Gerd Bennewirtz-Investor-Markt-Frage: Sind Anleihenfonds in Austral-Dollar empfehlenswert?

09. Dezember 2011 von um 20:30 Uhr
Facettenreiche Märkte - kommentiert von Gerd Bennewirtz.Am ersten Tag schuf Gott die Sonne. Der Teufel den Sonnenbrand. Am zweiten Tag schuf Gott das Geschlecht. Der Teufel die Ehe. Am dritten Tag schuf Gott einen Öko­nomen. Das war eine Herausforderung. Der Teufel dachte lange nach und schuf... noch einen Ökonomen. Lesen Sie hier, wie der aktuelle Stand ist. ...

Die SJB Handelstrategie für Fonds ist die Antizyklik! Gerd Bennewirtz-Fonds-Kaufen-Anleihenfonds-Austral-Dollar: Was FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger aktuell interessiert! Die MarktFrage heute, die im Zusammenhang mit Investmentfonds steht: Sind Anleihenfonds in Austral-Dollar empfehlenswert? FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger suchen mehr denn je nach Anlagealternativen zum krisengeschüttelten Euro. Gerade erst hat die EZB den Leitzins auf das niedrigste Niveau aller Zeiten gesenkt, er liegt nur noch bei einem Prozent. In Euro notierende Anleihen sind damit kaum noch attraktiv. Für die Aktienanlage sind FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger ohnehin kaum zu begeistern. Bleiben also Währungsfonds. Wie sieht es beispielsweise mit in Austral-Dollar (AUD) anlegenden Anleihenfonds aus, fragen sich FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger. Stehen Risiko und Rendite bei diesen Anleihenfonds in einem gesunden Verhältnis? SJB FondsSkyline Geschäftsführer und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz aus Korschenbroich erklärt allen FondsInvestoren, dem Sparer und Privatanleger, warum der Austral-Dollar eine echte Anlagealternative bei Anleihenfonds bildet und gibt an, welche Renditen man mit Anleihenfonds in Austral-Dollar erzielen kann.

FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger erinnern sich: Am 6. Dezember hat die australische Notenbank erneut ihren Leitzins gesenkt. Die „Reserve Bank of Australia“ (RBA) führte die „Cash Rate“ um 25 Basispunkte auf nun 4,25 Prozent zurück. Als Begründung für die zweite Zinssenkung in Folge führte die Notenbank gegenüber allen FondsInvestoren, dem Sparer und Privatanleger die Ungewissheit über die weitere Entwicklung der Staatsschuldenkrise in Europa und die Sorge um eine weltweite Konjunkturabkühlung an. Trotzdem bleibt das Zinsniveau in Australien mit einem Leitzins über der 4-Prozent-Marke für alle FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger überaus attraktiv. Dies gilt insbesondere für Investoren aus dem Euroraum, nachdem die Europäische Zentralbank (EZB) ihren Leitzins erneut auf das Rekordtief von 1,00 Prozent zurückgeführt hat. FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger müssen wissen: es ist nicht nur die reine Zinsdifferenz, sondern auch die Aussicht auf Währungsgewinne durch die Anlage in Austral-Dollar (AUD), die Investitionen in „Down Under“ attraktiv macht. Seit Jahresbeginn 2009 hat der Austral-Dollar einen Wertzuwachs von rund 35,0 Prozent gegenüber dem Euro zu verzeichnen. Die Bewegungen am Devisenmarkt verfolgende FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger wissen: Das Währungspaar Euro / Austral-Dollar ist ausgehend von Kursen über der 2,00er-Marke im Tief bis 1,2918 gefallen und bewegt sich weiter in einem langfristigen Abwärtstrend. Gerade euroskeptische FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger können deshalb bei einer Anlage in einen auf Austral-Dollar lautenden Anleihenfonds hohe Zinsen mit Chancen auf der Währungsseite kombinieren.

Hierzu bietet sich für FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger ein Anleihenfonds wie der KBC Renta AUD-Renta an (WKN 911831, ISIN LU0099232331), der ausschließlich auf den Austral-Dollar (AUD) lautende Anleihen höchster Bonität erwirbt. Knapp 80 Prozent des FondsVolumens sind in australische Staatsanleihen investiert, hinzu kommen von Banken und Finanzinstituten emittierte Papiere. Die durchschnittliche Laufzeit der Anleihen in Austral-Dollar wird dabei für FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger an die erwartete Zinsentwicklung angepasst. Der Anleihenfonds ist seit dem 26. November 1999 für alle FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger am Markt und verfügt derzeit über ein Volumen von umgerechnet 50,11 Millionen Euro. FondsWährung ist der Austral-Dollar, als Benchmark wird der JP Morgan Australia Government Bond Index verwendet. FondsManager Dieter van de Voorde kann aber zum Wohle seiner FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger innerhalb bestimmter Grenzen von der angegebenen Benchmark abweichen. Die jüngsten Renditeergebnisse des Anleihenfonds können sich sehen lassen: Über fünf Jahre hat der KBC Renta AUD-Renta ein durchschnittliches Plus von +6,21 Prozent in Austral-Dollar für alle FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger erzielt, das auf Euro-Basis einem jährlichen Wertzuwachs von +11,14 Prozent entspricht.

