SJB-Bennewirtz-Fonds-Anlegerfrage: Was will der BVI mit dem Weltfondstag für Investmentfonds erreichen?

08. April 2012 von um 14:00 Uhr
Fragen zu aktuellen FondsThemen? Gerd Bennewirtz antwortet.Die Fragen unserer Kunden haben allesamt mit der Verunsicherung aufgrund der aktuellen Lage an den Märkten zu tun: „Was passiert mit dem Euro?“„Sind Staatsbankrotte zu erwarten?“„Welche Inflation kommt auf uns zu?“„Wie entwickeln sich die Finanzierungszinsen?“„Ist Gold noch attraktiv?“ Solche Fragen hören wir sehr häufig. Hier die Antworten. ...

Zuverlässigkeit zählt bei uns doppelt. Tag für Tag! SJB-Fonds-kaufen-Fonds-FondsAuswahl? Was Investoren, FondsSparer und Anleger aktuell interessiert! Die FondsFrage heute, die im Zusammenhang mit Investmentfonds steht: Was will der BVI mit dem Weltfondstag für Investmentfonds erreichen? Seit Anfang 2011 betreibt der Bundesverband Investment und Asset Management (BVI) mit Sitz in Frankfurt am Main das Internet-Portal „nur-fuer-alle.de“. Hier sollen Investoren, Anleger und vor allem FondsSparer von der Idee der Geldanlage mit Investmentfonds überzeugt werden. Ihre Werbung. Hier?Modern, anschaulich und ein bisschen witzig soll es zugehen, damit sich FondsSparer, Anleger und Investoren dem Thema Investmentfonds ohne Hemmschwelle nähern können. Wie immer, wenn Verbände wie der BVI eine Initiative starten, wird die Dienstleistung einer PR- oder Werbeagentur bemüht. Im Fall von „nur-fuer-alle.de“ fiel die Auswahl des BVI auf die Agentur fischerappelt mit Sitz in Hamburg. Die haben zusammen mit dem BVI jetzt die Idee vom Weltfondstag für Investoren, Anleger und FondsSparer gehabt. Praktisch als „Gegenentwurf“ zum Weltspartag der Banken und Sparkassen Ende Oktober. Der Weltfondstag soll am 19. April sein. Das ist der Geburtstag von Abraham van Ketwich, dem „Erfinder“ von Investmentfonds. Gerd Bennewirtz, FondsVerwalter und Geschäftsführer der SJB FondsSkyline OHG 1989, freut sich, dass dieses Stück FondsGeschichte, das die SJB in Deutschland publik gemacht hat, dank des BVI so reißenden Absatz für Investoren, Anleger und FondsSparer zum Weltfondstag der Investmentfonds finden soll.

Im Jahr 2006 ist die SJB der FondsGeschichte bis zum Anfang auf den Grund gegangen. „Eintracht macht stark.“ Dass ist der Name des ältesten bisher bekannten Investmentfonds für FondsSparer, Investoren und Anleger modernen Typs. Er wurde 1774 von Abraham van Ketwich gegründet, einem Niederländer mit wahrscheinlich deutschen Vorfahren aus Essen. Diese Erkenntnis, die auf neuen umfangreichen Recherchen der SJB beruht, ist historisch bahnbrechend. Die bisherige Meinung, die Quelle der heutigen Investmentfonds läge 1836 in Großbritannien bei der „West Cornwall Mines Investment Company“, verliert dadurch ihre Gültigkeit. Quelle der Information ist eine Studie des Yale Professors K. Geert Rouwenhorst aus dem Dezember 2004, die in Deutschland bis dato für Investoren, Anleger und FondsSparer kaum bekannt gewesen ist.

Inzwischen hat sich diese von der SJB publik gemachte FondsGeschichte vollständig etabliert. Eindeutiges Indiz ist der Weltfondstag, den der BVI für den 19. April 2012 für Investoren, Anleger und natürlich FondsSparer das erste Mal durchführen will. Der Weltfondstag des BVI soll deshalb auf den 19. April fallen, weil an diesem Tag im Jahr 1744 Abraham van Ketwich in Amsterdam geboren wurde. 30 Jahre später, 1774 hat van Ketwich an gleicher Stelle für Anleger, Investoren und vor allem FondsSparer den ersten Investmentfonds modernen Typs gegründet.

Als Händler in Amsterdam hatte van Ketwich mit knapp 30 Jahren den Börsenkrach von 1773 erlebt. Der Konkurs der Londoner Bank Neale, James, Fordyce and Doune hatte in einer Kettenreaktion die Finanzplätze England, Schottland und Niederlande für Investoren und Ableger lahmgelegt. Van Ketwichs Ziel war, von den Risiken einzelner Marktplätze und den allgemeinen Marktschwankungen unabhängig zu werden. Als Johann Wolfgang Goethe 1774 mit 25 Jahren „Die Leiden des jungen Werther“ schreibt, legt Abraham van Ketwich den ersten modernen Investmentfonds der Neuzeit auf. „Eendracht Maakt Magt“, zu Deutsch: Eintracht macht stark.

Der Name des Investmentfonds war Programm: Investoren, Anleger und FondsSparer sollten ihr Kapital in einer gemeinschaftlichen Investition bündeln, die van Ketwich als aktiver FondsManager mit „guter und stets ordentlicher Führung“ betreuen wollte. Die Idee einer gemeinschaftlichen Geldanlage der Investoren, Anleger und FondsSparer hatte gerade Konjunktur. 1775 entstand in Birmingham die erste Bausparkasse Europas.

