Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-Ökoworld: SJB FondsSkyline OHG 1989. PortfolioManagement. Antizyklisch.Am 23. Juni 2016 entschieden sich die Briten in einem Referendum für den Austritt aus der europäischen Union. Die Entscheidung der Mehrheit des Volkes sorgte sowohl politisch als auch an den Finanzmärkten für ein Beben.

Politik: Nachdem der Initiator des Referendums und EU-Befürworter David Cameron abgetreten ist, übernahm die eurokritische und konservative Theresa May Mitte Juli 2016 das Amt der Premierministerin. Am 29. März 2017 wurde gemäß Artikel 50 des Lissabon-Vertrags schließlich der Austrittsantrag schriftlich an den Europäischen Rat übergeben. Hierauf folgt nun eine vertraglich fixierte zweijährige Verhandlungsperiode. Für viele unerwartet kam im April 2017 die Ankündigung von Theresa May für den Juni Neuwahlen anzusetzen. Entgegen Ihrem Kalkül, danach durch eine gestärkte Wählerzustimmung in die Austrittverhandlungen mit der europäischen Union zu gehen, verlor die konservative Tory-Partei  die absolute Mehrheit und strebt nun eine Koalition mit der irischen Democratic Unionist Party (DUP) an. Auch fast ein Jahr nach dem Referendum ist es schwer vorhersehbar wo die Reise hin geht.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-T.-Rowe-Price: Eine Reihe möglicher Krisen im europäischen Bankensektor ist erfolgreich abgewendet worden. Rettung der Monte dei Paschi und der regionalen italienischen Banken war richtig. Ende der expansiven Geldpolitik der EZB bedeutet keine Gefahr für Bankensektor.

Die jüngsten Ereignisse im europäischen Bankenwesen haben das Scheinwerferlicht auf die Anleihen der Finanzunternehmen Europas geworfen. Während des jüngsten Policy Meetings hat das Global Investment Team von T. Rowe Price diese Entwicklungen und ihre Implikationen für den Bankensektor diskutiert. Das Stressniveau des Bankensektors hat abgenommen. Das Team kommt zu dem Ergebnis, dass in jüngerer Vergangenheit eine Reihe möglicher Krisen abgewendet werden konnte. Santanders Akquisition des in Not geratenen spanischen Kreditgebers Banco Popular für den symbolischen Betrag von einem Euro sowie die Entscheidung der italienischen Regierung, die Monte dei Paschi die Siena zu sanieren und zwei notleidenden mittelgroßen Banken unter die Arme zu greifen, seien Beispiele von Risiken, die gut eingedämmt wurden. Diese Entwicklung sei von den Märkten positiv aufgenommen worden – als ein Zeichen dafür, dass die europäischen Aufsichtsbehörden und Mitgliedsländer effektiv mit Problemen innerhalb des Bankensystems umgehen können.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-GAM: SJB Fonds Echo. Analysiert.Reflatorische Kräfte in Europa sorgen für Optimismus. Mögliche Zinserhöhung in Großbritannien angedeutet. Weitere Normalisierung der Geldpolitik in den USA erwartet.

Andauernde Spekulationen über die Normalisierung der Geldpolitik durch die Zentralbanken in Europa und Nordamerika haben die Anleiherenditen in den letzten Wochen und Monaten massiv steigen lassen. Doch nun sind die Anleihenmärkte an einem Wendepunkt angelangt, glaubt Tim Haywood, Manager des GAM Absolute Return Bond* Fonds. Im Folgenden analysiert er die aktuelle Lage der Geldpolitik der Zentralbanken und erläutert aufgrund der Ausgangslage, wie sich Anleger nun am besten positionieren können. „Am optimistischsten zeigt sich derzeit wohl EZB-Präsident Mario Draghi, dessen Hinweis, dass ‚reflatorische Kräfte am Werk‘ seien, zu einem extrem steilen Anstieg der europäischen Anleihenrenditen und des Euro führte“, so Haywood. Die Bank of England hingegen dürfte seiner Meinung nach aufgrund des schwachen Konsumsektors vorerst die Füße still halten. „Dennoch scheint sie den Markt mit ihren jüngsten Kommentaren auf eine mögliche Zinserhöhung vorzubereiten. Die anhaltende Währungsschwäche trieb die Inflation kürzlich auf ein Vierjahreshoch.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-Franklin-Templeton-Investments: Die Märkte haben begeistert auf die als optimistisch eingeschätzten Äußerungen von EZB-Präsident Mario Draghi letzten Monat reagiert. Der Euro ging daraufhin bis in den Juli hinein steil nach oben. Matthias Hoppe, Senior Vice President und Portfoliomanager bei Franklin Templeton Multi-Asset Solutions, interpretiert die jüngsten Äußerungen Draghis jedoch eher als Warnung an den Markt, nicht vorschnell zu reagieren.

