonds gewachsen, obwohl die Investoren, Anleger und FondsSparer rund -2,3 Milliarden Euro netto aus dieser FondsKategorie abgezogen hatten. Der Zuwachs an verwaltetem Vermögen der Aktienfonds für deutsche FondsSparer, Anleger und Investoren basierte 2011 demnach auf einer mehrheitlich positiven Wertentwicklung der Sondervermögen. Das Potenzial der Aktienfonds, deutlich mehr Rendite zu erzielen als ein Sparbuch, ist auch international ein Argument, das Anleger, Investoren und FondsSparer überzeugt. Die Zahlen der internationalen Statistik der EFAMA bestätigen dies.

Gerd Bennewirtz, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer: FondsRatschlag!

Empfehlung von FondsVerwalter Bennewirtz für den FondsBlog und den FondsBlogger: Sie wollen mehr FondsAuskünfte von Ihrer SJB FondsSkyline? Sie wünschen sich eine direkte Antwort auf Ihre individuelle(n) FondsFrage oder FondsFragen bevor Sie Fonds, Funds oder einen Fund kaufen? Sie wollen als Anleger, FondsSparer und Investor neben der Frage – In welche Anlageregionen ist laut EFAMA Statistik 2011 Kapital in Aktienfonds geflossen? – vertiefende Informationen, Nachrichten und Analysen auch Auskünfte rund um das Thema Geldanlage und zu Aktienfonds sowie den Spezialthemen finden? Diese finden Sie auf allen auch hier verlinkten SJB Internetseiten. Ob Service, Beratung, Verwaltung oder Rabatte. Kein Problem. Einfach Anfragen. Für Kunden gibt es zukünftig das FondsPortal mit direktem, exklusivem Depotzugang. Bis Sie Kunde sind lieber Blogger, Ihre direkte Frage einfach hier im Blog, oder kurz unter Fragen stellen. Alternativ besuchen Sie uns doch einfach einmal zu einem Webinar, Seminar oder direkt zu einer individuellen Beratung in unserem Büro in Korschenbroich im Rhein-Kreis Neuss. Wir freuen uns immer. Genau auf Sie!

Kategorien: Fragen. Aktuell.
[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>