SJB-Bennewirtz-Fonds-Investorenfrage: Welche Anlage in Unternehmensanleihen empfiehlt Morningstar?

23. Februar 2012 von um 21:20 Uhr
Fragen zu aktuellen FondsThemen? Gerd Bennewirtz antwortet.Die Fragen unserer Kunden haben allesamt mit der Verunsicherung aufgrund der aktuellen Lage an den Märkten zu tun: „Was passiert mit dem Euro?“„Sind Staatsbankrotte zu erwarten?“„Welche Inflation kommt auf uns zu?“„Wie entwickeln sich die Finanzierungszinsen?“„Ist Gold noch attraktiv?“ Solche Fragen hören wir sehr häufig. Hier die Antworten. ...

Zuverlässigkeit zählt bei uns doppelt. Tag für Tag! SJB-Fonds-kaufen-Fonds-FondsAuswahl? Was einen Investor, FondsSparer und Anleger aktuell interessiert! Die FondsFrage heute, die im Zusammenhang mit Unternehmensanleihenfonds steht: Welche Anlage in Unternehmensanleihen empfiehlt Morningstar? Laut Bundesverband Investment und Asset Management (BVI) werden in Deutschland 202 Fonds als Sondervermögen für die Anlage Unternehmensanleihen für private Investoren, FondsSparer und Anleger angeboten. Die Summe an Geld, das Investoren, FondsSparer und private Anleger in diese Produkte für die Anlage Unternehmensanleihen investiert haben, liegt laut BVI Ende 2011 bei 17,1 Milliarden Euro. Das Analysehaus Morningstar hat jüngst drei Sondervermögen der Kategorie Absolute ReturnAnlage Unternehmensanleihen ausgewählt und deren Charakteristika für private Anleger, FondsSparer und Investoren und ihr Geld in einer aktuellen Wertpapiermitteilung vorgestellt. FondsVerwalter Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer der SJB FondsSkyline OHG 1989 stellt als Service die Sondervermögen der Wertpapiermitteilung von Morningstar aus der Kategorie Anlage Unternehmensanleihen für private FondsSparer, Investoren und Anleger und ihr Geld vor.

Unternehmensanleihen, oder Corporate Bonds haben im Zuge der Finanz- und Schuldenkrise an Bedeutung gewonnen. Die Wirtschaft nutzt die Anlage Unternehmensanleihen, um für ihre Fremdkapitalfinanzierung größere Unabhängigkeit von der Kreditversorgung durch Banken zu erreichen. Dieses Ziel liefert für das Geld der in die Anlage Unternehmensanleihen investierender Anleger, FondsSparer und Investoren attraktive Zinskupons. Inzwischen ist die Anlage Unternehmensanleihen auch für das Geld, das private FondsSparer, Investoren und Anleger in Sondervermögen platzieren, eine feste Größe.

Immerhin 17,1 Milliarden Euro aus dem Geld privater Anleger, Investoren und FondsSparer sind laut BVI in Sondervermögen der Anlage Unternehmensanleihen platziert. Allerdings scheint die Attraktivität dieser Anlage in Unternehmensanleihen der Wirtschaft etwas nachzulassen. Das Profil der Investmentstatistik des BVI zeigt nach einer Analyse, dass die mehr als 200 Sondervermögen der Kategorie Anlage Unternehmensanleihen 2011 rund -1,3 Milliarden Euro an Mittelabflüssen aus dem Geld der Investoren, FondsSparer und privaten Anleger zu verzeichnen hatten. Zum Jahresabschluss 2011 hat die Anlage Unternehmensanleihen für das Geld privater Investoren, Anleger und FondsSparer wieder an Bedeutung gewonnen. So konnten die relevanten Sondervermögen im Dezember 2011 rund 83,3 Millionen Euro netto hinzugewinnen.

Diesen positiven Trend hat das Analysehaus Morningstar zum Anlass genommen und im Rahmen eines qualitativen Ratings drei Sondervermögen der Kategorie Anlage Unternehmensanleihen für FondsSparer, Investoren und Anleger ausgezeichnet. Ingesamt lautet das Urteil der Morningstar Analyse einmal “Silber”, zweimal “Bronze”. Dies entspricht der zweit- und drittbesten Note in der qualitativen Analyse von Morningstar für aktiv verwaltete Fonds, die für das Geld der FondsSparer, Investoren und Anleger den Status Sondervermögen mitbringen.

“Silber” in der Anlage Unternehmensanleihen verleiht Morningstar an den Invesco Euro Corporate Bond (ISIN: LU0243957825; WKN: A0J20H). KAG ist die britische FondsGesellschaft Invesco mit Sitz in Henley-on-Thames. Der Investmentprozess für das Geld privater Investoren, FondsSparer und Anleger in diesem Sondervermögen stützt sich laut Morningstar auf eine sehr detaillierte Analyse der makroökonomischen Faktoren, die den globalen und den europäischen Markt der Anlage Unternehmensanleihen betreffen. Das Vorgehen sei gemäß Morningstar diszipliniert und dennoch offen genug, um Flexibilität bei der Wahl der Anlageklassen und der Titel in der Anlage Unternehmensanleihen zu haben. Das Sondervermögen investiert hauptsächlich in Anleihen mit Investment Grade Rating. Die FondsManager Paul Read und Paul Causer können das Geld der Anleger, FondsSparer und Investoren als Anlage Unternehmensanleihen auch in Staats- und High-Yield-Anleihen investieren, so Morningstar.