Ungeachtet der von uns bereits in einem früheren Artikel zum Ausdruck gebrachten Skepsis über die rasante Aufwertung des Euro im Anschluss an die vielbeachtete Rede des Präsidenten der Europäische Zentralbank (EZB) Mario Draghi am 27. Juni in Portugal steigt die Einheitswährung weiter. Sicher würde aus unserer Sicht die EZB eine starke Aufwertung des Euro gern verhindern, vor allem angesichts einer Inflationsrate, die noch vom 2%-Ziel entfernt ist. Die Frage ist daher, ob die EZB es in der Hand hat, den Anstieg des Euro zu verhindern. Auf der letzten Pressekonferenz am 20. Juli erschien Draghis Haltung uns eindeutig milder. Obwohl er erneut das gute Wachstum in der Eurozone erwähnte, räumte er ein, dass das Inflationsziel der EZB noch lange nicht erreicht sei. „Die Inflation ist nicht dort, wo wir sie haben wollen und wo sie sein sollte“, erklärte er.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-Nordea: Witold Bahrke, Senior-Makrostratege bei Nordea Asset Management: Makroökonomische Entwicklung im zweiten Halbjahr 2017: Fünf Fragen, die Anleger bedenken sollten

1. Der robuste makroökonomische Trend bestätigt die optimistischen Erwartungen. Gleichzeitig erscheint der US-Konjunkturzyklus weit fortgeschritten, während Europa mit Deutschland an der Spitze Fahrt aufnimmt. Wie beurteilen Sie die Aussichten für das zweite Halbjahr? Kann die chinesische Wirtschaft so schnell wachsen wie erwartet?

Wir gehen davon aus, dass die weltweite Dynamik in der zweiten Jahreshälfte abnimmt und die Reflationserwartungen sinken. Unser Indikator für die globale Konjunkturdynamik zeigt erste Anzeichen einer Abschwächung. Verantwortlich hierfür ist vor allem China, wo die Zentralbank die Zügel anzieht, um die Risiken aus zu hoher Verschuldung zu begrenzen. Europa hingegen sollte sich unter Wachstumsaspekten weiterhin gut entwickeln.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Ist ein Zinskupon von 0,5 Prozent für zehnjährige Bundesanleihen attraktiv? Ihre Werbung. Hier?„Gut anderthalb Jahre haben Investoren warten müssen, doch nun ist wieder eine neue zehnjährige Bundesanleihe mit einem Zinskupon von 0,5 Prozent emittiert worden. Deutschland trägt damit den seit den jüngsten Äußerungen von Mario Draghi wieder anziehenden Renditen für Staatsanleihen aus der Eurozone Rechnung“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Korschenbroich, die jüngsten Geschehnisse am Anleihenmarkt zusammen. „Sollten Investoren bereits bei diesem niedrigen positiven Zinskupon zugreifen, oder ist das Ganze erst der Anfang eines weit umfangreicheren Zinsanstiegs auf breiter Front? Alles Wichtige zu diesem zentralen Thema findet sich hier.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Warum werden Italiens Krisenbanken nicht nach Vorschrift abgewickelt? Fortlaufende Nachrichten zur Schulden und Staatskrise.„Mit der Veneto Banca und der Banca Popolare di Vicenza werden zwei nicht länger lebensfähige italienische Banken abgewickelt. Doch anstatt die nach der Finanzkrise beschlossenen neuen europäischen Abwicklungsregeln zu befolgen, werden erneut Staatsgelder benutzt: Mit bis zu 17 Milliarden Euro will der italienische Staat einspringen, was für Verärgerung und massive Kritik sorgt“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Korschenbroich, die jüngsten Entwicklungen in Italien zusammen. „Warum kann Italien überhaupt eine solche Art der Abwicklung wählen, weshalb toleriert die EU-Kommission einen offensichtlichen Verstoß gegen die Regeln der europäischen Bankenunion? Alle Details zu diesem spannenden Thema finden sich hier!

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]