Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

unabhaengigkeitFondsAnbieter- Janus Capital: Vermögensverwalter Janus rät Investoren, ihr Portfolio auf den Prüfstand zu stellen.Fortlaufende Nachrichten zur Schulden und Staatskrise.

Der niedrige Ölpreis zwingt Anleger, ihr Portfolio auf den Prüfstand zu stellen. Zu dieser Einschätzung kommt eine Expertenrunde des Asset Managers Janus Capital. „Die Situation sowohl auf der Nachfrage- als auch auf der Angebotsseite spricht dafür, dass die Phase eines niedrigen Ölpreises noch sehr lange andauern wird“, sagt George Maris, Fondsmanager bei Janus. Investoren müssten die einzelnen Asset-Klassen, Anlageregionen, Branchen und Emittenten nun differenziert betrachten. Angesichts einer stärker entkoppelten Weltwirtschaft und zunehmender Unsicherheiten lasse sich derzeit noch nicht endgültig einschätzen, wer die Gewinner und Verlierer des starken Preisrückgangs der vergangenen Monate sein werden.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- Axa: Ein Großteil der professionellen Anleger in Deutschland erwartet, dass sich Small Caps langfristig besser entwickeln als Large Caps. Das ergab eine Umfrage unter 202 institutionellen Anlegern im Auftrag von AXA Investment Managers. Der Umfrage zufolge rechnen 43 Prozent „sicher“ oder „sehr sicher“ mit einer Outperformance von Nebenwerten. Dagegen erwarten lediglich 17 Prozent, dass sich Standardaktien langfristig besser entwickeln. Besonders klar positionieren sich dabei die Vertreter von Family Offices: 52 Prozent der befragten Investoren aus dieser Gruppe rechnen mit einer Outperformance von Small Caps, allerdings erwarten auch 28 Prozent eine Underperformance. Der Anteil der Unentschlossenen ist mit 20 Prozent vergleichsweise gering. Ganz anders sieht es bei Banken und Kreditinstituten aus:

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter-GAM: Variabel verzinsliche Anleihen gewinnen an Attraktivität für Investoren, die sich gegen steigende Zinsen Fortlaufende Nachrichten zur Schulden und Staatskrise.absichern wollen. Dieser Ansicht ist Jeremy Smouha von ATLANTICOMNIUM S.A., Fondsmanager des GAM Star Credit Opportunities. „Wir bewegen uns in ein Umfeld steigender Zinssätze. Bereits im Februar, als die Zinsen in Großbritannien und den USA zu steigen begonnen haben, konnten Anleihen mit variablem Kupon Gewinne erzielen. Gleichzeitig fiel der Gesamtmarkt“, erklärt er.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- Axa: Fast die Hälfte der institutionellen Investoren in Deutschland investiert in Small Caps – das ergab eine Umfrage unter 202 institutionellen Ihre Werbung. Hier?Anlegern im Auftrag von AXA Investment Managers. Der Studie zufolge haben Nebenwerte bei 43 Prozent der Institutionellen einen Platz im Portfolio. Der Anteil von Small Caps am Aktienportfolio liegt im Mittel bei 15 Prozent. Demnächst könnte diese Zahl jedoch noch höher ausfallen: So gaben immerhin 28 Prozent der Befragten an, ihr Small-Cap-Exposure wer-de sicher oder sehr sicher steigen. Mit einem sinkenden Nebenwerte-Anteil rechnen lediglich 13 Pro-zent. Positive Veränderungen deuten sich insbesondere bei Versicherungen und Pensionskassen sowie Family Offices an – hier wollen jeweils 53 und 32 Prozent den Small-Cap-Anteil erhöhen. „Die-ses überraschend positive Ergebnis zeugt davon, dass institutionelle Anleger zunehmend erkennen, wie wertvoll Nebenwerte sein können“, erläutert Uwe Diehl, Head of Client Group Germany & Austria bei AXA IM. „Schließlich ist wissenschaftlich gut belegt, dass eine Small-Cap-Beimischung zu einem Portfolio aus Standardwerten langfristig zu höheren Renditen führt – und das bei gleich bleibender Volatilität.“

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter-Union Investment: Tsipras neues Regierungsoberhaupt

Bei der Parlamentswahl in Griechenland hat sich die Linkspartei Syriza klar durchgesetzt. Aufgrund der populistischen Aussagen des Parteioberhauptes und neuen Premierminister Alexis Tsipras, die Sparpolitik zu beenden und einen weiteren Schuldenschnitt durchsetzen zu wollen – und in diesem Kontext notfalls auch auf Konfrontationskurs zu den Vertretern der Troika zu gehen – , sehen manche nun die Eurokrise wieder aufflammen. Dabei hat das Land schon große Fortschritte gemacht – der griechische Staatshaushalt verzeichnet nach den Spar- und Reformanstrengungen durch Druck seitens EU, IWF und EZB mittlerweile wieder einen Primärüberschuss. Allerdings waren die damit einhergehenden sozialen Folgen dramatisch – wie sich am Wahlsieg der Populisten ablesen lässt. Das Griechenland-Thema hat daher sowohl Kapitalmarkt- als auch politische Relevanz.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- Fidelity: ,,Die Renditen von Hochzinsanleihen werden im weiteren Verlauf dieses Jahres in erster Linie aus den Zinsen kommen, das Kurspotential hingegen stößt vor allem bei den meisten Unternehmensanleihen an seine Grenzen. Fortlaufende Nachrichten zur Schulden und Staatskrise.Insgesamt halte ich bei Hochzinsanleihen eine Rendite im mittleren bis hohen einstelligen Bereich in diesem Jahr für möglich.

High Yields profitierten in den vergangenen Jahren vom gestiegenen Risikoappetit der Investoren, die mit Staatsanleihen nur noch geringe Renditen erzielen konnten. Die Frage ist nun, ob erste Anzeichen einer Blase zu erkennen sind? Tatsächlich besteht die Gefahr, dass einige Anleihebewertungen die Fundamentaldaten und die schlechtere Qualität vieler Neuemissionen nicht ausreichend reflektieren. Eine Rolle spielen dabei die verstärkten Aktivitäten von Private-Equity-Gesellschaften sowie vermehrte fremdfinanzierte Übernahmen.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- Swiss & Global Asset Management AG: IPO dürfte Gewichtungen im Technologiesektor verschieben

Nachfrage könnte zu Preisübertreibungen beim Börsengang führen

Weltgrößter e-Commerce-Anbieter verfügt über erfolgreiches Geschäftsmodell und starke

Fundamentaldaten

Der Börsengang des chinesischen e-Commerce-Riesen Alibaba dürfte stark überzeichnet werden. „Das IPO von Alibaba eröffnet Anlegern den Zugang zu einem der besten Internet-Werte, nicht nur in China, sondern weltweit“, erklärt Jian Shi Cortesi, Fondsmanagerin des JB China Evolution Fund von Swiss & Global Asset Management. Obwohl die Stimmung im Technologiesektor nach den jüngsten Einbrüchen eher gedrückt ist, erwartet die Expertin deshalb starke Nachfrage von Investorenseite.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]