Gerd Bennewirtz-Investor-Markt-Frage: Besitzen Fonds für Emerging Markets derzeit Potenzial?

21. April 2012 von um 14:30 Uhr
Facettenreiche Märkte - kommentiert von Gerd Bennewirtz.Am ersten Tag schuf Gott die Sonne. Der Teufel den Sonnenbrand. Am zweiten Tag schuf Gott das Geschlecht. Der Teufel die Ehe. Am dritten Tag schuf Gott einen Öko­nomen. Das war eine Herausforderung. Der Teufel dachte lange nach und schuf... noch einen Ökonomen. Lesen Sie hier, wie der aktuelle Stand ist. ...

Die SJB Handelstrategie für Fonds ist die Antizyklik! Gerd Bennewirtz-Fonds-Kaufen-Emerging Markets-Schwellenländer: Was FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger aktuell interessiert! Die MarktFrage heute, die im Zusammenhang mit Aktienfonds steht: Besitzen Fonds für Emerging Markets derzeit Potenzial? FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger wissen: Fonds für Aktien aus den Emerging Markets können wertvolle Renditebeiträge für das Depot liefern. Denn die Emerging Markets sind mit ihrem Wachstum längst zum Motor der Weltwirtschaft geworden, wohingegen die Ökonomien der etablierten Industriestaaten Probleme haben. Auch wenn man die Haushaltspolitik und den Grad der Staatsverschuldung betrachtet, sind Emerging Markets oft besser aufgestellt als die großen Wirtschaftsnationen. Doch wie groß sind die Kenntnisse der FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger zu Emerging Markets überhaupt? Diese interessante Frage untersucht eine aktuelle Studie von JP Morgan. SJB FondsSkyline Geschäftsführer und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz aus Korschenbroich hat diese Studie genauer gelesen und analysiert für alle FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger, ob sie das Potenzial der Emerging Markets für FondsAnlagen bereits ausreichend erkannt haben.

FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger wissen: Die Emerging Markets stehen für wirtschaftliche Impulse, auch für die etablierten Wirtschaftsnationen fungieren sie zunehmend als Wachstumsmotor. Wie es um die Kenntnisse rund um die Emerging Markets bei deutschen FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger steht, hat nun eine gemeinsame Studie von JP Morgan Asset Management und der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) untersucht. Das Gesamturteil: Die Erkenntnisse von FondsInvestoren, dem Sparer und Privatanleger sind erstaunlich gering. „Hier tut Aufklärung Not“, betont Jean Guido Servais, Marketing Director bei JP Morgan Asset Management.

FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger werden staunen: Gerade einmal 39,2 Prozent der Befragten geben an, den Begriff „Emerging Markets“ in Bezug auf Finanzen schon einmal gehört zu haben. Als Kenner des Begriffs sehen sich lediglich 15,5 Prozent der FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger. 23,7 Prozent geben an, zwar den Begriff Emerging Markets, aber nicht dessen Bedeutung zu kennen. Und das Erstaunlichste: Für 60,8 Prozent der befragten FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger ist der Begriff Emerging Markets gar ein Fremdwort. Wie sieht es mit der Risikoeinschätzung der FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger in Bezug auf Emerging Markets aus? Eine Anlage in Emerging Markets halten 38,1 Prozent der FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger gegenüber Euro-Staatsanleihen für viel risikoreicher. 36,8 Prozent schätzen die Risiken bei beiden Anlagen als gleich hoch ein. 5,6 Prozent der FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger halten ein Investment in die Emerging Markets sogar für weniger risikoreich als ein Engagement in Euro-Staatsanleihen. JP Morgan Experte Servais kommentiert: „Die Risikoeinschätzung verdeutlicht eine solide Vertrauensbasis, die Schwellenländer-Investments bei Anlegern schon heute genießen.“

