Gerd Bennewirtz-Wissen-Serie-Asset-Allocation-Target: Was sind Fonds? Heute Themenfonds.

21. Dezember 2011 von um 19:30 Uhr
Bennewirtz Gründungsgesellschafter und Geschäftleiter der SJB.Was ist wichtig? Was kann ich hier tun? Wie komme wieder raus? Leser der Encyclopaedia Britan­nica standen 1771 vor den gleichen Herausforderungen wie Sie jetzt. Einziger Unterschied: Das Wissen hat sich alle 15 Jahre verdoppelt. Das SJB FondsWissen bietet Ihnen Orientierung. Durch Kon­zen­tration auf das Wichtige. Durch anschauliche Texte. Schlagen Sie ein neues einzig­artiges Kapitel auf. ...

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! Gerd Bennewirtz-Fonds-Kaufen-Wissen-Serie-Themenfonds: Was FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger aktuell interessiert! Die FondsFrage heute, die im Zusammenhang mit Investmentfonds steht: Was sind Fonds? Heute Themenfonds. Sind Themenfonds eine ernstzunehmende Anlageklasse oder ein Sammelsurium hipper Ideen? „Unternehmer und Führungskräfte denken beides“, sagt Gerd Bennewirtz, Geschäftsführer und FondsVerwalter der SJB FondsSkyline aus Korschenbroich im Rhein-Kreis Neuss. „Diese ambivalente Kundeneinstellung haben sich die Frankfurter Fonds durch ihre Produktpolitik selbst zuzuschreiben. Doch ausgereifte Themenfonds mit einem klaren Konzept sind eine Kapitalanlage, die in jedes langfristige FondsDepot gehören.“

Liebe FondsBlogger, ein Themenfonds ist nach Definition der SJB interdisziplinär aufgestellt. Der Themenfonds bündelt mehrere Branchen unter einem übergeordneten Investmentthema. Ein Beispiel ist das Thema Wasser: Das Spektrum der Unternehmen reicht von der Abwasseraufbereitung über die Meerwasserentsalzung bis hin zu Luxuswassermarken. Ein zweites Beispiel ist die Biotechnologie, die sich fünf Jahrzehnte, nachdem Watson und Crick ihr Doppelhelix-Modell vorgestellt hatten, besonders stark ausdifferenziert hat. Neben der klassischen roten Biotechnologie (Medizin) werden heute grüne (Landwirtschaft), graue (Abfallwirtschaft), blaue (Meeresressourcen), weiße (Industrie) und braune (Umwelt) Zweige der Biotechnologie unterschieden.  In Deutschland zum Vertrieb zugelassene Frankfurter Fonds, die sich auf einen der Zweige spezialisieren, sind Branchenfonds, Fonds, die mehrere oder alle Zweige umfassen, Themenfonds. Das Marketing der Anbieter betont mal den Branchen- und mal den Themenaspekt, je nach öffentlichem Interesse. Ein Beispiel sind die Rohstofffonds, deren Spektrum vom reinrassigen Goldfonds bis zum ausdifferenzierten Energiefonds reicht. Für Unternehmer und Führungskräfte gilt die Faustregel: Je komplexer ein Investment ist, desto unschärfer sind die Bezeichnungen. Und desto größer ist der Beratungsbedarf bei einem unabhängigen Experten.

Um reine Modeprodukte zu identifizieren, empfiehlt die SJB eine sichere Methode: Wenn das im Verkaufsprospekt beschriebene Anlageuniversum des Fonds die Branchengrenze unterschreitet, handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen Marketinggag. Das war beispielsweise 2001 der Fall, als reihenweise hochspezialisierte Fonds zu IT-Subsegmenten wie „Communications“ oder sogar „Wireless Communications“ aufgelegt wurden – Unterscheidungen, die heute kein User mehr macht. Diese Frankfurter Fonds sind mittlerweile geschlossen oder mit anderen Fonds verschmolzen worden.

Themenfonds sind mittel- bis langfristige Investitionen. Die großen, branchenübergreifenden Trends wie Energieversorgung, Gesundheit und Demographie gehen über die vergleichsweise kurzen Branchenzyklen hinaus. Themenfonds sind auf ein Thema fokussiert und erfordern daher nicht nur Fingerspitzengefühl in der Auswahl, sondern auch ein ausgewogenes FondsDepot, in dessen Risiko-Rendite-Profil das Investment hineinpasst. Das heißt konkret: Themenfonds eigenen sich für Unternehmer und Führungskräfte, die über eine professionell betreute Asset Allocation und ein fortlaufendes Risikomanagement verfügen. Hinsichtlich der Anlageklasse sind Themenfonds, ebenso wie Branchenfonds, spezialisierte internationale Aktienfonds, die ihren Anlageschwerpunkt auf ein im Verkaufsprospekt genanntes Thema legen. Wegen dieser Fokussierung tendieren Themenfonds im Vergleich zu breit streuenden internationalen Aktienfonds zu höheren Risikowerten, bieten dafür aber auch höhere Renditechancen.

