Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

unabhaengigkeitFondsAnbieter- GAM: Dynamische Multi-Asset-Fonds mit dem Ziel gleichmäßiger, unkorrelierter NettoerträgeSJB FondsSkyline OHG 1989. PortfolioManagement. Antizyklisch.

Direktanlage in Portfolios aus etwa 20 bis 30 globalen Aktien-, Anleihen-, Währungs- und Rohstoffideen

Nutzung von ausgeklügelter Faktoranalyse, quantitativen Modellen und Stresstests zur risikoorientierten Portfoliostrukturierung

Mit der Auflegung der GAM Star Target Return Fonds unter Leitung von Larry Hatheway, Group Head Multi Asset Portfolio Solutions und Chefökonom, verbreitert der unabhängige aktive Asset Manager GAM sein Angebot an Multi-Asset-Lösungen.

Die neuen Multi-Asset-Fonds setzen auf indexunabhängige Anlageideen, die über unterschiedlichste Relative-Value- und Long-Allokationen in traditionellen und alternativen Anlageklassen umgesetzt werden. Der GAM Star Target Return Fund und der GAM Star Target Return Plus Fund wollen dabei ohne nennenswerte Aktien-, Durations- oder Kreditrisiken gleichmäßige jährliche Erträge von Libor +3 Prozent sowie LIBOR +5 Prozent p. a. erreichen.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- Janus Capital: Der Global Adaptive Multi-Asset Fund strebt an, Fortlaufende Nachrichten zur Schulden und Staatskrise.signifikantes Verlustrisiko zu minimieren und zugleich an steigenden Kapitalmärkten zu partizipieren, um eine attraktive Gesamtrendite zu erwirtschaften.

Janus Capital International Ltd (JCIL), die internationale Niederlassung der Janus Capital Group Inc. (NYSE: JNS), gab heute bekannt, dass der Janus Global Adaptive Multi-Asset Fund nun über Fonds der Janus Capital Funds plc Anlegern in den folgenden Ländern zur Zeichnung offen steht: Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Niederlande, Österreich, Schweden und Spanien.

Der Janus Global Adaptive Multi-Asset Fund verfolgt das Ziel, durch Kapital- und Ertragswachstum sowie -erhalt eine Gesamtrendite für Anleger zu erwirtschaften. Das Fondsvermögen wird dabei dynamisch in ein Portfolio bestehend aus Aktien, festverzinslichen Wertpapieren und OGAW-konformen Rohstoffanlagen verteilt. Der Fonds passt seine Vermögensallokationen auf Grundlage zukunftsbezogener Wahrscheinlichkeiten von extremen Auf- und Abwärtsbewegungen der Märkte an. Die Verlust- und Gewinnwahrscheinlichkeiten, auch bekannt als Ausreißer an den Randbereichen einer Wahrscheinlichkeitsverteilung („Tails“), werden mithilfe von Informationen geschätzt, die implizit in den Marktpreisen globaler Optionen enthalten sind. Solche Optionen haben sich in der Vergangenheit als effektive Frühindikatoren für Marktspannungen und überschwängliche Begeisterung auf den Märkten erwiesen. Dementsprechend wird angestrebt, das Portfolio bestmöglich aufzustellen, damit es über mehrere Marktzyklen hinweg Gesamtrenditen erwirtschaftet.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- Union Investment: Aktien

Breite Gewinne an den globalen Börsen

Die globalen Aktienmärkte sind mit Kursgewinnenin den März gestartet. Sowohl in Europa, als auch in den USA und in Asien haben sich die Notierungen nach den Verlusten der vergangenen Monate etwas erholt. Vor allem europäische und deutsche Titel konnten Boden gutmachen. So kletterte der EURO STOXX 50 bis Freitagmittag um 3,0 Prozent, der DAX stieg um 2,5 Prozent. In den USA konnte der Leitindex Dow Jones Industrial Average 1,8 Prozent zulegen und bei den Aktionären für einen positiven Wochenabschluss . Für Impulse sorgten auch die am Freitag veröffentlichten Arbeitsmarktzahlen der USA. Sie lagen deultlich über den Erwartungen der Ökonomen und sind somit ein Hinweis auf die konjunkturelle Lage in den USA. Auch die asiatischen Börsen wurden von den ermutigenden Konjunkturdaten aus den Vereinigten Staaten und einem starken US-Dollar mitgerissen. Sie profitierten am Ende der Woche mit 4,3 Prozent.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- Union Investment: Aktien: Weiterer Ausbau der Verluste bei den weltweiten AktienmärktenSJB FondsSkyline OHG 1989. PortfolioManagement. Antizyklisch.