Dennoch gilt: Trotz punktuell vorhandener Kenntnisse und ausgewogener Risikoeinschätzung sind deutsche FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger bisher nur minimal in Emerging Markets, beispielsweise mit Fonds, investiert. Gerade einmal 2,5 Prozent der Befragten haben bereits eine Anlage in dieser Region getätigt. Bei der Anlageform liegen Aktienfonds bei allen Gruppen deutlich vor Anleihenfonds. Insgesamt sind viermal so viele Schwellenländerinvestoren in Aktienfonds wie in Anleihenfonds investiert. Nach ihren zukünftigen Investmentvorhaben der nächsten sechs Monate befragt, können sich 3,1 Prozent der FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger eine Anlage in Emerging Markets vorstellen, 96,2 Prozent möchten sich in naher Zukunft nicht in den Emerging Markets engagieren. Bezüglich der Anlageform sind rund 75 Prozent der Befragten, die ein Emerging-Markets-Investment planen, noch unsicher. Hier müssen offensichtlich FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger die Vorteile von Investmentfonds, die eine gute Streuung für Emerging Markets Anlagen sicherstellen, erst noch nähergebracht werden.

SJB Fazit von Gerd Bennewirtz: Um FondsInvestoren, dem Sparer und Privatanleger die Potenziale der globalen Wachstumsregionen aus den Emerging Markets näherzubringen, muss noch Einges getan werden. Denn während 16,1 Prozent der Befragten generell an Schwellenländer-Investments interessiert sind, zeigt die große Mehrheit, 70,4 Prozent, aktuell jedoch noch kein Interesse an den Emerging Markets. Viel mehr als eine punktuelle Vorstellung von dem, was der Begriff Emerging Markets bedeutet, haben FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger oft nicht. Die zunehmende Bedeutung der Wachstumsregion Emerging Markets spiegelt sich damit nicht ausreichend in der Geldanlage der FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger wider. Denn man muss wissen, dass mehr als 80 Prozent der Weltbevölkerung in den Schwellenländern leben und deren Volkswirtschaften in den vergangenen Jahren um mehr als sechs Prozent jährlich zugelegt haben. Damit kann allen FondsInvestoren, dem Sparer und Privatanleger ein gut gemanagter Schwellenländer Fonds wie der Vontobel Emerging Markets Equity Fonds (WKN 972721, ISIN LU0040506734) oder der Templeton Emerging Markets (WKN 872604, ISIN US8801911012) als Depotbeimischung ans Herz gelegt werden. Fragen Sie Ihren SJB FondsVermögensVerwalter nach Details, liebe FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger, mit welchen Schwellenländer Fonds sie am besten von der langfristigen Aufwärtsbewegung der Wirtschaft in den Emerging Markets profitieren können – diese bieten eine interessante Diversifizierungsmöglichkeit mit hohem Renditepotenzial.

Gerd Bennewirtz, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer: FondsRatschlag!

Empfehlung von FondsVerwalter Bennewirtz für den FondsBlog und den FondsBlogger: Sie wollen mehr FondsAuskünfte von Ihrer SJB FondsSkyline? Sie wünschen sich eine direkte Antwort auf Ihre individuelle(n) MarktFrage oder MarktFragen bevor Sie Fonds, Funds oder einen Fund kaufen? Sie wollen als Sparer, Privatanleger und FondsInvestoren neben der Frage –  Besitzen Fonds für Emerging Markets derzeit Potenzial? – vertiefende Informationen, Nachrichten und Analysen auch Auskünfte rund um das Thema Geldanlage und zu Investmentfonds sowie den Spezialthemen finden? Diese finden Sie auf allen auch hier verlinkten SJB Internetseiten. Ob Beratung, Verwaltung oder Rabatte. Kein Problem. Einfach Anfragen. Für Kunden gibt es zukünftig das FondsPortal mit direktem, exklusivem Depotzugang. Bis Sie Kunde sind lieber Blogger, Ihre direkte Frage einfach hier im Blog, oder kurz unter Fragen stellen. Alternativ besuchen Sie uns doch einfach einmal zu einem Webinar, Seminar oder direkt zu einer individuellen Beratung in unserem Büro in Korschenbroich (Rhein-Kreis Neuss). Wir freuen uns immer. Genau auf Sie!

Kategorien: Markt. Facettenreich.
[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>