“Bronze” geht von Morningstar an den MS INVF Euro Corporate Bond A (ISIN: LU0132601682; WKN: 694604). Das Geld privater Investoren, Anleger und FondsSparer in diesem Sondervermögen der Kategorie Anlage Unternehmensanleihen profitiere von der Erfahrung seines Teams bei der KAG Morgan Stanley mit Sitz in Luxemburg. Die FondsManager Richard Ford und Leon Grenyer verfügen laut Morningstar über langjährige Erfahrung mit Unternehmensanleihen. Alle Investmentideen für das Sondervermögen werden vom Team im Detail diskutiert. Das kann gemäß der Analyse von Morningstar aus Sicht privater Anleger, FondsSparer und Investoren zu einer erhöhten Ausrichtung auf Qualitätsunternehmen führen, was dem konservativen und risikobewussten Profil dieser Anlage Unternehmensanleihen entspricht. Das Sondervermögen erzielte als Anlage Unternehmensanleihen für das Geld der Investoren, FondsSparer und Anleger gute Ergebnisse während der Kreditkrise 2007/2008. Das Sondervermögen schnitt laut Morningstar für Investoren, FondsSparer und Anleger weit besser als der Durchschnitt der Kategorie Anlage Unternehmensanleihen ab.

“Bronze” vergab Morningstar bei der Anlage Unternehmensanleihen auch an das Sondervermögen AXA WF Euro Credit Plus A-Cap EUR (ISIN: LU0164100710; WKN: 260221). Morningstar erwartet, dass dieses Sondervermögen der französischen FondsGesellschaft Axa Investment Managers (Axa IM) mit Sitz in Paris weiterhin langfristig sein Potenzial als Anlage Unternehmensanleihen für das Geld der Anleger, Investoren und FondsSparer ausschöpfen wird. Die wesentlichen Stärken des Fonds lägen laut Morningstar in seinem Teamansatz, der sowohl auf volkswirtschaftlichen Gesamtbetrachtungen aber auch auf der Analyse von Sektoren fußt. Wie auch das Sondervermögen von Morgan Stanley litt das von Eleonore Bunel gemanagte Investment zeitweilig unter der Höhergewichtung von nachrangingen Anleihen von Banken. Dies hat zu einer stärkeren Beachtung des Sektorrisikos für das Geld privater Investoren, FondsSparer und Anleger geführt. Die Delle in der Wertentwicklung schmälert die Einschätzung von Morningstar über die Solidität des Investment-Prozesses für FondsSparer, Investoren und Anleger nicht, zumal das Sondervermögen nach wie vor den Durchschnitt der Anlage Unternehmensanleihe in Euro übertrifft – und das bei geringerer Volatilität.

SJB-Fazit von Gerd Bennewirtz: Nicht nur Staaten, auch Unternehmen benötigen regelmäßig frisches Kapital. Anleger, Investoren und FondsSparer, die für ihr Geld lohnenswerte Alternativen zu Staatsanleihen suchen, werden häufiger fündig bei der Anlage Unternehmensanleihen mit Sondervermögen. Viele Unternehmen der Wirtschaft weisen gesunde Bilanzen mit hohen Cash-Beständen auf, haben ihre Finanzierungsstrukturen verbessert und sind für eine konjunkturelle Schwächephase gut gewappnet. Bei der Anlage Unternehmensanleihen von Emittenten der europäischen Wirtschaft im Investment-Grade-Bereich haben die Titel eine durchschnittliche Verzinsung von +4,5 Prozent – das bedeutet einen Aufschlag von 3,5 Prozentpunkten gegenüber vergleichbaren Bundesanleihen. Wird dieser Ansatz für die Anlage von Geld privater Anleger, FondsSparer und Investoren noch mit dem Status Sondervermögen, sprich Investmentfonds kombiniert, wird das Emittentenrisiko bei Zahlungsausfall eines Unternehmens durch das FondsPortfolio diversifiziert.

Gerd Bennewirtz, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer: FondsRatschlag!

Empfehlung von FondsVerwalter Bennewirtz für den FondsBlog und den FondsBlogger: Sie wollen mehr FondsAuskünfte von Ihrer SJB FondsSkyline? Sie wünschen sich eine direkte Antwort auf Ihre individuelle(n) FondsFrage oder FondsFragen bevor Sie Fonds, Funds oder einen Fund kaufen? Sie wollen als Anleger, Sparer und Investor neben der Frage:Welche Anlage in Unternehmensanleihen empfiehlt Morningstar? – vertiefende Informationen, Nachrichten und Analysen auch Auskünfte rund um das Thema Geldanlage und zu Unternehmensanleihenfonds sowie den Spezialthemen finden? Diese finden Sie auf allen auch hier verlinkten SJB Internetseiten. Ob Service, Beratung, Verwaltung oder Rabatte. Kein Problem. Einfach Anfragen. Für Kunden gibt es zukünftig das FondsPortal mit direktem, exklusiven Depotzugang. Bis Sie Kunde sind lieber Blogger, Ihre direkte Frage einfach hier im Blog, oder kurz unter Fragen stellen. Alternativ besuchen Sie uns doch einfach einmal zu einem Webinar, Seminar oder direkt zu einer individuellen Beratung in unserem Büro in Korschenbroich im Rhein-Kreis Neuss. Wir freuen uns immer. Genau auf Sie!
[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>