SJB-Bennewirtz-Fonds-Anleger-Frage-KanAm: Wie geht es mit dem Immobilienfonds KanAm grundinvest weiter?

30. August 2011 von um 21:59 Uhr
Fragen zu aktuellen FondsThemen? Gerd Bennewirtz antwortet.Die Fragen unserer Kunden haben allesamt mit der Verunsicherung aufgrund der aktuellen Lage an den Märkten zu tun: „Was passiert mit dem Euro?“„Sind Staatsbankrotte zu erwarten?“„Welche Inflation kommt auf uns zu?“„Wie entwickeln sich die Finanzierungszinsen?“„Ist Gold noch attraktiv?“ Solche Fragen hören wir sehr häufig. Hier die Antworten. ...

Zuverlässigkeit zählt bei uns doppelt. Tag für Tag! SJB-Fonds-Verkaufen-KanAm grundinvest. Was Investoren, Sparer und Anleger aktuell interessiert! Die FondsFrage zu Investmentfonds heute: Wie geht es mit dem offenen Immobilienfonds KanAm grundinvest weiter, der seit Mai 2010 geschlossen ist? Antworten von SJB FondsSkyline, FondsVerwalter Bennewirtz aus Korschenbroich. Noch immer stecken die offenen Immobilienfonds in der Konsolidierung. Einige Produkte werden abgewickelt, andere arbeiten mit Hochdruck an ihrer Wiedereröffnung, wie der seit Mai 2010 geschlossene KanAm grundinvest Fonds (ISIN: DE0006791809, WKN: 679180). Durch eine Umfrage unter Vertriebspartnern wie der SJB FondsSkyline erhofft sich das FondsManagement jetzt Klarheit über den voraussichtlichen Umfang des Rückgabe- und Haltevolumens. Rückenwind erhält der grundinvest durch ein positives Urteil der Ratingagentur Scope. Zu Recht? Die SJB hakt nach.

Von den 39 in Deutschland zum Vertrieb zugelassenen offenen Immobilienfonds ist bei sieben nach wie vor die Anteilsausgabe und -rücknahme ausgesetzt. Das heißt: Anleger können über die FondsGesellschaft weder neue FondsAnteile kaufen noch alte, die eigentlich börsentäglich handelbar sind, zurückgeben. Vier Fonds werden bereits abgewickelt: Der Degi Europa, der TWM Weltfonds, der Morgan Stanley P2 Value und der KanAm US-grundinvest. Ein anderer KanAm-Fonds, der grundinvest (ISIN: DE0006791809, WKN: 679180), ist seit Mai letzten Jahres geschlossen. Das FondsManagement arbeitet mit Hochdruck auf eine Wiedereröffnung spätestens im Mai 2012 hin, wenn die gesetzlich erlaubte zweijährige Schließungsfrist ausläuft. Dann schlägt die Stunde der Wahrheit: Je mehr Anteilseigner bei erster Gelegenheit ihre bisher gesperrten FondsAnteile zurückgeben wollen, desto geringer sind die Chancen des FondsManangements, genügend Liquidität zur Befriedigung der Rückgabewünsche und zur gleichzeitigen Aufrechterhaltung des FondsBetriebs aufzubringen. Durch eine „duale Strategie“, die zwar ausdrücklich die erfolgreiche Wiedereröffnung zum Ziel hat, aber zugleich die Auflösung und Auszahlung des Fonds vorbereitet, will sich die Frankfurter FondsGesellschaft KanAm Grund auf alle Eventualitäten vorbereiten.

Um das Verhalten der Investoren bei FondsÖffnung besser einschätzen zu können, hat KanAm in dieser Woche eine Vertriebspartnerumfrage gestartet. Wie schätzen unabhängige Fondsberater wie die SJB FondsSkyline das künftige Potenzial des KanAm grundinvest ein? Wer weiß schon jetzt, dass seine Kunden mehrheitlich ihre FondsAnteile veräußern bzw. behalten wollen? Ziel der bis Ende September laufenden Umfrage soll es also sein, das Rückgabe- bzw. Haltevolumen im Vorfeld der Wiedereröffnung abschätzen zu können. „Die nächsten Monate stehen für das Management ganz im Zeichen der Liquiditätsbeschaffung“, heißt es in einer KanAm-Mitteilung an die SJB. Die Aufstockung der Barbestände werde vor allem durch den Verkauf einzelner Objekte aus dem derzeit 52 Immobilien enthaltenen Portfolio erreicht. Oberste Maxime sei dabei laut KanAm die Portfolio-Optimierung: „Wir wollen und werden das Tafelsilber weitest möglich im Portfolio belassen!“

