Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Geht der Kursabsturz der türkischen Lira weiter? „Die türkische Lira ist unter starken Abwertungsdruck gegenüber den wichtigsten Handelswährungen gekommen. Nicht nur gegenüber dem starken US-Dollar, sondern auch im Vergleich mit dem ohnehin schwachen Euro geriet die Valuta in akute Bedrängnis“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die jüngsten Entwicklungen am Devisenmarkt zusammen. „Nachdem alleine im November Kursverluste von rund zehn Prozent zu verzeichnen waren, hat Präsident Erdogan die Türken aufgerufen, ihre Fremdwährungen in Lira zu tauschen. Doch dieser Appell macht erst recht klar, dass erhebliche Probleme in der türkischen Volkswirtschaft vorliegen.“ Alle wichtigen Infos zum Lira-Crash finden Sie hier.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Warum gerät das britische Pfund wieder unter Druck? „Unmittelbar nach dem Brexit-Entscheid in Großbritannien geriet das britische Pfund heftig unter Druck, konnte sich in der Zeit danach aber wieder stabilisieren. Doch Anfang Oktober hat der nächste Abwärtsschub bei der britischen Währung eingesetzt, die auf ein neues Dreißigjahrestief zum US-Dollar abgerutscht ist“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die jüngsten Entwicklungen an den Währungsmärkten zusammen. „Auch zum Euro fiel das britische Pfund auf den niedrigsten Stand seit fünf Jahren. Ausschlaggebend für den jüngsten Kurssturz war die harte Haltung der britischen Regierung, die offenbar in den bald beginnenden Brexit-Verhandlungen keine Kompromisse mit der EU eingehen will.“ Alle wichtigen Infos zum Pfund-Absturz finden Sie hier.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Wer sind die Gewinner und Verlierer der US-Zinswende? „In der letzten geldpolitischen Sitzung der SJB Fonds in der PresseUS-Notenbank des Jahres 2015 dürfte es endlich so weit sein: Fed-Präsidentin Janet Yellen wird den US-Leitzins vorsichtig anheben, der seit der Finanzmarktkrise 2008 auf seinem absoluten Tiefststand verharrt“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die voraussichtlichen Entwicklungen der US-Zinspolitik zusammen. Die Märkte hatten mehr als genug Zeit, sich auf die geldpolitische Straffung vorzubereiten, weshalb die ganz großen Kursausschläge ausbleiben sollten. Trotzdem gibt es Gewinner und Verlierer der nun vor der Tür stehenden US-Zinswende. Einen Überblick über die Folgen für einzelne Finanzmärkte oder Länder finden sich hier!

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- GAM: Joachim Corbach, Leiter Währungen und Rohstoffe bei GAM in ZürichSJB Fonds Echo. Analysiert.

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) steht geldpolitisch mit dem Rücken zur Wand und scheint metaphorisch gesprochen höchstens noch einen letzten Pfeil im Köcher zu haben. Nach dem verhaltenen Schritt der EZB und im Hinblick auf eine voraussichtliche Zinserhöhung der Fed nächste Woche dürfte sich die SNB diesen Pfeil wohl für einen späteren Zeitpunkt aufbehalten.

Das Direktorium der SNB dürfte vom EZB-Entscheid vergangener Woche, der viele Marktteilnehmer enttäuscht hat, erleichtert gewesen sein. Der eher verhaltene weitere Expansionsschritt der EZB hat – zumindest vorübergehend – den Aufwertungsdruck auf den Schweizer Franken deutlich verringert, und somit auch den Druck auf die SNB, am Donnerstag die geldpolitischen Rahmenbedingungen noch weiter zu lockern.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

unabhaengigkeitFondsAnbieter- Union Investment: Aktien

EZB verhagelt Adventsstimmung

Die internationalen Aktienmärkte blicken auf eine zweigeteilte Woche zurück. Zum Wochenbeginn agierten Anleger angesichts der anstehenden Sitzung der Europäischen Zentralbank und des US-Arbeitsmarktberichts noch vorsichtig. Auch die Veröffentlichung der aktuellen chinesischen und USEinkaufsmanagerindizes aus dem Industriesektor, die beide die Erwartungen verfehlten, führten zu keinen nennenswerten Kursbewegungen. Zum Ende der Woche aber änderten sich die Vorzeichen: Denn wenngleich EZB-Präsident Draghi die Geldpolitik im Euroraum abermals lockerte – unter anderem durch eine Verlängerung des Anleiheankaufprogramms – hatten Marktteilnehmer mit noch umfassenderen Schritten gerechnet. In der Folge gerieten vor allem europäische Aktien merklich unter Druck. EURO STOXX 50 und DAX Index verloren auf Wochensicht jeweils rund fünf Prozent an Wert. Auch US-Aktien gaben nach und notierten auf Wochensicht rund ein Prozent leichter.

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

individualitaetSJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Wie ist die aktuelle Frankenschwäche zu bewerten? „Anfang des Jahres sorgte die massive Stärke des Schweizer Franken noch für heftige Turbulenzen am Devisenmarkt. Nachdem die Schweizerische Nationalbank (SNB) aufgehört hatte, den Euro-Mindestkurs von 1,20 Franken zu verteidigen, verlor das Währungspaar EUR/CHF zeitweise bis zu 30 Prozent und sackte unter die Parität ab,“ fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die Geschehnisse zu Jahresbeginn zusammen. „Doch von der damaligen Frankenstärke ist nicht mehr viel geblieben. Mittlerweile notiert die Schweizer Valuta auf dem niedrigsten Stand zum Euro seit Januar. Was sind die Gründe für die Schwächephase der Eidgenössischen Währung?“ Alle Details zu dieser spannenden Frage finden sich hier!

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]

Garantierte Individualität finden Sie bei uns in jedem FondsDepot! SJB-FondsAnlage Aktuell-StandPunkte: Warum ist Chinas Währung derart abgestürzt? „Der chinesische Yuan hat zum Wochenauftakt kräftig nachgegeben; zum US-Dollar gab die Valuta der Volksrepublik fast zwei Prozent an einem einzigen Handelstag ab. Diese heftige Kursbewegung, die durch einen Markteingriff der chinesischen Zentralbank ausgelöst wurde, markiert zugleich die stärkste Tagesschwankung des Währungspaares USD/CNY seit rund zehn Jahren“, fasst Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline OHG 1989 aus Neuss-Korschenbroich, die jüngsten Ereignisse rund um die Volksrepublik China zusammen. Was hat Chinas Notenbank zu dieser massiven Abwertung der eigenen Währung bewogen, muss dies gar als Hinweis auf eine sich weiter zuspitzende Wirtschaftsflaute im Reich der Mitte interpretiert werden? Alle Details zu dieser spannenden Frage finden sich hier!

SJB. Fonds. Logo.…weiterlesen

[top]