SJB-Bennewirtz-Fonds-Anlegerfrage: Welche FondsManager hatten 2011 Gewinnerwissen?

25. Januar 2012 von um 21:20 Uhr
Fragen zu aktuellen FondsThemen? Gerd Bennewirtz antwortet.Die Fragen unserer Kunden haben allesamt mit der Verunsicherung aufgrund der aktuellen Lage an den Märkten zu tun: „Was passiert mit dem Euro?“„Sind Staatsbankrotte zu erwarten?“„Welche Inflation kommt auf uns zu?“„Wie entwickeln sich die Finanzierungszinsen?“„Ist Gold noch attraktiv?“ Solche Fragen hören wir sehr häufig. Hier die Antworten. ...

Zuverlässigkeit zählt bei uns doppelt. Tag für Tag! SJB-Fonds-kaufen-Fonds-FondsAuswahl? Was einen Investor, FondsSparer und Privatanleger aktuell interessiert! Die FondsFrage heute, die im Zusammenhang mit Fonds steht: Welche FondsManager hatten 2011 Gewinnerwissen? Gewinner bleiben, auch in schwierigen Marktphasen, das ist praktisch das Ergebnis, wenn Privatanleger, FondsSparer und Investoren ihre Geldanlage gemäß des Dreiecks von Rendite, Sicherheit und Liquidität antizyklisch ausrichten. Dabei hat die Marktentwicklung das Investment in Fonds 2011 schwer unter Druck gesetzt. Laut Morningstar haben Privatanleger, Investoren und FondsSparer in Europa im vergangenen Jahr rund -124,2 Milliarden Euro netto aus Sondervermögen aktiver FondsManager abgezogen. Diejenigen Investoren, FondsSparer und Privatanleger, die sich dagegen entschlossen haben, für die FondsDepots 2011 Fonds zu kaufen, anstatt Fonds zu verkaufen, konnten auch vom Gewinnerwissen aktiver FondsManager profitieren. Das Handelsblatt hat diese FondsManager vorgestellt. FondsVerwalter Gerd Bennewirtz, zugleich Geschäftsführer der SJB FondsSkyline OHG 1989, fasst den Bericht aus dem Handelsblatt als Service für Investoren, FondsSparer und Privatanleger zusammen.

Eine Reihe aktiver FondsManager hat durch ihr Gewinnerwissen das Investment ihrer Investoren, Privatanleger und FondsSparer in Produkte auf dem Fonds Markt 2011 zum Erfolg und zu Profit gebracht. Das Handelsblatt stellt diese FondsManager mit Gewinnerwissen in fünf Kategorien vor. Gewinnerwissen der FondsManager für die Geldanlage der Privatanleger, FondsSparer und Investoren, die Fonds kaufen, gab es laut Handelsblatt in den FondsKlassen Rentenfonds global, Rentenfonds Euro, Aktienfonds global, Aktienfonds Schwellenländer und Mischfonds. Indikator für das Gewinnerwissen der FondsManager ist laut Handelsblatt die absolute Rendite, die die Fonds für die FondsDepots ihrer FondsSparer, Investoren und Privatanleger erwirtschaftet haben.

(ISIN LI0015327765; WKN 964794). Die FondsRendite des Rentenfonds von +15,70 Prozent erzielte der österreichischer FondsManager mit Sitz im Schweizer Pfäffikon durch eine Investition in Dollar- und Yen-Papiere sowie in deutsche Anleihen. Bei der Auswahl der Investments für seine Investoren, Privatanleger und FondsSparer hat der FondsManager nicht nur die Bonität der privaten und öffentlichen Emittenten im Blick. Zu seinem Gewinnerwissen kommt Dür durch eine fundamentale Analyse der Anleihen. Dazu gehört laut Handelsblatt auch die Prüfung des Anlegerverhaltens. Darüber hinaus beweist Dür mit seinem Gewinnerwissen auch Mut, indem er zeitweise bedeutende Positionen jenseits des Consensus aufbaut. Zum Beispiel Staatsanleihen aus Kanada, der kanadischen Provinz Quebec, den USA, den Niederlanden und Frankreich.

