Gerd Bennewirtz-Anleger-Markt-Frage: Gibt es einen neuen Indien-Fonds von Baring?

23. November 2011 von um 19:30 Uhr
Facettenreiche Märkte - kommentiert von Gerd Bennewirtz.Am ersten Tag schuf Gott die Sonne. Der Teufel den Sonnenbrand. Am zweiten Tag schuf Gott das Geschlecht. Der Teufel die Ehe. Am dritten Tag schuf Gott einen Öko­nomen. Das war eine Herausforderung. Der Teufel dachte lange nach und schuf... noch einen Ökonomen. Lesen Sie hier, wie der aktuelle Stand ist. ...

Die SJB Handelstrategie für Fonds ist die Antizyklik! Gerd Bennewirtz-Fonds-Kaufen-Tagesgeld-Sicherheit: Was FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger aktuell interessiert! Die MarktFrage heute, die im Zusammenhang mit Investmentfonds steht: Gibt es einen neuen Indien-Fonds von Baring? FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger beobachten, dass trotz der aktuell sehr angespannten Lage an den internationalen Aktienmärkten das Geschäft mit der Neuemission neuer Aktienfonds nicht zum Erliegen kommt. Und dies ist auch gut so, da gerade das aktuell stark zurückgekommene Kursniveau große Chancen für den antizyklischen Sparer, Privatanleger und FondsInvestoren beinhaltet. Zum Beispiel in Indien, wo der MSCI India seit Jahresbeginn Kursverluste von -25,51 Prozent in Euro zu verzeichnen hat. Trotzdem bleibt die Wirtschaft auf dem indischen Subkontinent langfristig auf Wachstumskurs. Davon ist auch die britische FondsGesellschaft Baring überzeugt, die nun den Baring India Fund neu auflegt. SJB FondsSkyline Geschäftsführer und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz stellt den neuen Indien Fonds vor und gibt FondsInvestoren, dem Sparer und Privatanleger Rat, ob bereits der richtige Zeitpunkt für den Einstieg in den attraktiven Markt Indien gekommen ist.

Mit dem zum 1. Dezember 2011 neu aufgelegten Baring India Fund (ISIN IE00B3TWKS59, WKN noch unbekannt) setzt Baring für alle FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger die Reihe seiner erfolgreichen Emerging Markets Fonds fort. Der Baring India Fund wird von FondsManager Ajay Argal verwaltet, der bereits über eine 18-jährige Investmenterfahrung verfügt. Ein hoher Erfahrungsschatz, denken sich FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger. Argal kommt zu Baring von Birla Sunlife AMC, wo er Head of Offshore Equities war und den India Advantage Fund sowie den Excel India Fund verwaltete. Vorher war er bei UTI AMC tätig, wo er ebenfalls indische Aktienfonds managte.

Warum soll man überhaupt in Indien investieren, fragen sich FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger. Baring bestätigt, dass Indien gut positioniert ist, um nachhaltig ein produktivitäts-getriebenes Wachstum zu generieren. Dies wiederum dürfte sich in Kursgewinnen bei Aktien für Investoren auszahlen. Hinsichtlich der inländischen Entwicklung sei bei der jugendlichen Bevölkerung Indiens eine schnell wachsende Neigung zu Konsumgütern, zu beobachten, so Baring weiter, während die starke Nachfrage nach Wohnimmobilien und Finanzdienstleistungen weiter anhalte. Befördert wird dies durch das hohe Tempo der Urbanisierung. Auch von Infrastrukturseite erfahren FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger Unterstützung: Die Investitionspläne zum Ausbau von Straßen und dem Energiesektor in Höhe von 1 Billion US-Dollar sorgen für eine weitere Verbesserung der Produktivität in Indien und geben dem Wirtschaftswachstum weitere Antriebskraft.