Dessen Qualität lobte zuletzt auch die deutsche Ratingagentur Scope. In ihrem „Rating Offene Immobilienfonds 2011“ hat sie 24 Immobilien-Publikumsfonds unter die Lupe genommen. Zu den ausgezeichneten Produkten zählt der KanAm grundinvest. Dem Fonds bescheinigt Scope das beste Immobilienportfolio. Während die Leerstände in den FondsPortfolios im Branchendurchschnitt innerhalb des Betrachtungszeitraumes deutlich angestiegen seien, lobten die Rater, dass es „Fonds mit exzellentem Asset-Management“ sogar gelang, gegen den Markttrend zusätzliche Flächen zu vermieten. Per 31. Mai weisen die Immobilien des grundinvest laut aktuellem Factsheet eine Vermietungsquote von 99,1 Prozent auf. Geografischer Schwerpunkt des Fonds ist Frankreich mit einem Portfolioanteil von 40,0 Prozent, gefolgt von Großbritannien mit 18,1 und Kanada mit 11,5 Prozent. 90,5 Prozent der Objekte sind Büroimmobilien, hauptsächlich genutzt von Versorgern und Telekommunikationsunternehmen sowie Banken und Finanzdienstleistern mit jeweils 16,6 Prozent Portfolioanteil. „Mit diesem Immobilienportfolio“, so das Fazit von Scope, „verfügt der derzeit ‚geschlossene‘ Fonds über sehr gute Voraussetzungen, das notwendige Anlegervertrauen zu bilden und zum geregelten Geschäftsbetrieb zurückzukehren“.

SJB Fazit von Gerd Bennewirtz: Wenn die FondsAnteile des KanAm grundinvest spätestens im Mai 2012 wieder handelbar sind, schlägt für das FondsManagment die Stunde der Wahrheit. Sind genug Investoren von der Zukunftsfestigkeit und der Qualität des FondsManagements überzeugt oder reicht die Liquidität des Fonds nicht aus, um alle Rückgabewünsche zu befriedigen, so dass der Fonds abgewickelt werden muss? Aus Sicht der SJB FondsSkyline können gut gemanagte offene Immobilienfonds mit ertragsstarken Portfolios nach wie vor ein wichtiger Baustein eines langfristigen, soliden und sachwertorientierten Vermögensaufbaus sein – vorausgesetzt, die gesetzlichen Rahmenbedingungen stimmen (vgl. BlogBeitrag vom 22. Juli 2011, http://www.sjbblog.de/sjb-fonds-sparer-frage-wissen-gesetzgeber-offenen-immobilienfonds/2011/07/22/). Das gilt es abzuwarten. Je nach der individuellen Depotausrichtung können auch Immobilienaktienfonds (REITs) eine positive Handlungsalternative für Anleger sein. Fragen Sie Ihren unabhängigen SJB FondsVerwalter!

 

Gerd Bennewirtz, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer: FondsRatschlag!

Empfehlung von FondsVerwalter Gerd Bennewirtz für den FondsBlog und den FondsBlogger: Sie wollen mehr FondsAuskünfte von Ihrer SJB FondsSkyline OHG 1989? Sie wünschen sich eine direkte Antwort auf Ihre individuelle(n) FondsFrage oder FondsFragen bevor Sie Fonds, Funds oder einen Fund kaufen? Sie wollen als Anleger, Sparer und Investor neben der Frage – Wie geht es mit dem offenen Immobilienfonds KanAm grundinvest weiter, der seit Mai 2010 geschlossen ist? – vertiefende Informationen, Nachrichten und Analysen auch Auskünfte rund um das Thema Geldanlage und zu Investmentfonds sowie den Spezialthemen finden? Diese finden Sie auf allen auch hier verlinkten SJB-Internetseiten. Ob Beratung, Verwaltung oder Rabatte. Kein Problem. Einfach Anfragen. Für Kunden gibt es zukünftig das FondsPortal mit direktem, exklusiven Depotzugang. Bis Sie Kunde geworden sind lieber Blogger, Ihre direkte Frage einfach hier im Blog, oder kurz unter Fragen stellen. Alternativ besuchen Sie uns doch einfach einmal zu einem Webinar, Seminar oder direkt zu einer individuellen Beratung in unserem Büro in Korschenbroich. Wir freuen uns immer. Genau auf Sie!

Kategorien: Fragen. Aktuell.
[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>