In der Kategorie Rentenfonds Euro hat laut Handelsblatt FondsManager Andrew Bosomworth Privatanleger, FondsSparer und Investoren durch Gewinnerwissen überzeugt. Bosomworth ist FondsManager des Allianz Rendite Extra AT EUR (ISIN LU0041034595; WKN 972204) Fonds. Der Rentenfonds der FondsGesellschaft Allianz Global Investors investiert fast ausschließlich in Staatsanleihen. Deutsche Zinspapiere machen mit gut 60 Prozent den mit Abstand größten Anteil im FondsPortfolio aus. Damit wollte FondsManager Bosomworth „Schlaglöcher am Anleihemarkt zu vermeiden“. Außerdem sitzt der Neuseeländer für dieses Gewinnerwissen für seine Investoren, FondsSparer und Privatanleger praktisch an der Quelle, denn der FondsManager arbeitet von München aus, wie das Handelsblatt schreibt. Auf dieser Basis konnte der Rentenfonds Allianz Rendite Extra AT EUR 2011 für Investoren, FondsSparer und Privatanleger die sich dazu entschlossen hatten, diesen Fonds zu kaufen, eine Rendite von +11,40 Prozent erzielen. So fließt Gewinnerwissen praktisch in die FondsDepots.

Das überzeugendste Gewinnerwissen in der Handelsblatt Kategorie Aktienfonds global besaß 2011 Bruno Paulson. Paulson ist FondsManager des Aktienfonds Morgan Stanley Global Brands Fund A (ISIN: LU0119620416; WKN: 579993). Das Gewinnerwissen von FondsManager Paulson hat für die FondsDepots der Privatanleger, FondsSparer und Investoren 2011 eine Rendite von mehr als +11,00 Prozent erwirtschaftet. Die Strategie des Aktienfonds, der durch Gewinnerwissen an Profil und Profit für Investoren, FondsSparer und Privatanleger gewinnt, ist eine Konzentration auf Unternehmen mit weltweit hervorragender Marktposition und starken Marken. „Der Schlüssel zu unserer Performance liegt darin, dass wir absolut und nicht relativ denken“, sagt der FondsManager gegenüber dem Handelsblatt über sein Gewinnerwissen. „Wir kümmern uns überhaupt nicht um Benchmarks oder Indizes, wenn wir das Portfolio aufbauen.“ Übergeordnetes Ziel sei es, kein Geld zu verlieren, so Paulson.

Das auch der im Handelsblatt vorgestellt FondsManager Rajiv Jain 2011 in der Kategorie Aktienfonds Schwellenländer Gewinnerwissen bewiesen hat, wird aus Sicht der Geldanlage der Investoren, FondsSparer und Privatanleger erst auf den zweiten Blick deutlich. Sein Aktienfonds Vontobel Emerging Markets Equity Fund (ISIN: LU0040507039; WKN 972722) hat laut Handelsblatt 2011 mit einer Rendite von -0,02 Prozent gerade das Kapital der FondsSparer, Investoren und Privatanleger erhalten. Dieses Gewinnerwissen reicht für den FondsManager für Platz eins unter allen Aktienfonds in der Kategorie Schwellenländer. Der Grund, dass auch eine „schwarze Null“, die ein FondsManager erzielt, Gewinnerwissen demonstriert, ist, dass die Fonds der Vergleichsgruppe im vergangenen Jahr durchschnittlich -25,0 Prozent an Wert eingebüßt haben. Das Team um den indischen FondsManager sucht für seine Investoren, FondsSparer und Privatanleger Unternehmen mit außerordentlichen Geschäftsmodellen und soliden Finanzen, die an der Börse niedrig bewertet sind. Jains Credo laut Handelsblatt: „Auch in schwierigen Phasen lassen sich Rohdiamanten finden.“ Oft führt dieses Gewinnerwissen zu einer Ausrichtung auf mittelgroße und kleine Unternehmen.

