Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

unabhaengigkeitFondsAnbieter-Union Investment: Aktien: Globale Börsen lassen Federn

Renten: Rentenmärkte unter Abgabedruck

Aktienmärkte Die weltweiten Aktienmärkte haben im Juni deutliche Verluste verzeichnet. Der MSCI World Index fiel in lokaler Währung 3,1 Prozent. Vor dem Hintergrund der anstehenden Zinswende in den USA und der Schuldenproblematik in Griechenland zeigten sich die Anleger verunsichert. Vor allem in Europa gaben die Kurse nach, der EURO STOXX 50 schloss 4,1 Prozent leichter. In den USA verlor der Dow Jones Index 2,2 Prozent. Die Börsen der Schwellenländer konnten sich dem negativen Trend nicht entziehen, der MSCI Emerging Market beendete den Monat mit einem Minus von 2,9 Prozent.

Rentenmärkte Die Verhandlungen zwischen Griechenland und seinen Gläubigern sowie die im Raum stehende Leitzinserhöhung in den USA beeinflussten die Euro−Staatsanleihemärkte und auch den US−Anleihemarkt maßgeblich. Es kam zu Kursverlusten, entsprechend deutlich stiegen die Renditen.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter-GAM: Andere Peripheriestaaten des Euroraums zeigen nur sehr wenige der griechischen SymptomeSJB FondsSkyline OHG 1989. PortfolioManagement. Antizyklisch.

EZB verfügt über großes Arsenal an Schutzmaßnahmen, um Ansteckung weiterer Staaten zu verhindern

Italien wird allein schon durch seine Schuldenstruktur kein zweites Griechenland

Nach dem vorläufigen Ende der Verhandlungen mit Griechenland scheinen die Krisensorgen in Europa deutlich abzunehmen. Denn nach Ansicht von Enzo Puntillo, Anleihenexperte bei GAM, ist in den von der Schuldenkrise ebenfalls tangierten anderen Staaten der Euro-Peripherie „kein zweites Griechenland in Sicht.“ Die zähen Verhandlungen über die griechischen Schulden hatten zuletzt in Anlegerkreisen auch die Frage aufgeworfen, wie groß die Ansteckungsgefahr besonders für die übrigen sogenannten PIIGS-Staaten der Euro-Zone ist, sprich Portugal, Italien, Irland und Spanien. „Ursprünglich basierte diese Zuordnung auf sehr wenigen Punkten, nämlich dem Schuldenniveau und den Leistungsbilanzdefiziten. Dabei wurde vernachlässigt, dass die Länder wirtschaftlich sehr unterschiedlich aufgestellt sind“, erklärt Puntillo.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- Fidelity:In den Bewertungen vieler europäischer Aktien sind bereits nach unten korrigierte Gewinnerwartungen eingepreistunabhaengigkeit

Zyklische Aktien werden im Vergleich zu defensiven mit dem größten Abschlag seit 2008 gehandelt – trotz besserer Gewinnerwartungen Unternehmen mit starken und nachhaltigen Cashflows im Fokus Matthew Siddle, Manager des Fidelity European Growth Fund:

Gut drei Jahre ist es her, dass die Schuldenkrise in der Eurozone die Aktienmärkte erschütterte. Von den Tiefstständen im September 2011 haben sich Europas Aktien längst deutlich erholt. Die Bewertungen sind wieder nahe dem historischen Durchschnitt. Welche europäischen Aktien sind jetzt ein Investment wert – vor allem unter dem Gesichtspunkt, dass die Wirtschaftsdaten in Europa sehr gemischt ausfallen?
Ich suche attraktiv bewertete Unternehmen mit nachhaltigen Geschäftsmodellen und Erträgen sowie starken Cashflows, die sie reinvestieren und so für Wachstum sorgen. Die historische Erfahrung zeigt, dass Aktien solcher Unternehmen den breiten Aktienmarkt langfristig schlagen.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Muss die Rettungspolitik der Troika untersucht werden? „Nicht nur die Menschen in den von den Sparvorgaben der Troika betroffenen Ländern wie Griechenland oder Portugal sind schlecht auf die Arbeit der EU-Institution zu sprechen. Nun will auch das EU-Parlament die Rettungspolitik des Konsortiums aus EU, EZB und IWF untersuchen lassen“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die jüngsten Entwicklungen rund um die europäische Schuldenkrise zusammen. Müssen die Pläne der Troika, die zu einem Großteil nicht aufgegangen sind, von unabhängiger Stelle untersucht werden? Alle Details zu dieser brisanten Frage finden sich hier.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Gerd Bennewirtz-Fonds-Kaufen-Europa-Aktienfonds: Was Investoren, FondsSparer und Privatanleger aktuell interessiert! Die MarktFrage heute, die im Zusammenhang mit Aktienfonds steht: Wie sind die aktuellen Aussichten für Small Caps einzuschätzen? Im Zuge verbesserter Wachstumsaussichten rücken für viele FondsAnleger wieder verstärkt Nebenwerte, die sogenannten Small Caps, in den Fokus. Können diese ihre zuletzt positive Kursentwicklung fortsetzen, sind Fonds mit dem Schwerpunkt auf dem Small-Cap-Segment derzeit ein gutes Investment? SJB FondsSkyline Geschäftsführer und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz untersucht diese Frage, indem er das aktuelle Kapitalmarkt- wie Konjunkturumfeld für Small-Cap-Titel untersucht.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Fonds. Kaufen.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!FondsAnbieter- Franklin Templeton: Mit Entfaltung der Maßnahmen zur Lösung der europäischen Schuldenkrise könnten sich auch Anlagechancen in der Region ergeben. Die Politik in Europa scheint zunehmend zu erkennen, dass Sparmaßnahmen alleine die Schuldenkrise in der Region nicht lösen werden können, sondern dass gesunderes Wirtschaftswachstum erforderlich ist. Ein sinnvoller Übergang von den harten Sparmaßnahmen dürfte unserer Ansicht nach für Unternehmen mit europäischem Binnenmarktschwerpunkt vielversprechend sein. Wir beginnen solche Unternehmen, die attraktive Risiko-Ertrags-Profile aufweisen, zu finden. Aufgrund der Merkmale dieser Unternehmen sind unserer Ansicht nach Investmentfonds mit Schwerpunkt Europa optimal für Anleger, die sich diese Chance nicht entgehen lassen wollen. SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Sind die Zinsen in der Eurozone zu hoch oder zu niedrig? „Am Donnerstag kommt es zu einer spannenden Sitzung der Europäischen Zentralbank (EZB). Gut die Hälfte der Analysten rechnet mit einer Zinssenkung auf 0,50 Prozent, die andere Hälfte geht von einem unveränderten Leitzins in der Eurozone bei 0,75 Prozent aus“ fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die aktuellen geldpolitischen Prognosen zusammen. „Während die Aktienmärkte vehement auf eine weitere geldpolitische Lockerung hoffen, sind für Deutschland und seine Wirtschaft die Zinsen im Euroraum schon jetzt eigentlich zu hoch. Andere Länder, besonders jene aus der EU-Peripherie, wollen jedoch mit Macht weitere Zinssenkungen. Was ist der richtige Weg für die EZB? Alle Details zu dieser spannenden Frage finden sich hier!

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]