Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-GAM: SJB FondsSkyline OHG 1989. PortfolioManagement. Antizyklisch.Aktuelles Marktumfeld fordert neue Ansätze bei der Portfolioallokation. Deutliche Überbewertung von Anleihen durch expansive Geldpolitik. Target-Return-Strategien bieten Alternative für höhere Portfoliodiversifikation.

Für ein ausgewogenes, diversifiziertes Portfolio ist die richtige Zusammensetzung aus Aktien und Anleihen entscheidend. Viele Anleger wenden dabei das sogenannte 60/40-Modell an: Eine Gewichtung, bei der 60 Prozent in Aktien und 40 Prozent in Anleihen investiert wird. „Obwohl sich dieser Standardansatz für die Asset-Allokation nicht als Patentrezept für jede Marktsituation eignet, hat er den Anlegern bisher gute Dienste erwiesen“, sagt Larry Hatheway, Chefökonom und Head of Investment Solutions bei GAM. „Aber es ist an der Zeit, dieses Konzept zu überdenken, denn die 60/40-Regel erfüllt ihren Zweck im heutigen Marktumfeld nicht mehr.“ Der traditionelle Ansatz gehe davon aus, dass Aktien und Anleihen nur schwach korrelierten. In den letzten 40 Jahren sei dies jedoch überwiegend nicht der Fall gewesen. So zeigten seit Beginn der 1980er Jahre sowohl die Aktien- als auch die Anleihekurse einen grundlegenden Aufwärtstrend.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Fonds-Anbieter-T.-Rowe-Price: Entwicklung der Frontier Markets zeigt Parallelen zu Schwellenländern. Zunehmende Verbesserungen der politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Gute Ausgangslage für Investoren mit langfristigem Ansatz.

Sogenannte Frontier Markets zeigen langfristig großes Wachstumspotential: „Die Kombination der ökonomischen wie politischen Faktoren erinnert an die Situation heutiger Schwellenländer in den 1990er Jahren“, sagt Oliver Bell, Portfoliomanager des Frontier Markets Equity Fund von T. Rowe Price. „Das legt nahe, dass die Frontier Markets eine ähnliche Entwicklung nehmen können.“ Wenn man die Situation vor etwa zwanzig Jahren in den Schwellenländern genauer beobachte, entdecke man viele Parallelen zu den heutigen Frontier Ländern. „Der Entwicklungsstand des demokratischen Systems, das Investitionsniveau, die Demographie, die zunehmende Urbanisierung, das Bruttoinlandsprodukt nominal und per Capita sowie die überaus geringe Marktkapitalisierung – all diese Faktoren wiesen auch Schwellenländer damals auf“, sagt Bell. „Wir sehen eine Verbesserung dieser Aspekte und rechnen daher damit, dass über die nächsten Jahre Frontier Markets deutlich an Marktpräsenz gewinnen werden“, sagt Bell.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- GAM: Vereinbarung zum Kauf von Cantab Capital Partners (Cantab), einem branchenführenden systematischen Multi-Strategie-Manager mit Sitz in Großbritannien und verwalteten Vermögen von USD 4.0 Milliarden (per 31. Mai 2016)

Akquisition beschleunigt Diversifikation der aktiven Anlagelösungen von GAM

Übernahme ermöglicht Lancierung von GAM Systematic, einer Plattform mit Fokus auf quantitative Anlagestrategien im alternativen wie auch Long-Only-Bereich. Diese Strategien werden über GAMs bestehende Vertriebskanäle angeboten

Übernahme von Cantab wird voraussichtlich schon im ersten vollen Jahr des Eigentums eine deutlich positive Auswirkung auf GAMs operatives Ergebnis pro Aktie haben; Abschluss der Akquisition voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2016

Kaufpreis besteht aus einer bei Abschluss der Akquisition erfolgenden, sofortigen Barzahlung von USD 217 Millionen aus GAMs Bargeldreserven sowie einer aufgeschobenen Zahlung, die von zukünftig erwirtschafteten Vermögensverwaltungserträgen abhängig ist

Übernahmebedingungen sorgen für einen Ausgleich der Interessen der verschiedenen Parteien und Ausrichtung auf gemeinsame Zielsetzung:

aufgeschobene Zahlung eines Teils des Kaufpreises

40% der performanceabhängigen Erträge fließen an die Partner von Cantab

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- GAM: Nach den Marktturbulenzen des ersten Quartals ging es im April sehr viel ruhiger zu. In den meisten Anlageklassen wurden leicht positive Ergebnisse bei vergleichsweise niedriger Volatilität erzielt. Dieses relativ stabile Umfeld könnte jedoch nur von kurzer Dauer sein, sagt Anthony Lawler, Fondsmanager bei GAM, in seinem monatlichen Kommentar zu Absolut Return Strategien. Anleger sollten ihre Strategie auf erneute Volatilität und mögliche Enttäuschungen beim Wachstum einstellen.

