Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

individualitaet SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Hilft der Ukraine der ausgehandelte Schuldenschnitt? „Während die Verhandlungen um eine Umstrukturierung der Schulden Griechenlands von einem großen Medienecho begleitet waren, hat nun die gleichfalls vom Staatsbankrott bedrohte Ukraine relativ unbemerkt von der breiten Öffentlichkeit einen Schuldenschnitt mit ihren Gläubigern ausgehandelt. Auf 20 Prozent ihrer Forderungen wollen die Kreditgeber der Ukraine verzichten, um so dem vom Bürgerkrieg geplagten Land eine Atempause angesichts der einbrechenden Wirtschaftsleistung zu verschaffen“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die jüngsten Entwicklungen an der Schuldenfront zusammen. Ist der Ukraine mit dem 20-prozentigen Schuldenerlass und der geplanten Umstrukturierung der Verbindlichkeiten wirklich geholfen? Alle Details zu dieser spannenden Frage finden sich hier!

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Löst das dritte Hilfspaket die Probleme Griechenlands? „Trotz kontroverser Diskussionen und heftiger Kritik auch aus den eigenen Reihen hat es Kanzlerin Angela Merkel geschafft, dass der deutsche Bundestag dem dritten Hilfspaket für Griechenland am Mittwoch zugestimmt hat. Mit 454 Ja-Stimmen war die Mehrheit deutlich“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Korschenbroich, die jüngsten Geschehnisse rund um die griechische Schuldenproblematik zusammen. Doch kann das dritte Hilfspaket für Griechenland dessen Probleme langfristig lösen, oder dienen die Maßnahmen nur einer neuen Verzögerung des unausweichlichen Staatsbankrotts? Kritische Anmerkungen zu diesem Thema finden sich hier!

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Soll es künftig eine Regelung zum Euro-Austritt geben? „Die Griechenland-Krise nimmt kein Ende, denn auch die vorgebliche ‚Rettung‘ des Landes vor dem Staatsbankrott dürfte nicht Bestand haben und stellt keinerlei Lösung der grundlegenden Probleme dar. Anstatt immer nur weiterzuwurschteln, wenn einem EU-Mitglied auf Dauer nicht aus der Krise zu helfen ist, sieht ein neuer Vorschlag der Wirtschaftsweisen vor, verbindliche Regelungen zum Euro-Austritt eines Landes festzulegen“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Korschenbroich, die jüngsten Entwicklungen im Schuldenstreit mit Hellas zusammen. Was ist von einer solchen Regelung zu halten, die dann greifen könnte, wenn es einem Land einfach nicht gelingt, die Euro-Stabilitätskriterien langfristig einzuhalten? Eine kritische Auseinandersetzung mit diesem spannenden Thema findet sich hier!

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Kann der Schuldenstreit mit Griechenland für anziehende Goldpreise sorgen? „Im Schuldendrama zwischen Griechenland und dem Dreigestirn aus EZB, EU-Kommission und IWF gibt es keine wirklichen Fortschritte, nur immer neue Schuldzuweisungen und fragwürdige Durchhalteparolen. Von Tag zu Tag wird es wahrscheinlicher, dass es zum ‚Grexit‘, also dem Austritt Griechenlands aus der EU-Währungsunion kommt“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die jüngsten Geschehnisse rund um Hellas zusammen. „Eigentlich ein perfekter Hintergrund für steigende Goldpreise, die klassischerweise in Krisensituationen und bei anziehender Marktunsicherheit zu beobachten sind. Wird das gelbe Edelmetall bald zum nächsten Kursaufschwung ansetzen?“ Weitere Details zu dieser spannenden Frage finden sich hier!

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Ist Tsipras mit seinen Drohungen endgültig zu weit gegangen? „Griechenlands Premierminister Alexis Tsipras hat zu Wochenbeginn eine neue Liste von vermeintlichen ‚Sparvorschlägen‘ vorgelegt, die weit davon entfernt sind, Grundlage einer Einigung im Schuldenstreit zwischen Griechenland und der EU sein zu können. Anstatt sich konstruktiv an der Erarbeitung neuer Reformvorschläge zu beteiligen, hat der Syriza-Vorsitzende Drohungen gegen EU-Kommission und IWF ausgestoßen, falls diese dem Land keine neuen Hilfsgelder gewähren“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Korschenbroich, die jüngsten Entwicklungen im Schuldenstreit mit Hellas zusammen. Müsse Griechenland aus der Eurozone ausscheiden, so sei das der Beginn ihres Verfalls, argumentierte Tsipras. Was ist von den Drohgebärden des griechischen Premiers zu halten? Eine kritische Auseinandersetzung mit seiner Position findet sich hier!

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Vergrault Tsipras jetzt seinen Notenbankchef Stournaras? „Griechenlands Notenbankpräsident Giannis Stournaras ist einer der wenigen Verantwortlichen des griechischen Staates, der auch im Ausland Vertrauen und Ansehen genießt. Doch jetzt hat Griechenlands neuer Premier Alexis Tsipras damit begonnen, seinen Notenbankchef zu demontieren“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Korschenbroich, die jüngsten Entwicklungen im vom Staatsbankrott bedrohten Hellas zusammen. Was sind die Gründe hierfür, und wie ist die Vorgehensweise von Tsipras ausgerechnet in der aktuellen Krisensituation einzuschätzen? Alle Details zu dieser spannenden Frage finden sich hier!

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Sind Festgelder bei Russlands Direktbanken eine gute Anlagealternative? „Der Anlagenotstand vor allem beim Parken kurzfristiger Gelder wird immer schlimmer. Manche Investoren glauben hier ein gutes Gegenmittel gefunden zu haben: Sie legen ihr Tages- oder Festgeld bei den Tochterfirmen russischer Großbanken an, die über das Internet um Kunden werben“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die jüngsten Entwicklungen am Kapitalmarkt zusammen. Doch sind einige Prozentpunkte mehr bei der Rendite Grund genug, sein Geld den Töchtern von Russlands Großbanken anzuvertrauen? Das Risiko ist hoch und sollte nicht unterschätzt werden. Wichtige Hintergrundinfos zu den Lockangeboten von Putins Geldhäusern finden sich hier!

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]