Was spricht noch für Indien? Im Gegensatz zu vielen anderen Schwellenländern ist das wichtigste Exportgut von Indien die Erbringung von Dienstleistungen. Dies geschieht vor allem in der Informationstechnologie, wie viele FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger wissen. Denn aufgrund seiner gut ausgebildeten Arbeitskräfte und seiner Kostenvorteile kann sich Indien in diesem Bereich weltweit als Marktführer behaupten. Ein weiterer Vorteil: Diese Dienstleistungen werden in der Regel auf Basis langfristiger Verträge erbracht und schützen damit Indien wie auch FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger vor den extremen Schwankungen des globalen Wirtschaftszyklus.

Der Baring India Fund strebt für alle FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger langfristiges Kapitalwachstum durch Investition in ein konzentriertes Portfolio aus 30 bis 50 ausgewählten indischen Aktien an. Der Fonds wird aktiv gemanagt und hat es sich zum Ziel gesetzt, günstig bewertete Wachstumsaktien zu erwerben. Als Benchmark dient der MSCI India 10/40 Index, an dessen Branchen- und Titelgewichtung Baring aber nicht gebunden ist. FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger können vielmehr von den Vorteilen einer Stockpicking-Strategie profitieren.

SJB Fazit von Gerd Bennewirtz: Eine Investition am indischen Aktienmarkt ist natürlicherweise für alle FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger auch mit Risiken verbunden. Denn der indische Markt erwies sich in der Vergangenheit als volatil, zugleich verfügt er im Vergleich mit den entwickelten Märkten über eine geringe Liquidität. Umso wichtiger ist ein erfahrenes FondsManagement, wie es der neue Baring India Fund (ISIN IE00B3TWKS59, WKN noch unbekannt) mit seinem FondsManager Ajay Argal zweifelsohne bieten kann. Auch das politische Risiko, das für Anlagen in Indien als überdurchschnittlich einzustufen ist, wird so minimiert. Insgesamt erhalten FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger mit dem Baring India Fund einen aussichtsreichen Indien Fonds zu einem günstigen Einstiegszeitpunkt. Rund ein Viertel günstiger als noch zu Jahresbeginn ist die Investition in indische Wachstumsaktien, die langfristig Chancen auf eine überdurchschnittliche Rendite bieten. Fragen Sie Ihren SJB FondsVermögensVerwalter nach Details, liebe FondsInvestoren, Sparer und Privatanleger, wie sie ihr Depot mit Indien als antizyklischer Beimischung noch attraktiver machen können!

Gerd Bennewirtz, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer: FondsRatschlag!

Empfehlung von FondsVerwalter Bennewirtz für den FondsBlog und den FondsBlogger: Sie wollen mehr FondsAuskünfte von Ihrer SJB FondsSkyline? Sie wünschen sich eine direkte Antwort auf Ihre individuelle(n) MarktFrage oder MarktFragen bevor Sie Fonds, Funds oder einen Fund kaufen? Sie wollen als Sparer, Privatanleger und FondsInvestoren neben der Frage – Gibt es einen neuen Indien-Fonds von Baring? – vertiefende Informationen, Nachrichten und Analysen auch Auskünfte rund um das Thema Geldanlage und zu Investmentfonds sowie den Spezialthemen finden? Diese finden Sie auf allen auch hier verlinkten SJB Internetseiten. Ob Beratung, Verwaltung oder Rabatte. Kein Problem. Einfach Anfragen. Für Kunden gibt es zukünftig das FondsPortal mit direktem, exklusiven Depotzugang. Bis Sie Kunde sind lieber Blogger, Ihre direkte Frage einfach hier im Blog, oder kurz unter Fragen stellen. Alternativ besuchen Sie uns doch einfach einmal zu einem Webinar, Seminar oder direkt zu einer individuellen Beratung in unserem Büro in Korschenbroich. Wir freuen uns immer. Genau auf Sie!

Kategorien: Markt. Facettenreich.
[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>