SJB Fazit von Gerd Bennewirtz: Wie gut eine Anlagealternative in einen Austral-Dollar notierende Anleihenfonds ist, erschließt sich vor allem in der Gegenüberstellung zum internationalen Aktienmarkt. In den gut zwölf Jahren seit seiner Auflegung hat der KBC Renta AUD-Renta (WKN 911831, ISIN LU0099232331) eine durchschnittliche Wertentwicklung von +7,51 Prozent pro Jahr in Euro erzielen können (Stand 05.12.2011). Beeindruckend ist für alle FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger die Performancedifferenz zum MSCI AC World, dem breit streuenden internationalen Aktienindex. Diesem gelang es im fraglichen Zwölfjahreszeitraum nämlich nicht, überhaupt eine positive Rendite zu erwirtschaften. Wer als Sparer, Privatanleger und FondsInvestoren auf weltweite Aktien setzte, musste vielmehr eine leichte Negativrendite von -0,08 Prozent p.a. in Euro hinnehmen. Angesichts massiver Probleme in der Eurozone und dem möglichen Zerfall der gesamten Währungsunion sind FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger deshalb gut beraten, auf Alternativwährungen wie den Austral-Dollar auszuweichen. Der Austral-Dollar bietet bessere Sicherheit, höhere Renditen sowie die Chance zu kräftigen Währungsgewinnen. Lassen Sie sich detailliert von Ihrem SJB FondsBerater zum Thema Anleihenfonds in Austral-Dollar beraten, liebe FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger, damit auch Sie ihr Portfolio mit Hilfe des Austral-Dollar optimieren können.

Gerd Bennewirtz, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer: FondsRatschlag!

Empfehlung von FondsVerwalter Bennewirtz für den FondsBlog und den FondsBlogger: Sie wollen mehr FondsAuskünfte von Ihrer SJB FondsSkyline? Sie wünschen sich eine direkte Antwort auf Ihre individuelle(n) MarktFrage oder MarktFragen bevor Sie Fonds, Funds oder einen Fund kaufen? Sie wollen als Sparer, Privatanleger und FondsInvestoren neben der Frage – Sind Anleihenfonds in Austral-Dollar empfehlenswert? – vertiefende Informationen, Nachrichten und Analysen auch Auskünfte rund um das Thema Geldanlage und zu Investmentfonds sowie den Spezialthemen finden? Diese finden Sie auf allen auch hier verlinkten SJB Internetseiten. Ob Beratung, Verwaltung oder Rabatte. Kein Problem. Einfach Anfragen. Für Kunden gibt es zukünftig das FondsPortal mit direktem, exklusiven Depotzugang. Bis Sie Kunde sind lieber Blogger, Ihre direkte Frage einfach hier im Blog, oder kurz unter Fragen stellen. Alternativ besuchen Sie uns doch einfach einmal zu einem Webinar, Seminar oder direkt zu einer individuellen Beratung in unserem Büro in Korschenbroich. Wir freuen uns immer. Genau auf Sie!

FondsSuche: Sie suchen Informationen zum KBC Renta AUD-Renta (WKN 911831, ISIN LU0099232331)Die FondsPreisentwicklung auf Eurobasis im letzten Monat betrug +1,90 Prozent. Die Rendite des KBC Renta AUD-Renta (WKN 911831, ISIN LU0099232331) über ein Jahr betrug +14,65 Prozent. Die Gewinne über drei Jahre bezogen auf eine Einmalanlage von 10.000 Euro ohne Ausgabeaufschlag betrugen +7.534 Euro. Der KBC Renta AUD-Renta (WKN 911831, ISIN LU0099232331) eignet sich sowohl für eine Einmalanlage mit Auszahlplan, als auch als Sparplan! Weitere Informationen finden Sie zukünftig in unseren Hitparaden für Fonds mit einem großen Angebot von Investmentfonds zur freien Auswahl in übersichtlichen Tabellen. Rat für Sparer und Anleger: Erwerben Sie den Fondsals Anlage zur Altersvorsorge erst nach einer individuellen Beratung.

Kategorien: Markt. Facettenreich.
[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>