SJB-Bennewirtz-Anleger-Frage-Währungsreform: Was passiert dann mit FondsAnlagen?

17. Juli 2011 von um 22:43 Uhr
Fragen zu aktuellen FondsThemen? Gerd Bennewirtz antwortet.Die Fragen unserer Kunden haben allesamt mit der Verunsicherung aufgrund der aktuellen Lage an den Märkten zu tun: „Was passiert mit dem Euro?“„Sind Staatsbankrotte zu erwarten?“„Welche Inflation kommt auf uns zu?“„Wie entwickeln sich die Finanzierungszinsen?“„Ist Gold noch attraktiv?“ Solche Fragen hören wir sehr häufig. Hier die Antworten. ...

Die SJB Handelstrategie für Fonds ist die Antizyklik! SJB-Fonds-Kaufen-Währungsreform: Was Investoren, Sparer und Anleger interessiert! Die Frage zu Investmentfonds heute: Was passiert mit FondsAnlagen im Falle einer Währungsreform? Antworten von SJB FondsSkyline OHG 1989, VermögensVerwalter Gerd Bennewirtz aus Korschenbroich.

Eine Währungsreform bedeutet eine Änderung der relevanten Merkmale einer Währung durch den zuständigen Gesetzgeber. Diese Merkmale umfassen vor allem den zeitlichen und räumlichen Geltungsbereich, den Namen und den bisherigen Nominalwert einer Währung.

Letztere ist das, was das Geldvermögen und die Schulden der Bürger im betroffenen Währungsraum am stärksten betrifft. So wird der Gesetzgeber im Falle einer großen Währungsreform verbindliche Umrechnungskurse für Bargeld, Bankguthaben und Verbindlichkeiten der alten für die neue Währung festlegen. Davon betroffen wäre auch das bei einer Depotbank hinterlegte Wertpapiervermögen. Dessen Nominal- und Kurswert würde gemäß des gesetzlich vorgeschrieben Umrechnungskurses rechnerisch angepasst. Insofern bedeutet eine Währungsreform im Heimatmarkt grundsätzlich keinen Wertverlust, weil alle Investoren von den gleichen Umrechnungskursen betroffen sind, also die Vermögensunterschiede untereinander relativ erhalten bleiben.

Entscheidend ob das Geldvermögen bei einer Währungsreform von Wertverlust betroffen ist, sind die Umrechnungskurse, die für die neue Währung gegenüber internationalen Währungen festgelegt werden. Würde zum Beispiel Deutschland wieder die D-Mark einführen, zum Wechselkurs von 2:1 gegenüber dem Euro und gleichzeitig der Wechselkurs der D-Mark gegenüber dem US-Dollar 4:1 statt vorher 1:1 beim Verhältnis Euro zu US-Dollar betragen, wäre die D-Mark mit der Währungsreform abgewertet worden. In sofern kann Geldvermögen im Falle einer Währungsreform kurzfristig von einem Wertverlust betroffen sein, weil sein Preis und damit Wert jederzeit und überall festgestellt wird.

Anders sieht es bei Sachwerten wie Immobilien, Rohstoffe, Edelmetalle oder Sammlerstücke aus. Natürlich würde sich bei einer Währungsreform der Nominalwert ändern. Eine Ausgabe neuen Geldes zum Wechselkurs 1:2 würde zum Beispiel auch bedeutet, dass der Nominalwert der Grundschulden auf eine private Immobilie halbiert wird. Aber diese Investitionen in langlebige, begehrte und teilweise seltene Güter wurden für einen langfristigen Zeitraum getätigt. Ihre Preis-, bzw. Wertermittlung erfolgt in der Regel dann, wenn es tatsächliches reales Angebot und eine reale Nachfrage gibt. Dabei gilt die klassische Preisregel: Je seltener und begehrter ein Gut ist, desto höher wird sein Preis ausfallen. Diese Regel ist unabhängig von der Währung, in der sie stattfindet.

 

Gerd Bennewirtz, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer: FondsRatschlag!

Empfehlung von VermögensVerwalter Gerd Bennewirtz für den FondsBlog und den FondsBlogger: Sie wollen mehr FondsAuskünfte von Ihrer SJB FondsSkyline OHG 1989? Sie wünschen sich eine direkte Antwort auf Ihre individuellen FondsFrage oder FondsFragen bevor Sie Fonds, Funds oder einen Fund kaufen? Sie wollen als Anleger, Sparer und Investor neben der Frage – Was passiert mit FondsAnlagen im Falle einer Währungsreform? - vertiefende Informationen, Nachrichten und Analysen und Auskünfte rund um das Thema Geldanlage und zu Investmenfonds und den Spezialthemen. Oder auch Beratung, Verwaltung oder Rabatte. Kein Problem. Diese Themen finden sie zukünftig im noch größeren Umfange auf der Internetseite Ihrer SJB FondsSkyline OHG 1989 unter http://www.sjb.de. Bis dahin liebe Blogger, Ihre direkte Frage oder Fragen einfach hier im Blog, kurz unter Anfragen stellen. Oder besuchen Sie uns doch einfach zu einem Seminar oder einer individuellen Beratung in unserem SJB-Büro in Korschenbroich. Wir freuen uns, genau auf Sie!

Kategorien: Fragen. Aktuell.
[top]

2 Antworten zu "SJB-Bennewirtz-Anleger-Frage-Währungsreform: Was passiert dann mit FondsAnlagen?"

  1. Bemerkenswerter Post. Würde gern mehr Blogposts zu der Thematik sehen. Ich freue mich schon auf die naechsten Posts.

    • Lieber Timo, vielen Dank für das positive Feedback. Sie SJB gehört zu den FondsVerwaltern, die frühzeitig vor den Folgen von Schuldenpolitik und Staatsbankrott gewarnt haben. Mehr noch, wir haben unsere Kunden systematisch „auf den Fall der Fälle“ vorbereitet. Stichwort: „Sachwerte“. Wir werden dieses Thema in diesem Blog weiter verfolgen und ausführlich behandeln.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>