Gerd Bennewirtz-Anleger-Markt-Frage: Sind Wasserfonds der neue Trend?

02. Dezember 2011 von um 19:00 Uhr
Facettenreiche Märkte - kommentiert von Gerd Bennewirtz.Am ersten Tag schuf Gott die Sonne. Der Teufel den Sonnenbrand. Am zweiten Tag schuf Gott das Geschlecht. Der Teufel die Ehe. Am dritten Tag schuf Gott einen Öko­nomen. Das war eine Herausforderung. Der Teufel dachte lange nach und schuf... noch einen Ökonomen. Lesen Sie hier, wie der aktuelle Stand ist. ...

Die SJB Handelstrategie für Fonds ist die Antizyklik! Gerd Bennewirtz-Fonds-Kaufen-Wasser-Wasserfonds: Was FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger aktuell interessiert! Die MarktFrage heute, die im Zusammenhang mit Investmentfonds steht: Sind Wasserfonds der neue Trend? FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger wissen es: das Thema Wasser ist ein ganz wichtiger Trend des 21. Jahrhunderts. Für die Weltbevölkerung, den Aktienmarkt und auch die FondsIndustrie. Seitdem im Januar 200 der erste Themenfonds zum Bereich Wasser aufgelegt wurde, sind zahlreiche neue Investmentfonds an den Markt gekommen, die das Thema Wasser in allen seinen Spielarten für die Kapitalanlage der FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger durchexerzieren. Sind Wasserfonds das neue Mega-Thema, das alle FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger bewegt? SJB FondsSkyline Geschäftsführer und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz aus Korschenbroich erklärt allen FondsInvestoren, dem Sparer und Privatanleger, warum das Thema Wasser und Wasserfonds  immer stärkere Bedeutung erlangt und gibt Rat, ob aktuell ein günstiger Zeitpunkt für Investments der FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger in Wasserfonds ist.

Wasser ist ein absolutes Mega-Thema des 21. Jahrhunderts. Unternehmen, die mit der Wasserversorgung und Wasseraufbereitung beschäftigt sind, geraten immer stärker in den Fokus der FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger, und das zu Recht. Denn obwohl Wasser 75 Prozent der Erdoberfläche bedeckt, sind nur 25 Prozent davon Frischwasser. Der stete Anstieg der Weltbevölkerung sorgt dafür, dass Wasser als Ressource immer wichtiger und immer knapper wird. FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger sollten bedenken: Die Nachfrage nach Frischwasser steigt dabei doppelt so schnell an wie die Weltbevölkerung. Aktuell liegt die jährliche Steigerungsrate zwischen 4,0 und 6,0 Prozent. Studien gehen davon aus, dass im Jahr 2025 bereits ein Drittel der Weltbevölkerung Probleme mit dem Zugang zu sauberem Wasser haben oder unter Wassermangel leiden wird. Ein Investmentthema für FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger?

Technologien zur Wasseraufbereitung und die Optimierung der globalen Wasserversorgung werden deshalb immer wichtiger. Für FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger heißt das, dass sie im Bereich Wasser ein relativ defensives Investment tätigen, aber zugleich Firmen mit einem überdurchschnittlichen Wachstumspotenzial erwerben. Unternehmen aus dem Wasser-Sektor generieren stabile Cash-Flows und können langfristig attraktive Erträge erwirtschaften. Hier setzt der Pictet Water P EUR an (WKN 933349, ISIN LU0104884860), bei dem es sich um den ersten für Privatanleger, Sparer und FondsInvestoren zugänglichen Wasserfonds am Markt handelte und der bis heute der volumenmäßig größte Fonds zu diesem Thema ist. Der Pictet Water wurde am 19. Januar 2000 für Privatanleger, Sparer und FondsInvestoren als Wasserfonds aufgelegt und weist derzeit ein FondsVolumen von 2,10 Milliarden Euro auf. Das Besondere an diesem Wasserfonds ist, dass er durch einen wissenschaftlichen Beirat von Spezialisten Know-how zu Wasser aus dem Finanzsektor mit dem aus der Industrie vereint. FondsManager Hans Peter Portner betreibt ein aktives Titel-Management und wählt die Einzelwerte für den Wasserfonds nach dem Bottom-up-Prinzip aus. Dabei legt er für Privatanleger, Sparer und FondsInvestoren den Schwerpunkt auf Unternehmen, die in der Wasserversorgung oder der Wassertechnologie aktiv sind bzw. Umweltdienstleistungen in der Aufbereitung von Wasser erbringen. Als Vergleichsindex des Wasserfonds dient der MSCI World, das Portfolio ist über 63 Titel weltweit gestreut. Seit Auflegung konnte der Wasserfonds die Benchmark um 4,18 Prozentpunkte pro Jahr zum Wohle aller Privatanleger, Sparer und FondsInvestoren schlagen.