In der Kategorie Mischfonds steht für den FondsManager mit dem Gewinnerwissen die Beherrschung des Risikos für Investoren, FondsSparer und Investoren im Vordergrund. Scott E. Wolle ist FondsManager des Invesco Balanced-Risk Allocation Fund (ISIN: LU0432616737; WKN: A0N9Z0). Gewinnerwissen zeigt Wolle laut Handelsblatt mit einer Rendite von +11,70 Prozent 2011 in einer besonderen Weise. Zum einen liegt der FondsManager damit mehr als 14,0 Prozentpunkte besser als der Durchschnitt der Kategorie Mischfonds. Zum anderen will der FondsManager im ersten Schritt Verluste begrenzen. Seine Strategie: Er gewichtet den Risikobeitrag seiner drei Hauptanlageklassen Aktien, Anleihen und Rohstoffe gleich. Das Gesamtrisiko des Fonds soll einer Anlage der Investoren, FondsSparer und Privatanleger aus 60 Prozent Aktien und 40 Prozent Anleihen entsprechen, wie das Handelsblatt schreibt.

SJB-Fazit von Gerd Bennewirtz: Aktive FondsManager, die in schwierigen Marktphasen wie 2011 im Sinne der Geldanlage der Privatanleger, FondsSparer und Investoren wie im Beitrag aus dem Handelsblatt Gewinnerwissen demonstrieren, sind gern gesehen. Ihr Gewinnerwissen wird nach Meinung der SJB auch 2012 gefragt bleiben, wo viele Finanzexperten ein noch schwierigeres Jahr an den Börsen erwarten. Deshalb ist es aus Sicht der Privatanleger, Investoren und FondsSparer wichtig, ihr Gewinnerwissen nicht nur einmal zu demonstrieren, sondern Gewinner zu bleiben. Schaffen die FondsManager das nicht, drängt sich der Eindruck auf, nicht die Strategie hätte für Stabilität und Profit in den FondsDepots gesorgt, sondern der Zufall. Wie Investoren, FondsSparer und Privatanleger langfristig Gewinner bleiben, zeigt die SJB Antizyklikstudie. Nehmen sie Kontakt zur SJB auf, und holen Sie sich dieses kompakte Gewinnerwissen für Privatanleger.

Gerd Bennewirtz, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer: FondsRatschlag!

Empfehlung von FondsVerwalter Bennewirtz für den FondsBlog und den FondsBlogger: Sie wollen mehr FondsAuskünfte von Ihrer SJB FondsSkyline? Sie wünschen sich eine direkte Antwort auf Ihre individuelle(n) FondsFrage oder FondsFragen bevor Sie Fonds, Funds oder einen Fund kaufen? Sie wollen als Anleger, Sparer und Investor neben der Frage:Welche FondsManager hatten 2011 Gewinnerwissen? – vertiefende Informationen, Nachrichten und Analysen auch Auskünfte rund um das Thema Geldanlage und zu Fonds sowie den Spezialthemen finden? Diese finden Sie auf allen auch hier verlinkten SJB Internetseiten. Ob Service, Beratung, Verwaltung oder Rabatte. Kein Problem. Einfach Anfragen. Für Kunden gibt es zukünftig das FondsPortal mit direktem, exklusiven Depotzugang. Bis Sie Kunde sind lieber Blogger, Ihre direkte Frage einfach hier im Blog, oder kurz unter Fragen stellen. Alternativ besuchen Sie uns doch einfach einmal zu einem Webinar, Seminar oder direkt zu einer individuellen Beratung in unserem Büro in Korschenbroich im Rhein-Kreis Neuss. Wir freuen uns immer. Genau auf Sie!

Kategorien: Fragen. Aktuell.
[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>