Gerd Bennewirtz-Anleger-Markt-Frage: Wie soll ich auf den Kursverfall des Euro reagieren?

23. September 2011 von um 20:34 Uhr
Facettenreiche Märkte - kommentiert von Gerd Bennewirtz.Am ersten Tag schuf Gott die Sonne. Der Teufel den Sonnenbrand. Am zweiten Tag schuf Gott das Geschlecht. Der Teufel die Ehe. Am dritten Tag schuf Gott einen Öko­nomen. Das war eine Herausforderung. Der Teufel dachte lange nach und schuf... noch einen Ökonomen. Lesen Sie hier, wie der aktuelle Stand ist. ...

Die SJB Handelstrategie für Fonds ist die Antizyklik! SJB-Fonds-Kaufen-Euro-Kursverfall: Was Investoren, Sparer und Anleger aktuell interessiert! Die MarktFrage heute, die im Zusammenhang mit Investmentfonds steht: Wie soll ich auf den Kursverfall des Euro reagieren? Der Euro befindet sich gegenüber dem US Dollar nahezu im freien Fall und hat innerhalb der letzten Tage erheblich an Wert verloren. Nachdem das Währungspaar EUR/USD die 1,40er-Marke durchschlagen hatte, gab es kein Halten mehr. Mit 1,3382 wurde der tiefste Kurs seit Februar erreicht, und ein Ende der Abwärtsbewegung des Euro ist noch nicht in Sicht. SJB FondsSkyline FondsVerwalter Gerd Bennewirtz aus Korschenbroich analysiert die Lage und sagt, wie der FondsInvestor auf diese bedrohliche Situation des Euro reagieren kann.

Das Hauptproblem für den Euro ist der massive Vertrauensverlust. Nachdem US Dollar und Euro während der Schuldenkrise lange als zwei schwache Währungen weitgehend parallel liefen, haben sich die Investoren nun für den Greenback entschieden. Auch Sparer und Anleger schichten nun in den Dollar um, wie die SJB feststellt. Die offen ausgetragene Diskussion um eine Insolvenz Griechenlands verunsichert die Märkte, zudem haben besonders angelsächsische Investoren kein Verständnis dafür, wie zerstritten sich Europa mit Blick auf die verschiedenen Lösungsansätze für die EU-Schuldenkrise darstellt. Die Herabstufungen italienischer und französischer Banken sowie die Diskussion um die Bonität Italiens selbst tun ein Übriges, das Vertrauen in den Euro zu untergraben. Da aus charttechnischer Sicht ein schneller Kursrutsch von EUR/USD in Richtung der 1,30er-Marke zu erwarten ist, suchen Investoren, Sparer und Anleger nach Alternativen für ihr Geld. Eine dieser Alternativen, die Anlage in Schweizer Franken, ist jedoch gerade ausgefallen, nachdem die Schweizerische Nationalbank (SNB) eine Untergrenze von 1,20 für den Kurs des Franken zum Euro eingeführt hat. Trotzdem gibt es weiter Anlagealternativen für alle Investoren, die ihr Geld aus der europäischen Einheitswährung heraus umschichten wollen, meint die SJB. Besonders Anleihenfonds, die Rentenpapiere in den „harten“ asiatischen Währungen wie dem Singapur Dollar kaufen, sind hier eine Überlegung wert. Eine gute Performance kann der von Schroders aufgelegte Asian Local Currency Bond (ISIN LU0358731809, WKN A0MV5V) verzeichnen, der neben Staatsanleihen aus Singapur auch Titel aus Korea, Indonesien, Thailand oder Malaysia erwirbt. Hier profitiert der Investor von dem fortgesetzten Aufwertungspotenzial stabiler asiatischer Währungen wie Won, Baht oder Ringgit zum Euro.

SJB Fazit von Gerd Bennewirtz: Neben Anleihenfonds sind auch Aktienfonds interessant, die im Bereich der verhältnismäßig stabil gebliebenen asiatischen Märkte investieren. Eine gute Performance bei einer günstigen Risikostruktur bietet hier der Invesco Asia Consumer Demand Fund (WKN A0NJXJ, ISIN LU0334857199), der ausschließlich in Konsumtitel der Region Asien-Pazifik (ex Japan) anlegt. Der Fonds notiert in US Dollar, hält aber den Großteil seiner Titel in den lokalen asiatischen Währungen. Auch hier ist mit Währungsgewinnen gegenüber dem Euro zu rechnen, zudem liegt die Notierung des Aktienfonds nach dem jüngsten Kursrücksetzer auf einem attraktiven Einstiegsniveau.

Gerd Bennewirtz, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer: FondsRatschlag!

Empfehlung von FondsVerwalter Bennewirtz für den FondsBlog und den FondsBlogger: Sie wollen mehr FondsAuskünfte von Ihrer SJB FondsSkyline? Sie wünschen sich eine direkte Antwort auf Ihre individuelle(n) MarktFrage oder MarktFragen bevor Sie Fonds, Funds oder einen Fund kaufen? Sie wollen als Anleger, Sparer und Investor neben der Frage – Wie soll ich auf den Kursverfall des Euro reagieren? – vertiefende Informationen, Nachrichten und Analysen auch Auskünfte rund um das Thema Geldanlage und zu Investmentfonds sowie den Spezialthemen finden? Diese finden Sie auf allen auch hier verlinkten SJB Internetseiten. Ob Beratung, Verwaltung oder Rabatte. Kein Problem. Einfach Anfragen. Für Kunden gibt es zukünftig das FondsPortal mit direktem, exklusiven Depotzugang. Bis Sie Kunde sind lieber Blogger, Ihre direkte Frage einfach hier im Blog, oder kurz unter Fragen stellen. Alternativ besuchen Sie uns doch einfach einmal zu einem Webinar, Seminar oder direkt zu einer individuellen Beratung in unserem Büro in Korschenbroich. Wir freuen uns immer. Genau auf Sie!

Kategorien: Markt. Facettenreich.
[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>