SJB Fazit von Gerd Bennewirtz:Hier zeigt sich, dass ein auf das Mega-Thema Wasser spezialisierter Wasserfonds langfristig den breiten Markt übertrifft. Auch auf Sicht von drei Jahren hat der Wasserfonds eine attraktive Rendite von +9,11 Prozent p.a. in Euro für alle Privatanleger, Sparer und FondsInvestoren zu verzeichnen. Positiv kommt hinzu, dass der Fonds trotz seiner hohen Spezialisierung eine unterdurchschnittliche Volatilität zum Wohle aller Privatanleger, Sparer und FondsInvestoren aufzuweisen hat. Dies mag auf den ersten Blick erstaunen, ist aber durch den defensiven Charakter der Fonds-Investments im Bereich der Versorger begründet. Wer also von dem Mega-Trend Wasser profitieren und in Versorger und Technologieunternehmen aus dem bereich Wasser investieren möchte, kommt am Pictet Water nicht vorbei. Antizyklische Investoren erwerben mit Wasseraktien defensive Titel und Wachstumswerte in einem, und dies zu einem Zeitpunkt, wo das langfristige Kursniveau für Wasserfonds außerordentlich günstig erscheint. Lassen Sie sich detailliert von Ihrem SJB FondsBerater zum Thema Wasser und Wasserfonds beraten, liebe FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger, damit auch Sie ihr Portfolio optimieren und die neuen Trends der FondsIndustrie nutzen können.

Gerd Bennewirtz, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer: FondsRatschlag!

Empfehlung von FondsVerwalter Bennewirtz für den FondsBlog und den FondsBlogger: Sie wollen mehr FondsAuskünfte von Ihrer SJB FondsSkyline? Sie wünschen sich eine direkte Antwort auf Ihre individuelle(n) MarktFrage oder MarktFragen bevor Sie Fonds, Funds oder einen Fund kaufen? Sie wollen als Sparer, Privatanleger und FondsInvestoren neben der Frage – Sind Wasserfonds der neue Trend? – vertiefende Informationen, Nachrichten und Analysen auch Auskünfte rund um das Thema Geldanlage und zu Investmentfonds sowie den Spezialthemen finden? Diese finden Sie auf allen auch hier verlinkten SJB Internetseiten. Ob Beratung, Verwaltung oder Rabatte. Kein Problem. Einfach Anfragen. Für Kunden gibt es zukünftig das FondsPortal mit direktem, exklusiven Depotzugang. Bis Sie Kunde sind lieber Blogger, Ihre direkte Frage einfach hier im Blog, oder kurz unter Fragen stellen. Alternativ besuchen Sie uns doch einfach einmal zu einem Webinar, Seminar oder direkt zu einer individuellen Beratung in unserem Büro in Korschenbroich. Wir freuen uns immer. Genau auf Sie!

FondsSuche: Sie suchen Informationen zum Pictet Water P EUR (WKN 933349, ISIN LU0104884860)

Die FondsPreisentwicklung auf Eurobasis im letzten Monat betrug +1,09 Prozent. Die Rendite des Pictet Water P EUR (WKN 933349, ISIN LU0104884860) über ein Jahr betrug -1,04 Prozent. Die Gewinne über drei Jahre bezogen auf eine Einmalanlage von 10.000 Euro ohne Ausgabeaufschlag betrugen +3.061 Euro. Der Pictet Water P EUR (WKN 933349, ISIN LU0104884860) eignet sich sowohl für eine Einmalanlage mit Auszahlplan, als auch als Sparplan! Weitere Informationen finden Sie zukünftig in unseren Hitparaden für Fonds mit einem großen Angebot von Investmentfonds zur freien Auswahl in übersichtlichen Tabellen. Rat für Sparer und Anleger: Erwerben Sie den Fondsals Anlage zur Altersvorsorge erst nach einer individuellen Beratung.

Kategorien: Markt. Facettenreich.
[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>