Gerd Bennewirtz-Investor-Markt-Frage: Welche Fonds für Schwellenländer Währungen sind derzeit attraktiv?

29. März 2012 von um 21:50 Uhr
Facettenreiche Märkte - kommentiert von Gerd Bennewirtz.Am ersten Tag schuf Gott die Sonne. Der Teufel den Sonnenbrand. Am zweiten Tag schuf Gott das Geschlecht. Der Teufel die Ehe. Am dritten Tag schuf Gott einen Öko­nomen. Das war eine Herausforderung. Der Teufel dachte lange nach und schuf... noch einen Ökonomen. Lesen Sie hier, wie der aktuelle Stand ist. ...

Die SJB Handelstrategie für Fonds ist die Antizyklik! Gerd Bennewirtz-Fonds-Kaufen-Währungen-Schwellenländer: Was FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger aktuell interessiert! Die MarktFrage heute, die im Zusammenhang mit Anleihenfonds steht: Welche Fonds für Schwellenländer Währungen sind derzeit attraktiv? FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger wissen: Die Währungen der Schwellenländer bieten attraktives Ertragspotenzial. Viele dieser Währungen notieren unter ihrem langfristigen Durchschnittswert, obwohl die Fundamentaldaten der Länder stimmen. Mit Blick auf die Solidität der Haushaltspolitik und den Grad der Staatsverschuldung sind sie oft weitaus besser positioniert, als beispielsweise zahlreiche der Eurozone-Staaten. „Wie kann ich von diesem Aufwertungspotenzial auf Ihre Werbung. Hier?Währungsebene profitieren?“, fragen FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger, „gibt es hierfür geeignete Fonds?“ SJB FondsSkyline Geschäftsführer und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz aus Korschenbroich geht dieser Frage nach und sagt allen FondsInvestoren, dem Sparer und Privatanleger, welche Fonds für Schwellenländer Währungen derzeit ein attraktives Chance-Risiko-Verhältnis bieten und deshalb für FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger empfehlenswert sind.

Michael Mewes, Leiter des Anleiheteams bei JP Morgan Asset Management in Frankfurt, sagt es FondsInvestoren, dem Sparer und Privatanleger in aller Deutlichkeit: Lediglich Länder wie Indonesien, Chile oder Russland erfüllen aktuell die von der EU selbst aufgestellten Schuldenkriterien. Ein klares und sehr gewichtiges Argument für die Investition in ausgewählte Schwellenländer Währungen! Neben den Haushaltskriterien sprechen zunehmend auch stabile Preise und feste Wechselkurse für ein Investment in die aufstrebenden Nationen. In einer Zeit teils negativer Verzinsung deutscher Bundeswertpapiere sind viele Schwellenländer-Investments sehr attraktiv. Trotzdem gilt, dass das Bedürfnis von FondsInvestoren, dem Sparer und Privatanleger nach Sicherheit nach wie vor sehr ausgeprägt ist. Aber es gibt genug hochwertige und besser rentierliche Papiere im Bereich der Schwellenländer Währungen, die FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger in Betracht ziehen sollten.

Denn neben dem reinen Zinskupon bietet die Währung vieler Staaten der Schwellenländer ein attraktives Einstiegsniveau. Mewes fasst die Chancen eines solchen Investments zusammen: „Investoren können etwa von einer Aufwertung der lokalen Währungen gegenüber dem Euro profitieren. Mit dieser Kombination aus Kupon und Währungsveränderungen sollten Anleger mittel- bis langfristig eine Rendite im hohen einstelligen, wenn nicht sogar im unteren zweistelligen Bereich erzielen können“.

Blicken FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger auf die Entwicklung der Devisenmärkte im vergangenen Jahr, so zeigt sich: Viele Währungen aus den Schwellenländern mussten im Vergleich zum US-Dollar deutlich nachgeben. Besonders stark abgestraft wurden beispielsweise die türkische Lira (-18,4 Prozent) oder die indische Rupie (-18,1 Prozent). FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger sollten wissen: Auch der brasilianische Real gab um -11,5 Prozent zum Greenback nach und wurde von dieser Entwicklung der Abwertung von Schwellenländer Währungen nicht verschont. Trotz der jüngsten Kursschwäche ihrer Währungen sind aber Länder wie Indien, die Türkei und Brasilien insgesamt sehr gut aufgestellt. Ebenfalls im Auge behalten sollten FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger den chinesischen Renminbi, der in 2011 gegenüber dem US-Dollar um +5,0 Prozent zulegen konnte. JP Morgan-Experte Mewes erwartet, dass er diesen Kurs weiter verfolgen wird. Wie viele Währungen aus den Schwellenländern werde Chinas Valuta derzeit unter ihrem fairen Wert gehandelt.

FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger finden bei vielen Schwellenländer Währungen ein attraktives Marktumfeld: Reales Wirtschaftswachstum bei gleichzeitig moderater Inflation Selbst wenn sich die globalen wirtschaftlichen Aktivitäten verlangsamen, dürfte in den Schwellenländern weiterhin Wachstum stattfinden. Positiv für viele Schwellenländer Währungen ist zudem die deutliche Inflationsreduzierung der letzten Jahre. FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger sollten wissen: Lag die Inflationsrate in Russland im vergangenen Jahr noch über 10 Prozent, ist sie mittlerweile unter die Marke von 8 Prozent gefallen. Auch für Indien ist nach Inflationsraten von mehr als 15 Prozent in der Vergangenheit in 2012 mit einer deutlich geringeren Teuerung um 10 Prozent zu rechnen. JP Morgan-Experte Mewes kommentiert für FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger: „Die jeweiligen Zentralbanken verfügen über sämtliche geldpolitischen Werkzeuge, um die Geldentwertung dauerhaft im Griff zu halten. So konnten viele Zentralbanken 2011 eine starke Geldentwertung mit massiven Zinsanhebungen abwenden.“

SJB Fazit von Gerd Bennewirtz: Erfreuliche Aussichten für FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger. Doch wie können sie am besten am Aufschwung der Währungen der Schwellenländer partizipieren? Eine Möglichkeit bietet der JPM Emerging Markets Local Currency Debt Fund (WKN A0M8CC, ISIN  LU0332400315). Der Fonds nimmt angesichts des attraktiven Zinsniveaus eine hohe Gewichtung vor allem in Brasilien, Argentinien, Peru aber auch Südafrika und Asien vor, während er in Osteuropa weniger stark engagiert ist. FondsManager Pierre-Yves Bareau geht taktische Longpositionen im chinesischen Renminbi ein, hält größere Bestände in koreanischen Won und im südafrikanischen Rand. Short-Positionen sind hingegen beim polnischen Zloty und beim ungarischen Forint anzutreffen. Auch Christoph Bergweiler von JP Morgan ist überzeugt: dass im Jahr 2012 Schwellenländer Anleihen in Lokalwährungen deutlich zulegen werden. Denn die makroökonomischen Daten der Schwellenländer sind intakt, während die Mittelzuflüsse seit Jahresanfang wieder zunehmen. FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger sollten Lokalwährungsanleihen der Schwellenländer als langfristiges Investment nutzen und zu diesem Zweck ihr Depot mit Fonds wie dem JPM Emerging Markets Local Currency Debt ergänzen. Fragen Sie Ihren SJB FondsVermögensVerwalter nach Details, liebe FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger, denn Fonds für Schwellenländer Währungen bieten  eine interessante Diversifizierungsmöglichkeit mit hohem Renditepotenzial.

Gerd Bennewirtz, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer: FondsRatschlag!

Empfehlung von FondsVerwalter Bennewirtz für den FondsBlog und den FondsBlogger: Sie wollen mehr FondsAuskünfte von Ihrer SJB FondsSkyline? Sie wünschen sich eine direkte Antwort auf Ihre individuelle(n) MarktFrage oder MarktFragen bevor Sie Fonds, Funds oder einen Fund kaufen? Sie wollen als Sparer, Privatanleger und FondsInvestoren neben der Frage –  Welche Fonds für Schwellenländer Währungen sind derzeit attraktiv? – vertiefende Informationen, Nachrichten und Analysen auch Auskünfte rund um das Thema Geldanlage und zu Investmentfonds sowie den Spezialthemen finden? Diese finden Sie auf allen auch hier verlinkten SJB Internetseiten. Ob Beratung, Verwaltung oder Rabatte. Kein Problem. Einfach Anfragen. Für Kunden gibt es zukünftig das FondsPortal mit direktem, exklusivem Depotzugang. Bis Sie Kunde sind lieber Blogger, Ihre direkte Frage einfach hier im Blog, oder kurz unter Fragen stellen. Alternativ besuchen Sie uns doch einfach einmal zu einem Webinar, Seminar oder direkt zu einer individuellen Beratung in unserem Büro in Korschenbroich (Rhein-Kreis Neuss). Wir freuen uns immer. Genau auf Sie!

Kategorien: Markt. Facettenreich.
[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>