SJB-Bennewirtz-Fonds-Anlegerfrage: Erhöhen die neuen Verkäufe beim Immobilienfonds KanAm grundinvest die Auszahlung?

23. März 2012 von um 21:50 Uhr
Fragen zu aktuellen FondsThemen? Gerd Bennewirtz antwortet.Die Fragen unserer Kunden haben allesamt mit der Verunsicherung aufgrund der aktuellen Lage an den Märkten zu tun: „Was passiert mit dem Euro?“„Sind Staatsbankrotte zu erwarten?“„Welche Inflation kommt auf uns zu?“„Wie entwickeln sich die Finanzierungszinsen?“„Ist Gold noch attraktiv?“ Solche Fragen hören wir sehr häufig. Hier die Antworten. ...

Zuverlässigkeit zählt bei uns doppelt. Tag für Tag! SJB-Fonds-kaufen-Fonds-FondsAuswahl? Was Investoren, FondsSparer und Anleger aktuell interessiert! Die FondsFrage heute, die im Zusammenhang mit Immobilienfonds steht: Erhöhen die neuen Verkäufe beim Immobilienfonds KanAm grundinvest die Auszahlung? Der KanAm grundinvest (ISIN: DE0006791809; WKN: 679180) wird bis zum 31. Dezember 2016 aufgelöst. Darüber hat die Kapitalanlagegesellschaft (KAG) KanAm Grund mit Sitz in Frankfurt am Main in einer Wertpapiermitteilung an Investoren, FondsSparer und Anleger des offenen Immobilienfonds vom 29. Februar 2012 informiert. Seitdem sind im Rahmen der Abwicklung des Immobilienfonds bereits vier Objekte aus dem Portfolios des KanAm grundinvest verkauft worden. Ihre Werbung. Hier?Das Gesamtvolumen der Transaktionen beläuft sich laut Wertpapiermitteilung der KAG auf 860 Millionen Euro.Welcher Betrag davon in die erste Auszahlung an Anleger, FondsSparer und Investoren fließt, steht laut Wertpapiermitteilung von KanAm Grund noch nicht vollständig fest. Sofern Anleger, Investoren und FondsSparer derzeit ihre Anteile am Immobilienfonds KanAm grundinvest über die Börse verkaufen wollen, müssen sie mit einem Abschlag von rund einem Drittel des Nettoinventarwerts (NAV) rechnen. Gerd Bennewirtz, FondsVerwalter Geschäftsführer der SJB FondsSkyline OHG 1989 erläutert, von welchen Rahmenbedingungen Anleger, FondsSparer und Investoren auf Basis der aktuellen Wertpapiermitteilung der KAG beim Immobilienfonds KanAm grundinvest ausgehen können.

Seit dem 28. Oktober 2008 ist das FondsVermögen des KanAm grundinvest für die Rückgabe von Anteilsscheinen der FondsSparer, Investoren und Anleger eingefroren. Rechtliche Grundlage dieser Maßnahmen sind § 38 Abs. 1 Investmentgesetz (InvG) in Verbindung mit § 16 Abs.1 der Allgemeinen Vertragsbedingungen der KAG zum KanAm grundinvest.

Von Juli 2009 und Mai 2010 gab es einen Zeitraum von zehn Monaten, in der die Rückgabe von Anteilen am Immobilienfonds an die KAG durch FondsSparer, Investoren und Anleger KAG möglich gewesen ist. Investoren, Anleger und FondsSparer, die die genaue Chronologie der Ereignisse rund um den KanAm grundinvest nachvollziehen, finden dazu Informationen in fortlaufenden Beiträgen im SJB Blog unter dem Stichwort KanAm. Auch die KAG stellt auf ihrer Website für Investoren, Anleger und FondsSparer zum KanAm grundinvest die Entwicklung hin zur aktuellen Situation des Immobilienfonds in einem transparenten und detaillierten Profil dar.

Dazu gehört auch die Information über zwei Sachverhalte, die beim KanAm vermögensrelevant sind. Am 19. März 2012 hat die KAG KanAm Grund eine erste Auszahlung von 2,80 Euro pro FondsAnteil aus dem FondsVermögen angekündigt. Die direkte Auszahlung an Anleger, FondsSparer und Investoren soll ab dem 10. April 2012 erfolgen.

Steuerrechtlich handelt es sich bei diesen Auszahlungen durch die KAG um die Rückerstattung von Kapitalanteilen, die die ursprünglichen Anschaffungskosten mindern. Hier gibt es für Anleger, FondsSparer und Investoren Besonderheiten zu beachten. So fällt durch die verringerten Anschaffungskosten der Verkaufsverlust, den Investoren, FondsSparer und Anleger ggf. steuerlich geltend machen wollen, entsprechend geringer aus bzw. verkehrt sich ins Gegenteil.

Anleger, Investoren und FondsSparer, die beispielsweise 2009 FondsAnteile zu je 50 Euro an einem Immobilienfonds wie dem KanAm grundinvest erworben haben und hierauf im Zuge der Abwicklung bereits zweimal eine Ausschüttung je 15 Euro erhalten haben, müssen nun vom Anschaffungspreis von 20 Euro pro Anteil ausgehen. Wird ein FondsAnteil über die Börse verkauft, dessen Kurs wie beim KanAm grundinvest derzeit bei rund 36 Euro liegt, würde sogar ein steuerpflichtiger Ertrag anfallen. Statt eines nominellen Verlusts von 14 Euro fiele für FondsSparer, Investoren und Anleger auf den Betrag von 16 Euro pro FondsAnteil Abgeltungsteuer an.