Die Entscheidung für eine Kapitalanlage in Themenfonds ist besonders sorgfältig auf die individuelle Lage und Erfahrung der Unternehmer und Führungskräfte abzustimmen. Denn der Vorteil von Themenfonds liegt neben der möglichen Mehrrendite vor allem auf der emotionalen Ebene. Unternehmer und Führungskräfte nähern sich einem Themenfonds nach SJB Erfahrung mit mehr Emphase als beispielsweise einem Mischfonds. Ein Themenfonds verkörpert eine Idee und drückt nicht selten die Lebenshaltung der Unternehmer und Führungskräfte aus. Darum sind bei Energiefonds Ingenieure und bei Biotechnologiefonds Apotheker und Ärzte besonders stark vertreten.

Diesen Mechanismus hat der erste Frauenfonds, der VMR Woman’s World Fund, auch zu nutzen versucht, ist damit aber gescheitert. Im Juli 2000 wurde der Fonds aufgelegt und im März 2004 mit anderen Fonds verschmolzen. Warum? Weil 60 bis 70 Prozent im FondsDepot  „frauenspezifische Werte“ sein sollten, das heißt aus den Branchen Gesundheit und Körperpflege, Einzelhandel, Telekommunikation und Nahrung und Haushalt. „Wir hoffen, etwaige Hemmschwellen senken zu können, wenn die Namen der Firmen, in die investiert wird, auch geläufig sind“, erklärte FondsManagerin Corinna Eller. Ein Konzept, das erst gut aufging und 2003 zu fünf Sternen bei Morningstar führte. Doch dann drehte der Konjunkturzyklus. Mit Stahl und Öl war in der Folge mehr zu verdienen als mit Q-Tipps und Puder.

Als die SJB 1996 mit Gaby Bennewirtz die erste FondsBeraterin für Frauen in Deutschland präsentierte, war schnell klar: Ein Investment für Frauen hat weniger mit speziellen Einzeltiteln zu tun als vielmehr mit besonderen Strategien. Frauen investieren viel risikobewusster als Männer. Der Faktor Sicherheit spielt bei ihnen eine größere Rolle. Konsequenterweise finden sich im FondsDepot einer Frau so gut wie keine Zertifikate. Im FondsDepot von Männern macht diese riskante Kapitalanlage gut ein Zehntel aus.

SJB Fazit von Gerd Bennewirtz: Unter den Frankfurter Fonds, die um den Millenniumswechsel herum aufgelegt wurden, sind zahlreiche Exemplare, die zum Scheitern verurteilt waren, wie zum Beispiel ein „Wissensfonds“ oder ein „Fonds für drahtlose Kommunikation“. Das zeigt: Die Moden ändern sich schnell. Frankfurter Fonds mit einem branchenübergreifenden Fokus und einer überzeugenden thematischen Grundaussage können es dagegen sehr weit bringen. Beispiele sind der M&G Global Basics Fund (WKN A0MLUU, ISIN GB00B1RXYT55), der in essentielle Rohstoffe investiert, der Pictet-Water-P (WKN 933349, ISIN LU0104884860) oder der Pictet-Generics-P (WKN A0B6PQ, ISIN LU0188501257), dessen Kapitalanlage auf das Thema Generika fokussiert ist, das heißt auf preiswerte Nachahmerpharmazeutika. Alle drei Themen sind in einer sich dauerhaft wandelnden Welt von bleibendem Wert!

Gerd Bennewirtz, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer: FondsRatschlag!

Empfehlung von FondsVerwalter Bennewirtz für den FondsBlog und den FondsBlogger: Sie wollen mehr FondsAuskünfte von Ihrer SJB FondsSkyline? Sie wünschen sich eine direkte Antwort auf Ihre individuelle(n) MarktFrage oder MarktFragen bevor Sie Fonds, Funds oder einen Fund kaufen? Sie wollen als Sparer, Privatanleger und FondsInvestoren neben der Frage – Was sind Fonds? Heute Themenfonds – vertiefende Informationen, Nachrichten und Analysen auch Auskünfte rund um das Thema Geldanlage und zu Investmentfonds sowie den Spezialthemen finden? Diese finden Sie auf allen auch hier verlinkten SJB Internetseiten. Ob Beratung, Verwaltung oder Rabatte. Kein Problem. Einfach Anfragen. Für Kunden gibt es zukünftig das FondsPortal mit direktem, exklusivem Depotzugang. Bis Sie Kunde sind lieber Blogger, Ihre direkte Frage einfach hier im Blog, oder kurz unter Fragen stellen. Alternativ besuchen Sie uns doch einfach einmal zu einem Webinar, Seminar oder direkt zu einer individuellen Beratung in unserem Büro in Korschenbroich im Rhein-Kreis Neuss. Wir freuen uns immer. Genau auf Sie!

Kategorien: Wissen. Konzentriert.
[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>