Gerd Bennewirtz-Anleger-Markt-Frage: Wie ist der Marktausblick für 2012?

05. Dezember 2011 von um 20:00 Uhr
Facettenreiche Märkte - kommentiert von Gerd Bennewirtz.Am ersten Tag schuf Gott die Sonne. Der Teufel den Sonnenbrand. Am zweiten Tag schuf Gott das Geschlecht. Der Teufel die Ehe. Am dritten Tag schuf Gott einen Öko­nomen. Das war eine Herausforderung. Der Teufel dachte lange nach und schuf... noch einen Ökonomen. Lesen Sie hier, wie der aktuelle Stand ist. ...

Die SJB Handelstrategie für Fonds ist die Antizyklik! Gerd Bennewirtz-Fonds-Kaufen-Marktausblick-2012: Was FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger aktuell interessiert! Die MarktFrage heute, die im Zusammenhang mit Investmentfonds steht: Wie ist der Marktausblick für 2012? FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger sehen das neue Jahr 2012 mit Riesenschritten näher rücken und fragen sich, wie die Aussichten für die Weltwirtschaft und damit für Aktien- und Investmentfonds sind. Angesichts der makroökonomischen Trends ist hier mit Sicherheit Vorsicht für alle FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger angebracht beim Marktausblick für 2012. Die Eurozone und Großbritannien stehen vor einer Rezession, in den USA verläuft das Wachstum weiter sehr schleppend. SJB FondsSkyline Geschäftsführer und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz aus Korschenbroich (Rhein Kreis Neuss) untersucht für alle FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger, wie die Aussichten für die Weltwirtschaft im kommenden Jahr 2012 sind und was Sparer, Privatanleger und FondsInvestoren deshalb beachten sollten.

Das neue Jahr 2012 rückt näher, und die Aussichten wie der Marktausblick für die Weltwirtschaft bleiben äußerst ungewiss, wie sich FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger leicht vorstellen können. Auch die britische FondsGesellschaft Barings behält ihre äußerst vorsichtige Haltung gegenüber der globalen Makrowirtschaft bei. So betont Percival Stanion, Head of Asset Allocation von Barings, dass sich eine Rezession in der Eurozone und Großbritannien kaum noch vermeiden lasse: „Falls sie noch nicht eingesetzt haben sollte, wird es in wenigen Wochen so weit sein.“ Auch in den USA verhalte sich das Wachstum weiter schleppend, zudem entwickle sich der dortige Immobilienmarkt erneut rückläufig. Deshalb müsse von FondsInvestoren, dem Sparer und Privatanleger damit gerechnet werden, dass in den kommenden Monaten das europäische Negativszenario der Schuldenkrise den US-Markt negativ beeinträchtigen werde, so Stanion, und damit auch den Marktausblick 2012. In diesem Kontext müssten sich China und die gesamten Emerging Markets auf einen deutlichen Rückgang im Exportgeschäft einstellen, weshalb kurzfristig auch dort mit einer spürbaren Wachstumsverlangsamung zu rechnen sei. Keine guten Aussichten für alle FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger beim Marktausblick 2012. Ob die jüngsten Maßnahmen wie die Senkung der Mindestreserveanforderungen durch die chinesische Zentralbank sowie die konzertierte Aktion der globalen Notenbanken zur massiven Liquiditätsbereitstellung einen positiven Beitrag zur Erholung der Wirtschaft leisten können, bleibe abzuwarten und sei keinesfalls sicher.

Besonders in Europa hält Barings die Situation für den Marktausblick 2012 weiterhin für sehr ungewiss, müssen FondsInvestoren, Sparer und PrivatAnleger erfahren. Einige Länder der Peripheriestaaten sind hier aufgrund der geldpolitischen Zwänge, die ihren Regierungen auferlegt wurden, nicht in der Lage, sich selbst aus der Rezession zu befreien. Klassische Konjunkturstimuli wie geldpolitische Lockerungsmaßnahmen, Steuersenkungen oder ein Anstieg der Regierungsausgaben fallen hier aus. Zudem dürften die neuen Regierungen in Italien und Griechenland nach einer kurzen Schonfrist mit einer höchst kritischen innenpolitischen Situation konfrontiert werden, sobald die Bevölkerung erkennt, wie schmerzhaft der Rückgang ihres Lebensstandards durch die notwendigen Reformen ausfallen wird. FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger ahnen: Am europäischen Rentenmarkt könnte sich damit der langfristige Ausverkauf fortsetzen, da langfristige Deviseninvestoren, insbesondere aus den USA, das Vertrauen in die gesamte Eurostruktur verloren haben. So lange, bis Europa sein Problem gelöst hat, stellen offensichtlich nur Anleihen aus Deutschland für US-Investoren eine akzeptable Anlage dar.