Tatsächlich gehören FondsAnteile am KanAm grundinvest zu den am stärksten umgesetzten Vermögenswerten, die von eingefrorenen bzw. in Abwicklung befindlichen Immobilienfonds an der Börse veräußert werden. Allein an der Börse Hamburg wurden durch Anleger, FondsSparer und Investoren im Februar 2012 FondsAnteile am KanAm grundinvest im Wert von 6,1 Millionen Euro verkauft.

Über den zweiten Sachverhalt, der im Zusammenhang mit der Auszahlung des FondsVermögens den KanAm grundinvest an Anleger, FondsSparer und Investoren steht, informiert die KAG des Immobilienfonds in einer Wertpapiermitteilung vom 22. März 2012. Laut dieser Wertpapiermitteilung wurden zwei weitere Objekte aus dem Portfolio des Immobilienfonds verkauft. Dabei handelt es sich um die Büroobjekte One Exchange Square und 90 High Holborn. Beide Immobilien sind in London. Der Verkehrswert der Gebäude wurde laut der Wertpapiermitteilung der KAG KanAm Grund an Investoren, Anleger und FondsSparer auf rund 590 Millionen Euro taxiert.

Mit dem Gebäude One Exchange Square wurde die mit Abstand größte Immobilie im Profil des KanAm grundinvest von der Substanz in die Liquidität des Immobilienfonds überführt. Ihr Verkehrswert liegt nach Angaben der KAG bei umgerechnet rund 400 Millionen Euro. Das Objekt ist der Hauptsitz der European Bank for Reconstruction and Development (EBRD) Es befand sich seit Juni 2007 im Portfolio des Immobilienfonds für Anleger, FondsSparer und Investoren .

Mit den beiden Londoner Immobilien hat das FondsManagement des KamAm grundinvest laut der Wertpapiermitteilung bereits vier Immobilienverkäufe mit einem Gesamtvolumen von umgerechnet rund 860 Millionen Euro realisiert. Welcher Betrag hiervon im April 2012 oder erst im Oktober 2012 zur Auszahlung an Investoren, Anleger und FondsSparer kommt, wird laut Wertpapiermitteilung der KAG durch viele Faktoren beeinflusst. Grundsätzlich sei laut KanAm grund zunächst die Fremdfinanzierung der veräußerten Objekte des Immobilienfonds zurückzuführen. Dazu zählt auch, dass sich die KAG KanAm Grund mit den finanzierenden Kreditinstituten über zukünftig fällige Darlehen des Immobilienfonds abstimmt. Im Anschluss müssen aus dem Verkaufserlös Deckungsbeiträge für fällige „Capital Gains Taxes“ in Großbritannien und sämtliche Nebenkosten geleistet werden. Weiterhin muss die KAG weitere Bewirtschaftung des Immobilienfonds KanAm grundinvest sicherzustellen.

SJB-Fazit von Gerd Bennewirtz: Die Abwicklung eines offenen Immobilienfonds gehört aus Sicht der SJB zu den größten Herausforderungen, mit denen sowohl die Geldanlage der FondsSparer, Anleger und Investoren in Sondervermögen, als auch das kaufmännische Profil des FondsManagements konfrontiert sein kann. Entscheidungen, die bei Investitionen für einen langfristigen Zeithorizont getroffen wurden, müssen innerhalb kurzer Zeit revidiert werden. Das betrifft die FondsDepots der Investoren, FondsSparer und Anleger sowie die Portfolios betroffener Immobilienfonds wie den KanAm grundinvest oder auch den Degi International (ISIN: DE0008007998; WKN: 800799) sowie den TMW Immobilien (ISIN: DE000A0DJ328; WKN: A0DJ32). Sofern Anleger, Investoren und FondsSparer Fragen zur besonderen steuerrechtlichen Behandlung der Abwicklung offener Immobilienfonds haben, sollen sie Kontakt zu einem unabhängigen FondsVermögensverwalter wie der SJB aufnehmen.

Gerd Bennewirtz, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer: FondsRatschlag!

Empfehlung von FondsVerwalter Bennewirtz für den FondsBlog und den FondsBlogger: Sie wollen mehr FondsAuskünfte von Ihrer SJB FondsSkyline? Sie wünschen sich eine direkte Antwort auf Ihre individuelle(n) FondsFrage oder FondsFragen bevor Sie Fonds, Funds oder einen Fund kaufen? Sie wollen als Anleger, FondsSparer und Investor neben der Frage:Erhöhen die neuen Verkäufe beim Immobilienfonds KanAm grundinvest die Auszahlung? – vertiefende Informationen, Nachrichten und Analysen auch Auskünfte rund um das Thema Geldanlage und zu Immobilienfonds sowie den Spezialthemen finden? Diese finden Sie auf allen auch hier verlinkten SJB Internetseiten. Ob Service, Beratung, Verwaltung oder Rabatte. Kein Problem. Einfach Anfragen. Für Kunden gibt es zukünftig das FondsPortal mit direktem, exklusiven Depotzugang. Bis Sie Kunde sind lieber Blogger, Ihre direkte Frage einfach hier im Blog, oder kurz unter Fragen stellen. Alternativ besuchen Sie uns doch einfach einmal zu einem Webinar, Seminar oder direkt zu einer individuellen Beratung in unserem Büro in Korschenbroich im Rhein-Kreis Neuss. Wir freuen uns immer. Genau auf Sie!

Kategorien: Fragen. Aktuell.
[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>