„Die Wahrnehmung des Markts, dass die Zinsen in den USA nun doch nicht so schnell steigen werden, hat zu einer Phase relativer Ruhe geführt. Das derzeitige konstruktive Umfeld könnte sich jedoch bald wieder ändern, denn die globalen makroökonomischen Daten sind weiterhin fragil. Daher erscheint uns eine Positionierung vernünftig, die erneute Volatilität und Enttäuschungen beim Wachstum als Möglichkeit einkalkuliert. Da das Bewertungspotenzial traditioneller Anlageformen nach wie vor ausgeschöpft scheint, sollten sich Investoren um Diversifikation bemühen. Dabei sprechen derzeit überzeugende Argumente für eine Kombination aus Relative-Value-Strategien mit geringer Fremdfinanzierung, bestimmten systematischen Strategien und längerfristig orientierten Discretionary Macro-Fonds“, erklärt Anthony Lawler.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- Union Investment: Union Investment bietet seit dem 29. April 2016 den Multi-Asset-Fonds ‚UniAusschüttung‘ an. Mit der Auflegung kommt Union Investment dem Wunsch vieler Anleger nach regelmäßigen und planbaren Ausschüttungen entgegen. Diese erfolgen grundsätzlich quartalsweise und werden durch die Nutzung unterschiedlicher Ausschüttungsquellen, z.B. Dividenden, Zinsen oder Options-Prämien, erzielt. Sein Anlageschwerpunkt liegt auf einer breiten Streuung über mehrere Anlageklassen hinweg, dazu gehören Aktien weltweit, Renten weltweiter Emittenten und Währungen sowie Geldmarktinstrumente.

Darüber hinaus bietet der Fonds durch seine weltweite, aktive Allokation über verschiedene Anlageklassen und Instrumente hinweg die Chance, zusätzlich mittel- bis langfristig von Kursgewinnen zu profitieren. „Mit dem UniAusschüttung können Anleger von Unternehmen profitieren, die eine hohe und nachhaltige  Dividendenpolitik haben, gleichzeitig aber auch von attraktiven Zinsniveaus, beispielsweise bei Staatsanleihen aus den Schwellenländer“, erläutert Portfoliomanager Michael Nipp aus dem Multi-Asset Management-Team bei Union Investment. „Er kann den Anlegern helfen, ihre Sparziele, wie beispielsweise die Ergänzung der staatlichen Rente, den Vermögensaufbau für Kinder

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- GAM: Dynamische Multi-Asset-Fonds mit dem Ziel gleichmäßiger, unkorrelierter NettoerträgeSJB FondsSkyline OHG 1989. PortfolioManagement. Antizyklisch.

Direktanlage in Portfolios aus etwa 20 bis 30 globalen Aktien-, Anleihen-, Währungs- und Rohstoffideen

Nutzung von ausgeklügelter Faktoranalyse, quantitativen Modellen und Stresstests zur risikoorientierten Portfoliostrukturierung

Mit der Auflegung der GAM Star Target Return Fonds unter Leitung von Larry Hatheway, Group Head Multi Asset Portfolio Solutions und Chefökonom, verbreitert der unabhängige aktive Asset Manager GAM sein Angebot an Multi-Asset-Lösungen.

Die neuen Multi-Asset-Fonds setzen auf indexunabhängige Anlageideen, die über unterschiedlichste Relative-Value- und Long-Allokationen in traditionellen und alternativen Anlageklassen umgesetzt werden. Der GAM Star Target Return Fund und der GAM Star Target Return Plus Fund wollen dabei ohne nennenswerte Aktien-, Durations- oder Kreditrisiken gleichmäßige jährliche Erträge von Libor +3 Prozent sowie LIBOR +5 Prozent p. a. erreichen.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- Walser Privatbank: gerne möchten wir unsere Einladung für den Vorabend des Fonds Professionell Kongresses zum „1. Asset Manager Meeting Mannheim“ wiederholen.

Informationen zu dieser Multi-Manager-Konferenz zum Thema Diversifikation über „Köpfe“, „Styles“ und „Assets“, zu den Kurzvorträgen der teilnehmenden Gesellschaften und dem geplanten Ablauf erhalten Sie hier:
Einladung und weitere Informationen | 1. Asset Manager Meeting Mannheim

Wir würden uns sehr freuen, Sie als unseren Gast am 26. Januar 2016 ab 16.30 Uhr – der offizielle Teil endet um 20 Uhr – im Leonardo Royal Hotel begrüßen zu können.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]