Für den BVI ist diese ursprüngliche FondsGeschichte Grund genug, den Weltfondstag der Investmentfonds für Anleger, Investoren und FondsSparer ins Leben zu rufen. Passend zur Idee der gemeinschaftlichen Geldanlage sollen die Aktionen für Anleger, FondsSparer und Investoren zum Weltfondstag vor allem in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter oder Youtube stattfinden. Als Bonbon können Anleger, Investoren und FondsSparer zum Weltfondstag ipads gewinnen. Um im Internet und anderswo FondsSparer, Investoren und Anleger auf den Weltfondstag aufmerksam zu machen, wurde sogar ein Maskottchen vom BVI entwickelt. Das „Sparmäleon“, lateinisch: Chamaeleo investum flexus. Es kommt ganz in blau daher. Wäre es gelb, würde in den Reihen der Anleger, FondsSparer und Investoren in Investmentfonds zum Weltfondstag des BVI eine Neiddebatte ausbrechen. Die Begründung des BVI, warum die Auswahl des Tiers für den Weltfondstag der FondsSparer, Investoren und Anleger auf das Chamäleon fiel: „In der Finanzwelt ist es der Investmentfonds, der sich perfekt auf Veränderungen einstellen kann. Daher begleitet das Sparmäleon den ersten Weltfondstag.“

Natürlich soll der Weltfondstag des BVI für mehr gut sein als tierische Farbenlehre für Investmentfonds. Der BVI will die Aufmerksamkeit der Investoren darauf lenken, Anleger und FondsSparer in einem von 6.917 Publikumsfonds in Deutschland zu werden. Diese neuen Zahlen per 29. Februar 2012 hat der BVI noch vor dem Weltfondstag in seiner monatlichen Investmentstatistik herausgeben. Nach dem sehr schwachen FondsJahr 2011 das von Seiten des BVI noch ohne Weltfondstag auskommen musste, haben Anleger, FondsSparer und Investoren zu Beginn 2012 neues Vertrauen in Investmentfonds gefasst. Rund 2,1 Milliarden Euro netto sind Investmentfonds laut Investmentstatistik des BVI im Januar und Februar aus der Geldanlage der Investoren, Anleger und FondsSparer zugeflossen.

Zum Beispiel in den ältesten Investmentfonds, der für Anleger, Investoren und FondsSparer in Deutschland zum Vertrieb angeboten wird. Laut SJB Research ist das der Threadneedle UK Select (ISIN: GB0002771615; WKN: 987647) der von der FondsGesellschaft Threadneedle mit Sitz in London am 22. März 1934 aufgelegt wurde. Der älteste Aktienfonds einer deutschen Kapitalanlagegesellschaft (KAG) ist der Fondak (ISIN: DE0008471012; WKN: 847101) der FondsGesellschaft Allianz Global Investors mit Sitz in Frankfurt am Main vom 30. Oktober 1950.

SJB-Fazit von Gerd Bennewirtz: Die Kampagne des BVI „nur-fuer-alle“, zu der auch der Weltfondstag für Anleger, FondsSparer und Investoren am 19. April gehört, wurde 2011 mit dem deutschen PR-Preis ausgezeichnet. Also gehen die Initiatoren beim BVI davon aus, dass diese Kommunikationsmaßnahmen wie der Weltfondstag erfolgreich sein müssen, um mehr Investoren dazu zu bewegen, Anleger und FondsSparer von Investmentfonds zu werden. Den Weltfondstag auszurufen, ist legitim. Schließlich war der Weltspartag, den Banken und Sparkassen aus 29 Ländern im Oktober 1924 ins Leben gerufen haben, auch eine PR-Aktion, um nach der Hyperinflation wieder Vertrauen der Anleger in Geldanlage und Sparen aufzubauen. Sollte der Weltfondstag auch so eine lange Tradition werden, freut sich die SJB darüber, einen kleinen Grundstein gelegt zu haben.

Gerd Bennewirtz, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer: FondsRatschlag!

Empfehlung von FondsVerwalter Bennewirtz für den FondsBlog und den FondsBlogger: Sie wollen mehr FondsAuskünfte von Ihrer SJB FondsSkyline? Sie wünschen sich eine direkte Antwort auf Ihre individuelle(n) FondsFrage oder FondsFragen bevor Sie Fonds, Funds oder einen Fund kaufen? Sie wollen als Anleger, FondsSparer und Investor neben der Frage: Was will der BVI mit dem Weltfondstag für Investmentfonds erreichen? – vertiefende Informationen, Nachrichten und Analysen auch Auskünfte rund um das Thema Geldanlage und zu Investmentfonds sowie den Spezialthemen finden? Diese finden Sie auf allen auch hier verlinkten SJB Internetseiten. Ob Service, Beratung, Verwaltung oder Rabatte. Kein Problem. Einfach Anfragen. Für Kunden gibt es zukünftig das FondsPortal mit direktem, exklusivem Depotzugang. Bis Sie Kunde sind lieber Blogger, Ihre direkte Frage einfach hier im Blog, oder kurz unter Fragen stellen. Alternativ besuchen Sie uns doch einfach einmal zu einem Webinar, Seminar oder direkt zu einer individuellen Beratung in unserem Büro in Korschenbroich im Rhein-Kreis Neuss. Wir freuen uns immer. Genau auf Sie!

Kategorien: Fragen. Aktuell.
[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>