Gerd Bennewirtz-Anleger-Markt-Frage: Soll ich trotz der Ratingherabstufung Italienfonds kaufen?

05. Oktober 2011 von um 23:02 Uhr
Facettenreiche Märkte - kommentiert von Gerd Bennewirtz.Am ersten Tag schuf Gott die Sonne. Der Teufel den Sonnenbrand. Am zweiten Tag schuf Gott das Geschlecht. Der Teufel die Ehe. Am dritten Tag schuf Gott einen Öko­nomen. Das war eine Herausforderung. Der Teufel dachte lange nach und schuf... noch einen Ökonomen. Lesen Sie hier, wie der aktuelle Stand ist. ...

Die SJB Handelstrategie für Fonds ist die Antizyklik! Gerd Bennewirtz-Fonds-Kaufen-Rating-Italienfonds? Was Investoren, Sparer und Anleger aktuell interessiert! Die FondsFrage zu Investmentfonds heute: Soll ich trotz der Ratingherabstufung Italienfonds kaufen? Italien erhielt jüngst im Kampf gegen die Staatsverschuldung einen weiteren Tiefschlag. Am Dienstag stufte die Ratingagentur Moody’s die Kreditwürdigkeit des hoch verschuldeten Landes gleich um drei Stufen von „Aa2“ auf „A2“ herunter. FondsInvestoren, Kapitalanleger und Sparer sahen dies mit Sorge. Auch Italienfonds reagierten. Zudem versahen die Bonitätswächter das Rating mit einem negativen Ausblick. Sollen Investoren auf diesem Hintergrund Italienfonds verkaufen oder ist dies gerade der richtige Moment, in Italienfonds einzusteigen? FondsInvestoren, Kapitalanleger und Sparer stellen sich diese Frage. SJB FondsSkyline Geschäftsführer und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz untersucht das Für und Wider von Italienfonds und gibt Privatanlegern, Sparern und Investoren die Informationen, um bei Italienfonds die richtigen Anlageentscheidungen zu treffen.

Die Ratingherabstufung durch Moody’s für Italien kam zwar nicht unerwartet, ist angesichts der gleich drei Stufen umfassenden Herabstufung aber recht heftig ausgefallen. Auch der negative Ausblick warnt Anleger, FondsInvestoren und Kapitalanleger, dass weitere Herabstufungen zu erwarten sein könnten. Zuvor hatte schon Standard & Poors Ende September die Kreditwürdigkeit Italiens um eine Note auf „A“ heruntergestuft. Auch das haben FondsInvestoren, Kapitalanleger und Sparer und ihre Italienfonds mitbekommen.

Begründet wurde die Herabstufung des Ratings von Moody’s mit wirtschaftlichen und ökonomischen Unsicherheiten und gestiegenen Risiken für die italienische Wirtschaft. FondsInvestoren, Kapitalanleger und FondsVerwalter nahmen dies zur Kenntnis. Das ungewisse Marktumfeld sowie das Risiko einer weiteren Eintrübung der Investorenstimmung könnte den Zugang des Landes zu den Anleihemärkten behindern, erklärte Moody’s in diesem Zusammenhang. FondsInvestoren, Kapitalanleger und Sparer hörten aufmerksam zu, vor allem wegen ihrer Italienfonds. Dennoch sei die Gefahr eines direkten Zahlungsausfalls bislang als sehr gering einzuschätzen. Dies sorgte für etwas Beruhigung bei FondsInvestoren, dem Kapitalanleger und Sparer.

Mit Griechenland oder Portugal ist die Situation Italiens damit nicht zu vergleichen. Dies ist auch für FondsInvestoren, Kapitalanleger und Sparer klar. Die Renditen italienischer Staatsanleihen kletterten in der Folge nur leicht nach oben, und auch die Kursverluste des Euro im Umfeld der Nachricht wurden schnell wieder eingedämmt. Kapitalanleger, FondsInvestoren und Sparer reagierten erleichtert. Sind Italienfonds damit schon wieder ein Investment wert? Sie bergen bereits ein erhebliches antizyklisches Aufwärtspotenzial und sind nicht mehr weit von den Tiefstständen entfernt, die Italienfonds auf dem Höhepunkt der durch die Lehman-Pleite ausgelösten Finanzkrise erreichten. Die prinzipielle Fähigkeit Italiens, bei einer wieder anspringenden Wirtschaft seine Staatsschulden regelmäßig zu bedienen, wird auch von den großen Ratingagenturen gar nicht angezweifelt. Gut für Italienfonds. FondsInvestoren, Kapitalanleger und Sparer sehen dies mit Blick auf ihre Investmentfonds mit Freude. Die Ratingherabstufung soll eher ein Warnschuss für Silvio Berlusconi sein, um sein Sparprogramm auch konsequent durchzuführen. Geschieht das, sind trotz der prinzipiell hohen Staatsverschuldung Italiens Kreditausfälle nicht zu befürchten. Auch nicht für FondsInvestoren, Kapitalanleger und Sparer.

SJB Fazit von Gerd Bennewirtz: Für Antizykliker ist Italien weiter ein interessanter Markt. Investoren sehen zudem genau, dass die Herabstufung Italiens innerhalb des A-Grades erfolgte und somit weiter eine relativ gesunde Bonität besteht, die mit den EU-Randstaaten nicht zu vergleichen ist. Dies müssen sich auch FondsInvestoren, Kapitalanleger und Sparer ins Gedächtnis rufen. Auf diesem Hintergrund ist ein Italienfonds wie der Fidelity Italy (WKN 973262, ISIN LU0048584766) im Auge zu behalten, der am italienischen Aktienmarkt investiert und sich auf unterbewertete Unternehmen spezialisiert hat. FondsInvestoren, Kapitalanleger und Sparer sollten aufhorchen. Das breit gestreute Portfolio des Italienfonds bietet dem FondsInvestor überproportionale Chancen, sobald Italiens Ökonomie wieder an Fahrt gewinnt. FondsInvestoren, Kapitalanleger und Sparer sollten dies wissen. Sprechen Sie für alle weiteren Infos zu Italienfonds Ihre SJB FondsSpezialisten an!

 

Gerd Bennewirtz, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer: FondsRatschlag!

Empfehlung von FondsBerater Gerd Bennewirtz für den FondsBlog und den FondsBlogger: Sie wollen mehr FondsAuskünfte von Ihrer SJB FondsSkyline OHG 1989? Sie wünschen sich eine direkte Antwort auf Ihre individuelle(n) FondsFrage oder FondsFragen bevor Sie Fonds, Funds oder einen Fund kaufen? Sie wollen als Anleger, Sparer und Investor neben der Frage – Soll ich trotz der Ratingherabstufung Italienfonds kaufen? – vertiefende Informationen, Nachrichten und Analysen auch Auskünfte rund um das Thema Geldanlage und zu Investmentfonds sowie den Spezialthemen finden? Diese finden Sie auf allen auch hier verlinkten SJB-Internetseiten. Ob Beratung, Verwaltung oder Rabatte. Kein Problem. Einfach Anfragen. Für Kunden gibt es zukünftig das FondsPortal mit direktem, exklusiven Depotzugang unter http://www.sjb.de. Bis Sie Kunde sind lieber Blogger, Ihre direkte Frage einfach hier im Blog, oder kurz unter Fragen stellen. Alternativ besuchen Sie uns doch einfach einmal zu einem Webinar, Seminar oder direkt zu einer individuellen Beratung in unserem Büro in Korschenbroich. Wir freuen uns immer. Genau auf Sie!

Kategorien: Markt. Facettenreich.
[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>