Renten: Unsicherheit lässt Anleger nach sicheren Staatsanleihen greifen

Aktienmärkte Die weltweiten Aktienmärkte haben im Januar die Verluste aus dem Vormonat ausgebaut. Vor allem die Unsicherheit bezüglich der konjunkturellen Entwicklung in China und den USA belastete die Kurse. Unter dem Strich gab der MSCI World Index in lokaler Währung 5,5 Prozent ab. In den Vereinigten Staaten verlor der Leitindex S&P 500 5,1 Prozent an Wert. In der Eurozone fiel der EURO STOXX 50 Index vor dem Hintergrund der Konjunktursorgen um 6,8 Prozent.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- GAM: Krisen sind in unserer Welt Alltag. Fortlaufende Nachrichten zur Schulden und Staatskrise.In der Regel sind wir stets mit mehreren Krisen und Risiken konfrontiert, die das Potenzial haben, die Welt auf Jahre hinaus zu prägen. Geopolitische Risiken lassen sich naturgemäß schwer vorhersagen. Dennoch haben die Investmentexperten bei GAM einige Schlüsselthemen identifiziert, die sie 2016 im Auge behalten werden.

Brexit – Larry Hatheway, Group Head of Multi-Asset Portfolio Solutions und Chefökonom der Gruppe

„Es bleibt unwahrscheinlich, dass das Referendum in Großbritannien in einem Ausscheiden des Landes aus der EU resultiert. Dennoch stellen die Unsicherheit über das Ergebnis und dessen Folgen für die Wertpapierkurse ein Risiko für die Finanzmärkte dar. Eine Parallele dazu bildet das Schottland-Referendum. Die Marktauswirkungen könnten auch eine gewisse Schwäche des britischen Pfunds und der Finanzwerte beinhalten.“

Fehlendes Wachstum in Europa – Oliver Maslowski, Portfoliomanager, europäische Aktien

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

FondsAnbieter-DJE: DJE – Marktkommentar

14. Dezember 2015 von um 10:00 Uhr

unabhaengigkeitFondsAnbieter- DJE: Trotz Saisonrhythmus und der Ausweitung des europäischen GelddruckProzesses um 260 Mrd. € fallen die Kurse aus Angst vor der US-Zinserhöhung am 16.12. Lange waren die Notierungen gestiegen, weil die Konjunktur nicht so schwach war, dass die Unternehmensgewinne gesunken wären, zugleich beschleunigte sich die Konjunktur auch nicht so sehr, als dass die US-Notenbank Zinserhöhungen ins Auge fassen musste. Inzwischen verbessert sich zwar die US-Konjunktur (wenn auch nicht mehr als in den vergangenen Jahren und nur mit ca. 2%), aber im Gegensatz zum Beginn früherer Zinserhöhungszyklen fallen diesmal die Unternehmensgewinne und die Inflation liegt bei null. Bei solch niedrigen Teuerungsraten stimulierte die US-Notenbank sonst, statt zu bremsen. Die Börse fürchtet offensichtlich schlechtere US-Liquidität sowie (im Gegensatz zu früheren Zinserhöhungsprozessen) fallende Gewinne.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

FondsAnbieter-DJE: Marktkommentar

04. Dezember 2015 von um 10:30 Uhr

unabhaengigkeitFondsAnbieter- DJE: Die Geopolitik dürfte großen Einfluss auf Konjunktur und Aktien behalten (z.B. Luxustitel), was im Tourismus (wichtiger Wirtschaftszweig für viele Länder!) bereits deutlich wird. Nachdem schon wirtschaftlich die erfolgreiche “Agenda 2010″ zurückgedreht wurde, droht Deutschland auch außenpolitisch Kehrtwenden zu vollziehen nach Schröders richtiger Politik in Sachen Irak und Russland. Schröder steuerte auch weitsichtig die Zuwanderung.

International hohe Verschuldung und hauptsächlich die Euro-Fehlkonstruktion belasten weltweit wegen schlechter Importe nach Europa die Konjunktur und speziell die Güterproduktion. Warnung vor Industrieaktien erwies sich als richtig (jüngster Fall: Linde). Hohes Wachstum gibt es nur noch in wenigen Bereichen, wie bei (teuren) Internet-Titeln.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]