Welche Entwicklungen können FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger an den Devisenmärkten erwarten, wie ist dort der Marktausblick 2012? Angesichts der systemischen Bedrohung, die der Euro und das gesamte Währungssystem der Eurozone erfahren, steht die Einheitswährung noch erstaunlich gut da. Hier ist also mit weiterem Rückschlagspotenzial für alle FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger zu rechnen. Von der fortgesetzen Fluchtbewegung in „sichere Anlagehäfen“ könnte der Yen profitieren, wohingegen die Währungen der europäischen Schwellenländer anfällig für Kursrückschläge bleiben dürften. Hier rechnet Barings im Laufe des kommenden Jahres mit einer sehr günstigen Einstiegsmöglichkeit für risikobewußte und antizyklische Investoren. Soweit der Marktausblick 2012 in punkto Devisen.

Wo kann man angesichts solcher Aussichten mit Fokus auf den Marktausblick 2012 am besten seine Investitionen tätigen, fragen FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger? Europäische Aktien haben sich in den letzten Wochen von ihren September-Tiefständen deutlich erholt. Barings ist hier der Meinung, dass gerade unter Berücksichtigung der Dividenden US-amerikanische und britische Aktien günstig bewertet sind – dies gelte sogar im Falle einer Rezession. Übergewichtet werden sollten deshalb vor allem britische Titel sowie Anlagen im Technologiesektor. Hier gebe es eine Reihe Unternehmen mit großer Marktkapitalisierung und hohem Barmittelbestand, die den Marktturbulenzen widerstehen dürften. Finanzwerte hingegen sollten von FondsInvestoren, dem Sparer und Privatanleger mit Rücksicht auf den Marktausblick 2012 weiter untergewichtet bleiben.

SJB Fazit von Gerd Bennewirtz: Insgesamt sollten sich FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger mit Sicht auf den Marktausblick 2012 weiter mit Vorsicht positionieren. Auf politischer und ökonomischer Ebene dominieren ganz klar weiter die Unsicherheiten beim Marktausblick 2012. Angesichts der günstigen Bewertungen von britischen Aktien und Technologiewerten gibt es hier aber im Einzelfall gute Anlagegelegenheiten für den antizyklischen Investor. Nachdem auch die Zahlen zum US-Arbeitsmarkt am Freitag recht positiv ausgefallen sind und Titel der IT- und Technologiebranche ohnehin günstig erscheinen, ist ein in ausgewählte Wachstumstitel investierender Fonds wie der Alger American Asset Growth Fund (LU0070176184, WKN 986333) eine aussichtsreiche Depotbeimischung für FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger. Hier finden sich Technologie- und Industrieaktien, die von ihrem fundamentalen Bewertungsniveau attraktiv sind. Trotz des eher düsteren Marktausblick 2012. Ihr SJB FondsVerwalter nennt Ihnen gerne Details, liebe Privatanleger, Sparer und FondsInvestoren.

Gerd Bennewirtz, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer: FondsRatschlag!

Empfehlung von FondsVerwalter Bennewirtz für den FondsBlog und den FondsBlogger: Sie wollen mehr FondsAuskünfte von Ihrer SJB FondsSkyline? Sie wünschen sich eine direkte Antwort auf Ihre individuelle(n) MarktFrage oder MarktFragen bevor Sie Fonds, Funds oder einen Fund kaufen? Sie wollen als Privatanleger, Sparer und FondsInvestoren neben der Frage – Wie ist der Marktausblick für 2012? – vertiefende Informationen, Nachrichten und Analysen auch Auskünfte rund um das Thema Geldanlage und zu Investmentfonds sowie den Spezialthemen finden? Diese finden Sie auf allen auch hier verlinkten SJB-Internetseiten. Ob Beratung, Verwaltung oder Rabatte. Kein Problem. Einfach Anfragen. Für Kunden gibt es zukünftig das FondsPortal mit direktem, exklusiven Depotzugang. Bis Sie Kunde sind lieber Blogger, Ihre direkte Frage einfach hier im Blog, oder kurz unter Fragen stellen. Alternativ besuchen Sie uns doch einfach einmal zu einem Webinar, Seminar oder direkt zu einer individuellen Beratung in unserem Büro in Korschenbroich (Rhein Kreis Neuss). Wir freuen uns immer. Genau auf Sie!

Kategorien: Markt. Facettenreich.
[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>