Gerd Bennewirtz-Anleger-Markt-Frage: Was beabsichtigt Fed-Präsident Bernanke mit der Operation Twist?

21. September 2011 von um 18:52 Uhr
Facettenreiche Märkte - kommentiert von Gerd Bennewirtz.Am ersten Tag schuf Gott die Sonne. Der Teufel den Sonnenbrand. Am zweiten Tag schuf Gott das Geschlecht. Der Teufel die Ehe. Am dritten Tag schuf Gott einen Öko­nomen. Das war eine Herausforderung. Der Teufel dachte lange nach und schuf... noch einen Ökonomen. Lesen Sie hier, wie der aktuelle Stand ist. ...

Die SJB Handelstrategie für Fonds ist die Antizyklik! SJB-Fonds-Markt-Operation Twist: Was Investoren, Sparer und Anleger aktuell interessiert! Die MarktFrage heute, die im Zusammenhang mit Investmentfonds steht: Was beabsichtigt Fed-Präsident Bernanke mit der Operation Twist? US-Notenbankchef Ben Bernanke hat eine neue Idee, um die Konjunktur in den USA anzukurbeln. Die unter dem Schlagwort „Operation Twist“ laufende Operation sieht eine Umschichtung des Anleiheportfolios der US-Zentralbank Federal Reserve vor. Was genau ist darunter zu verstehen und wie wird sich der Plan auf den Fonds Markt auswirken? SJB FondsSkyline FondsVerwalter Gerd Bennewirtz aus Korschenbroich analysiert die Pläne des obersten US-Notenbankers, die so gar nicht mit Tanzeinlagen zu tun haben.

Am Mittwochabend tritt US-Notenbankchef Bernanke vor die Presse und will die Börsianer dann auf keinen Fall enttäuschen. Auch nicht die Sparer, Investoren und Verwalter, die seiner Worte harren. Denn die wieder zusehend nervösen Finanzmärkte hoffen auf eine neue Unterstützungsaktion der Fed, die bereits 2008 und 2010 zweimal mit dem so genannten „Quantitative Easing“ die Liquidität erhöhte und somit die Aktienbörsen nach oben trieb. Höchstwahrscheinlich wird die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) heute die „Operation Twist“ verkünden. Investoren, Sparer und Anleger sind gespannt.

Bei der Operation Twist handelt es sich um eine Umschichtung des Anleiheportfolios der Zentralbank, bei der kurz laufende durch lang laufende Anleihen ersetzt werden. Damit würde die Fed die langfristigen Zinsen drücken und so die Wirtschaft ankurbeln. Dies ist auch bitter nötig, denn die US-Konjunktur schwächt sich deutlich ab – nicht zuletzt bedroht durch die Eurokrise.

In dem aktuellen politischen Klima der USA eine dritte Runde von Anleihekäufen (QE 3) zu verkünden, fällt Bernanke aber schwer. Auch weil die Inflation mit zuletzt 3,8 Prozent deutlich über das erklärte Inflationsziel von zwei Prozent kletterte. Deshalb will er es mit der Operation Twist versuchen. Anleger, Sparer und Investoren sehen ein: Die Operation Twist ist aus zwei Gründen attraktiv für Bernanke: Sie fällt wegen ihrer eher technischen Natur weniger auf als ein QE3-Programm, dürfte aber ähnlich effektiv sein. Nach Schätzung von Jan Hatzius, US-Chefökonom von Goldman Sachs, könnte der bereits einmal in den sechziger Jahren angewendet Trick ähnlich wirksam sein wie das 2010 ins Leben gerufene QE2-Programm, in dem die Fed US-Anleihen im Wert von 600 Milliarden US-Dollar aufkaufte.

SJB Fazit von Gerd Bennewirtz: Ist Bernankes Operation Twist erfolgreich, geben die Kurse langfristiger US-Anleihen nach, während die Aktienmärkte entsprechend positiv reagieren dürften. Anleger können sich entsprechend positionieren, indem sie die Investitionsquote bei Aktienfonds hochfahren und Anleihefonds untergewichten. Aber Vorsicht: Der Erfolg von Operation Twist ist keinesfalls gesichert, vielmehr könnte die neueste Rosskur der Fed auch wirkungslos an den übernervösen Märkten verpuffen. Nachhaltige Umschichtungen innerhalb Ihres Fonds Portfolios allein aufgrund von Bernankes Plänen sollten besser unterbleiben. Ihr SJB FondsVerwalter und Handelsberater sagt Ihnen lieber in einem ausführlichen persönlichen Gespräch, welche Fonds im aktuellen Marktumfeld auch längerfristig zu präferieren sind.

Gerd Bennewirtz, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer: FondsRatschlag!

Empfehlung von FondsVerwalter Bennewirtz für den FondsBlog und den FondsBlogger: Sie wollen mehr FondsAuskünfte von Ihrer SJB FondsSkyline? Sie wünschen sich eine direkte Antwort auf Ihre individuelle(n) MarktFrage oder MarktFragen bevor Sie Fonds, Funds oder einen Fund kaufen? Sie wollen als Anleger, Sparer und Investor neben der Frage – Was beabsichtigt Fed-Präsident Bernanke mit der Operation Twist? – vertiefende Informationen, Nachrichten und Analysen auch Auskünfte rund um das Thema Geldanlage und zu Investmentfonds sowie den Spezialthemen finden? Diese finden Sie auf allen auch hier verlinkten SJB Internetseiten. Ob Beratung, Verwaltung oder Rabatte. Kein Problem. Einfach Anfragen. Für Kunden gibt es zukünftig das FondsPortal mit direktem, exklusiven Depotzugang. Bis Sie Kunde sind lieber Blogger, Ihre direkte Frage einfach hier im Blog, oder kurz unter Fragen stellen. Alternativ besuchen Sie uns doch einfach einmal zu einem Webinar, Seminar oder direkt zu einer individuellen Beratung in unserem Büro in Korschenbroich. Wir freuen uns immer. Genau auf Sie!

Kategorien: Markt. Facettenreich.
[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>