Gerd Bennewirtz-Investor-Markt-Frage: Was ist von Konsumgüterfonds zu halten?

04. Februar 2012 von um 11:00 Uhr
Facettenreiche Märkte - kommentiert von Gerd Bennewirtz.Am ersten Tag schuf Gott die Sonne. Der Teufel den Sonnenbrand. Am zweiten Tag schuf Gott das Geschlecht. Der Teufel die Ehe. Am dritten Tag schuf Gott einen Öko­nomen. Das war eine Herausforderung. Der Teufel dachte lange nach und schuf... noch einen Ökonomen. Lesen Sie hier, wie der aktuelle Stand ist. ...

Die SJB Handelstrategie für Fonds ist die Antizyklik! Gerd Bennewirtz-Fonds-Kaufen-Südostasien-Asienfonds: Was FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger aktuell interessiert! Die MarktFrage heute, die im Zusammenhang mit Aktienfonds steht: Was ist von Konsumgüterfonds zu halten? FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger wissen: Die Verbraucher sind in diesem Jahr vorsichtiger geworden und halten sich mit Käufen zurück. Paradoxerweise betrifft dies aber weniger Luxusgüter, die auch im Umfeld von Schulden- und Finanzkrise sehr gut nachgefragt werden – oft besser als durchschnittliche Verbrauchsgüter. Gerade in den Schwellenländern ist die Nachfrage nach Luxusgütern hoch. Auf das Luxussegment ausgerichtete Konsumgüterfonds profitieren deshalb von ihrem Engagement in den Schwellenländern und können FondsInvestoren, dem Sparer und Privatanleger attraktive Renditen bieten. SJB FondsSkyline Geschäftsführer und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz aus Korschenbroich (Rhein Kreis Neuss) fasst für alle FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger zusammen, warum bei Konsumgüterfonds gerade auf die Luxusbranche spezialisierte FondsProdukte für antizyklische Investoren interessant ist.

FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger müssen wissen: Die Entwicklung bei Konsumgüterfonds geht derzeit in unterschiedliche Richtungen, und zwar je nach Anlageschwerpunkt. Denn die Massenkonsumgüter- und die Luxusgüterbranche entwickeln sich unterschiedlich. Dies betont auch Eva Quiroga, Konsumgüterspezialistin bei der Schweizer Bank UBS. “Was den Massenmarkt anbelangt, sind wir für 2012 eher zurückhaltend.“ Die Verbraucher seien vorsichtiger geworden, betont sie.

Schlecht sei es derzeit beispielsweise im Bereich Konsumgüterfonds um die Hersteller von Haushaltsgeräten bestellt. Für Kosmetikunternehmen und ihre FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger seien die Aussichten hingegen positiver. Der demografische Wandel komme dem Sektor entgegen, da viele Menschen bereit seien, für Produkte aus diesem Bereich gut zu bezahlen. Und wo sieht es richtig gut aus, fragen FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger? Erstaunlicherweise bei teureren Gütern wie Uhren oder Schmuck. “Luxusverbraucher sind von der aktuellen Krise längst nicht so stark betroffen wie Massenkonsumenten“, sagt Quiroga. Für das Luxussegment erwartet die UBS dieses Jahr ein Wachstum von sieben Prozent. FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger erkennen: Das ist zwar deutlich weniger als im vergangenen Jahr, als die Luxusgüterkonzerne rund 20 Prozent Wachstum erzielten, aber immer noch eine sehr ordentliche Größe. Denn der Massenmarkt für Konsumgüter, sollten FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger wissen, rechnet nur mit einem halb so großen Zuwachs.

Den Luxusgüterherstellern kommt zugute, dass sie bereits jetzt stark in den Schwellenländern engagiert sind. FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger können es sich denken: Als größte Hoffnung und einer der größten Wachstumsmärkte für teure Luxuswaren gilt China. Die Unternehmen des Sektors erzielten im Reich der Mitte sowie mit chinesischen Touristen im Ausland mittlerweile etwa die Hälfte ihres Umsatzes, betont Quiroga.

Entsprechend unterschiedlich sind die Aussichten für Konsumgüterfonds für alle FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger. Denn Konsumgüterfonds sind ein Segment, das sowohl Produkte umfasst, die auf den Massenmarkt fokussiert sind, als auch solche, die vor allem in Papiere von Luxusgüterherstellern investieren. FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger müssen wissen: Schon im vergangenen Jahr taten sich hier große Unterschiede auf. Während manche Konsumgüterfonds mehr als zehn Prozent Plus machten, verbuchten andere Verluste bis zu -13 Prozent. Im Schnitt lagen die Konsumgüterfonds rund 2,5 Prozent im Minus, wie die Zahlen der Ratingagentur Morningstar zeigen.

SJB Fazit von Gerd Bennewirtz: In den ersten Wochen des laufenden Jahres entwickelten sich unter den Konsumgüterfonds die Luxusgüterfonds besonders gut. Dem Luxussegment trauen Analysten auch auf lange Sicht ein starkes Wachstum für alle FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger zu. Das heißt indes nicht, dass alle Luxusgüterfonds gleichermaßen attraktiv wären. Ein gut positionierter Fonds ist aber der Credit Suisse Global Prestige (ISIN LU0254360752, WKN A0JM7W), der in den letzten drei Jahren über 100 Prozent an Wert zulegen konnte. Oder der JP Morgan Global Consumer Trends ((ISIN LU0350713698, WKN A0NFYA), der es immerhin auf 70,7 Prozent Plus im Dreijahreszeitraum bringt. Dass die richtige Titelauswahl auch in diesem Segment der Konsumgüterfonds entscheidend ist, zeigte sich für FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger im vergangenen Jahr: Obwohl die Konsumgüterbranche insgesamt gut dastand, produzierten einzelne Unternehmen Verluste, die Kurse ihrer Aktien fielen. Deshalb müssen FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger auch beim Engagement in Konsumgüterfonds die qualifizierte Beratung durch ihren SJB FondsVermögensVerwalter suchen und sich dort entsprechend informieren lassen. Ihr SJB FondsVerwalter nennt Ihnen gerne Details zu Konsumgüterfonds, liebe Privatanleger, Sparer und FondsInvestoren!

Gerd Bennewirtz, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer: FondsRatschlag!

Empfehlung von FondsVerwalter Bennewirtz für den FondsBlog und den FondsBlogger: Sie wollen mehr FondsAuskünfte von Ihrer SJB FondsSkyline? Sie wünschen sich eine direkte Antwort auf Ihre individuelle(n) MarktFrage oder MarktFragen bevor Sie Fonds, Funds oder einen Fund kaufen? Sie wollen als Privatanleger, Sparer und FondsInvestoren neben der Frage – Was ist von Konsumgüterfonds zu halten? – vertiefende Informationen, Nachrichten und Analysen auch Auskünfte rund um das Thema Geldanlage und zu Investmentfonds sowie den Spezialthemen finden? Diese finden Sie auf allen auch hier verlinkten SJB-Internetseiten. Ob Beratung, Verwaltung oder Rabatte. Kein Problem. Einfach Anfragen. Für Kunden gibt es zukünftig das FondsPortal mit direktem, exklusivem Depotzugang. Bis Sie Kunde sind lieber Blogger, Ihre direkte Frage einfach hier im Blog, oder kurz unter Fragen stellen. Alternativ besuchen Sie uns doch einfach einmal zu einem Webinar, Seminar oder direkt zu einer individuellen Beratung in unserem Büro in Korschenbroich (Rhein Kreis Neuss). Wir freuen uns immer. Genau auf Sie!

Kategorien: Markt. Facettenreich.
[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>