Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Kann sich Alexis Tsipras Geld in Russland oder China besorgen? „Da die EU-Verantwortlichen höchst zögerlich darin sind, Griechenlands Staatschef Alexis Tsipras neue Kredite oder Hilfszahlungen zuzusagen, geht dieser vermehrt in anderen Ländern auf Geldsuche. Doch ob er in Peking oder Moskau so kurzfristig die Gelder auftreiben kann, die ihm zur Vermeidung des Staatsbankrotts fehlen, ist höchst zweifelhaft“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die jüngsten Entwicklungen rund um Griechenland zusammen. Das Pipelineprojekt mit Russland scheint sich schon wieder zerschlagen zu haben, Milliardenkredite aus Moskau sind keine zu erwarten. Steht Hellas also unmittelbar vor dem Finanzkollaps? Alle Details zu dieser spannenden Frage finden sich hier.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Reicht Griechenlands Reformliste für eine Einigung aus? „In der kommenden Woche könnte es endlich zu einer Einigung im Schuldenstreit zwischen der neuen griechischen Regierung und den internationalen Geldgebern kommen. SJB Fonds Echo. Analysiert.Voraussetzung dafür ist jedoch: Die Griechen legen eine Reformliste vor, die EU-Kommission, IWF und EZB überzeugt“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die jüngsten Entwicklungen rund um Griechenland zusammen. Erste Eckpunkte dieser Reformliste sind nun bekannt geworden. Sind die Vorschläge der Griechen ausreichend konstruktiv, reichen sie aus, die Vertreter der Troika zufriedenzustellen? Alle Details zu dieser spannenden Frage finden sich hier.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- F&C Investments: Wird die Einigung zwischen Griechenland und der Euro-Gruppe dauerhaft funktionieren oder wurden die Probleme nur aufgeschoben?

Was wir zwischen der Euro-Gruppe und Griechenland sehen, ist keine endgültige Einigung, sondern lediglich ein erster Anstoß. Allerdings hat die neue griechische Regierung diese erste Schlacht gewonnen: Die Euro-Gruppe hatte eine sechsmonatige Verlängerung der Finanzhilfen unter der Bedingung angeboten, dass Syriza der Absichtserklärung, die von der vorherigen Regierung abgegeben wurde, ebenfalls zustimmt. Der Deal vom Freitag sieht nun eine Verlängerung der Hilfen für vier Monate vor, unter der Bedingung, dass die griechische Regierung bis Montag ein Reformprogramm ausarbeitet. Die alten Bedingungen, an die die bisherigen Hilfen geknüpft sind, dürften dabei aller Wahrscheinlichkeit nach gelockert werden.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Lenkt Griechenland in letzter Minute ein? „Nicht nur Finanzminister Wolfgang Schäuble ist verärgert. Mit ihrer Weigerung, eine Verlängerung des Hilfsprogramms zu beantragen, obwohl Griechenland das SJB Fonds in der PresseWasser bis zum Hals steht, haben Ministerpräsident Alexis Tsipras und sein Finanzminister Yanis Varoufakis die große Mehrheit der EuroGruppen-Mitglieder gegen sich aufgebracht. Ein Staatsbankrott Griechenlands bereits Ende Februar scheint kaum vermeidbar“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die jüngsten Entwicklungen rund um Hellas zusammen. „Doch in letzter Minute ist nochmals Bewegung in die verfahrene Situation gekommen: Wenige Tage vor Ablauf des Ultimatums am Freitag hieß es nun, die griechische Regierung wolle doch einen Brief nach Brüssel schicken, der um eine Verlängerung der Nothilfen ersucht. Kann es also noch eine Wende zum Guten geben, oder ist der griechische Austritt aus dem Euro fast schon unausweichlich? Die neuesten Entwicklungen in dieser spannenden Frage finden sich hier.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Wie lange kann sich Griechenland noch über Wasser halten? „Nach dem Wahlsieg der linken Syriza-Partei und den Ankündigungen der neuen Regierung, weite Teile des Fortlaufende Nachrichten zur Schulden und Staatskrise.Reform- und Sparprogrammes nicht länger beachten zu wollen, hat sich die Lage für Griechenland zugespitzt. Die EZB hat aufgehört, griechische Staatsanleihen als Sicherheit für die Liquiditätsversorgung der griechischen Banken zu akzeptieren,“ fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die jüngsten Entwicklungen in Griechenland zusammen. „Die dortigen Banken müssen sich nun mit Notfallkrediten Geld verschaffen, was nur eine sehr begrenzte Zeit funktionieren kann. Muss Griechenland also bereits zum Monatsende Februar den Staatsbankrott verkünden?“ Alle Details zu dieser spannenden Frage finden sich hier.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter-Union Investment: Tsipras neues Regierungsoberhaupt

Bei der Parlamentswahl in Griechenland hat sich die Linkspartei Syriza klar durchgesetzt. Aufgrund der populistischen Aussagen des Parteioberhauptes und neuen Premierminister Alexis Tsipras, die Sparpolitik zu beenden und einen weiteren Schuldenschnitt durchsetzen zu wollen – und in diesem Kontext notfalls auch auf Konfrontationskurs zu den Vertretern der Troika zu gehen – , sehen manche nun die Eurokrise wieder aufflammen. Dabei hat das Land schon große Fortschritte gemacht – der griechische Staatshaushalt verzeichnet nach den Spar- und Reformanstrengungen durch Druck seitens EU, IWF und EZB mittlerweile wieder einen Primärüberschuss. Allerdings waren die damit einhergehenden sozialen Folgen dramatisch – wie sich am Wahlsieg der Populisten ablesen lässt. Das Griechenland-Thema hat daher sowohl Kapitalmarkt- als auch politische Relevanz.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter-Fidelity: Anna Stupnytska, Volkswirtin bei Fidelity Worldwide Investment:

Nachlassender Sparzwang, lockere Finanzierungsbedingungen und niedrige Rohstoffpreise begünstigen das weltweite Makroumfeld

Aufschwung in der Eurozone nimmt in der zweiten Jahreshälfte Fahrt auf

Asien zeigt sich am widerstandsfähigsten gegenüber geopolitischen Risiken wie der Krise in Russland oder der Situation in Griechenland

Globales Wachstum: Rückläufige Inflation dürfte im ersten Halbjahr anhalten

,,Aktuell sehe ich vor allem drei positive Entwicklungen, die in diesem Jahr eine moderate Belebung des Weltwirtschaftswachstums begünstigen könnten. Erstens hat in vielen Industrieländern der Sparzwang der öffentlichen Hand etwas nachgelassen. Zweitens wurden die Finanzierungsbedingungen gelockert: So hat die Europäische Zentralbank EZB quantitative Lockerungen angekündigt und die chinesische Zentralbank ihre Liquiditätsspritzen verstärkt. In Kanada, Indien und der Türkei haben die Zentralbanken die Zinsen im Januar gesenkt, und auch von der Bank of Japan werden wohl weitere Stimulusmaßnahmen kommen.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]