Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Droht Deutschland eine langjährige Niedrigzinsphase wie zuvor Japan? „Zu Wochenbeginn sind die Renditen zehnjähriger deutscher Staatsanleihen auf den tiefsten Stand aller SJB Fonds in der PresseZeiten gefallen und damit noch geringer als auf dem Höhepunkt der Eurokrise. Auch in Japan begann vor rund 25 Jahren eine lange und tiefe Wirtschaftskrise mit einem derartigen Rückgang der Zinsen auf ein extrem niedriges Niveau“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die jüngsten Entwicklungen am Anleihenmarkt zusammen. Rutscht Deutschland gemeinsam mit der Eurozone in eine ähnlich tiefgreifende wirtschaftliche Depression wie Japan vor einem Vierteljahrhundert? Die Parallelen sind frappierend. Weitere Details dazu finden sich hier!

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter-Union Investment: Kapitalmarktumfeld erfordert Neuausrichtung der Geldanlage

SJB FondsSkyline OHG 1989. PortfolioManagement. Antizyklisch.Globaler Wirtschaftsaufschwung beschleunigt sich

Anhaltendes Niedrigzinsumfeld wird zum Damoklesschwert

Aktien und Immobilien profitieren von Wachstum und lockerer Geldpolitik

Mit Multi Asset-Lösungen zu mehr Ertrag

Deidesheim, 19. Juli 2014 – Die Weltwirtschaft befindet sich mit Unterstützung der Notenbanken auf einem stabilen Wachstumspfad. Gleichzeitig wird es aufgrund der historisch niedrigen Zinsen immer schwieriger, noch auskömmliche Renditen zu erzielen. Auch sind künftig wieder mehr Störfeuer durch geopolitische Krisen zu erwarten, nachdem die Volatilität zuletzt ungewöhnlich niedrig war.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

individualitaetSJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Wie skandalös ist der Machtverlust der Deutschen im EZB-Rat? „Anfang 2015 wird Litauen als 19. Land der Eurozone beitreten – an sich eine positive Entwicklung. Doch für die Deutschen hat diese Ausweitung der Währungsunion eine höchst unerfreuliche Nebenwirkung: Alle fünf Monate verliert Deutschland sein Stimmrecht im EZB-Rat“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die Konsequenzen des nächsten EU-Beitritts zusammen. Darf es sein, dass der größte Nettozahler der EU zeitweise jegliche Mitsprachemöglichkeit verliert und von wichtigen Entscheidungen ausgeschlossen ist? Ich meine nein. Weitere Details zu den skandalösen Änderungen im EZB-Rat finden sich hier!

Liebe FondsBlogger, wir alle wissen: Deutschland ist nach wirtschaftlicher Leistungsfähigkeit wie auch der Höhe seiner Beitragszahlungen absolutes Schwergewicht in der Europäischen Währungsunion und trägt bereits jetzt die Hauptlast der Euro-Rettung. Deutschland besitzt 27 Prozent am EZB-Kapital und hat in der Konsequenz entsprechende Einflussmöglichkeiten, zu denen die ständige Stimme im EZB-Rat gehört, der über die EU-Währungspolitik entscheidet.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Hilft das neue chinesische Konjunkturpaket den Börsen? „Im Mai hat die chinesische Regierung ihre Staatsausgaben kräftig gesteigert. Um rund ein Viertel legten die Investitionen in den Bereichen Wohnungsbau und Infrastruktur zu“, SJB FondsSkyline OHG 1989. PortfolioManagement. Antizyklisch.fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die jüngsten Entwicklungen im dem Reich der Mitte zusammen. Chinas Börsen reagierten freundlich und konnten sich trotz gemischter Wachstumszahlen weiter festigen. Kann das chinesische Konjunkturpaket den dortigen Börsen dauerhafte Aufwärtsimpule verleihen? Alle Details zu dieser spannenden Frage finden sich hier!

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Geht die Enteignung der deutschen Sparer weiter? „In der kommenden geldpolitischen Sitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) ist damit zu rechnen, dass der oberste EU-Währungshüter SJB Fonds Echo. Analysiert.Mario Draghi den Leitzins für die Eurozone nochmals auf 0,10 Prozent senkt. Dies hat zur Folge, dass die ohnehin schon genug gebeutelten deutschen Sparer erneut geschröpft werden“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die Konsequenzen der EZB-Geldpolitik zusammen. Die Niedrigzinsphase geht nicht nur weiter, sondern wird sogar noch verschärft. Hier von „Enteignung“ der Investoren zu sprechen, erscheint mir das richtige Wort. Mehr empörende Details dazu finden sich hier!

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Wie nachhaltig kann das Knacken der 10.000-Punkte-Marke beim DAX sein? „Der deutsche Aktienindex DAX befindet sich weiter in Rekordlaune und ist nur noch hauchdünn von der psychologisch so wichtigen 10.000-Punkte-Hürde entfernt. Die magische Marke ist für Anleger zum Greifen nah, die Stimmung an den Märkten trotz diverser Störfaktoren bestens“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die jüngsten Börsenentwicklungen zusammen. Doch egal wann der DAX fünfstellig notiert – die längerfristigen Aussichten für Deutschlands Aktienmarkt sind alles andere als positiv. Mit neuen Indexrekorden steigt die Rückschlagsgefahr immer weiter an, ein Crash wird wahrscheinlicher. Alle Details dazu finden sich hier!

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter-Union Investment: Harter Winter bremst US-Wachstum im ersten Quartal

Der harte Frost hat die US-Wirtschaft im ersten Quartal 2014 stark in Mitleidenschaft gezogen. So lag die am vergangenen Mittwoch bekanntgegebene vorläufige Wachstumsrate für das Bruttoinlandsprodukt (BIP) mit 0,1 Prozent (annualisiert) deutlich unterhalb der Schätzungen der meisten Volkswirte. Insbesondere die Investitionen fielen schwach aus. Zudem hatten die Unternehmen in den Vorquartalen die Lagerhaltung auf ein hohes Niveau getrieben, sodass eine Korrektur in diesem Bereich nicht gänzlich unerwartet kam. Grund zur Sorge sind diese Zahlen aber nicht, da sie auf einen deutlichen Nachholeffekt im zweiten Quartal schließen lassen.

Frühindikatoren vielversprechend

Zudem entwickelte sich der US-Konsum trotz aller Widrigkeiten sehr positiv. Die Konsumausgaben kletterten im März um 0,9 Prozent gegenüber dem Vormonat und damit so kräftig wie seit fünf Jahren nicht mehr. Auch die privaten Einkommen legten mit 0,5 Prozent stärker zu als von den Volkswirten prognostiziert. Zusammen genommen sind die Einkommens- und Konsumzahlen ein Beleg dafür, dass der grundsätzliche

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]