FondsAnbieter-Morningstar: Morningstar zeichnet Mandarine Unique mit fünf Sternen aus.

30. April 2013 von um 12:00 Uhr
Anbieter. Berichten.Wie beurteilen FondsAnbieter ihre Anlagerreigionen ? Wie fällt die Analyse der Kapitalanlagegesellschaften (KAG) über Fundamentaldaten, Währungen und Kapitalflüsse aus? Informationen direkt aus dem Research Centern der FondsBranche finden SJB FondsBlogger in der Kategorie "Anbieter. Berichten."

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! FondsAnbieter-Morningstar: Die Ratingagentur Morningstar hat den Nebenwertefonds Mandarine Unique (ISIN: LU0489687243) zum dritten Geburtstag mit fünf Sternen ausgezeichnet. Auch im Fondsrating von FWW wurde der Fonds kürzlich mit der Bestnote von fünf Sternen bewertet. Seit der Auflage im März 2010 konnte der Fonds ein Performanceplus von 52,12 Prozent erzielen (Stand: 31.03.2013) – fast doppelt so viel wie der Vergleichsindex Stoxx Small 200 im selben Zeitraum erreichte (plus 26,75 Prozent). Die Fondsmanagerinnen Joëlle Morlet-Selmer und Diane Bruno setzen vor allem auf europäische Small- und Mid-Cap-Unternehmen, die in Nischen mit hohem Wachstumspotenzial tätig sind.

„Wir freuen uns sehr über die Top-Ratings und sind stolz auf die Leistung der Fondsmanagerinnen“, sagt Andreas Krebs, Partner von Mandarine Gestion und verantwortlich für das Deutschlandgeschäft. „Die sehr guten Bewertungen des Fonds zeigen, dass Joëlle Morlet-Selmer und Diane Bruno mit ihrer langjährigen Expertise im Management von Nebenwerten und ihrer Growth-Anlagestrategie in den letzten drei Jahren überzeugen konnten. Gleichzeitig sind sie eine Auszeichnung für unsere Fondsboutique: Hier finden Anleger Investmentansätze in sehr klarer, reiner Form.“

Geringere Volatilität als die Benchmark

Joëlle Morlet-Selmer und Diane Bruno haben mithilfe eines qualitativen Screenings aus dem Anlageuniversum europäischer Nebenwerte etwa 300 bis 350 potenzielle Titel für den Mandarine Unique identifiziert. Das ausgewählte Portfolio enthält etwa 45 bis 55 Einzeltitel. Dabei handelt es sich um Unternehmen, die im Hinblick auf Wachstum und Innovation erfolgreich sind. Durch diese besondere Selektion weist der Fonds eine deutlich geringere Volatilität auf als der Vergleichsindex Stoxx Small 200: 9,94 Prozent gegenüber 13,50 Prozent bezogen auf ein Jahr. Um für die beiden Growth- Managerinnen für eine mögliche Aufnahme in den Fonds geeignet zu sein, muss das Unternehmen eines der folgenden vier Kriterien erfüllen: Erstens, es handelt sich um ein einzigartiges Geschäftsmodell ohne vergleichbare, börsennotierte Konkurrenz in Europa. Zweitens, das Unternehmen ist Marktführer mit einem Weltmarktanteil von über 25 Prozent. Drittens, das Geschäftsmodell weist ein Alleinstellungsmerkmal in einer bekannten Branche auf (zum Beispiel geographische Präsenz). Viertens, das Unternehmen verfügt über einen technologischen Vorsprung: Es schafft also einen neuen Markt oder kann einen bestehenden Markt verändern.

Über Mandarine Gestion.

Mandarine Gestion wurde Anfang 2008 von Marc Renaud gegründet. Die unabhängige Fondsboutique mit Sitz in Paris hat sich erfolgreich auf europäisches Stock-Picking spezialisiert. Kernmärkte von Mandarine Gestion sind Frankreich und Deutschland. Die Portfolios der fünf Fonds werden nach verschiedenen Anlagestrategien gemanagt – mit besonderer Expertise in den Bereichen Value, Growth, Diversified, SRI sowie französische Aktien ist Mandarine Gestion innerhalb europäischer Aktien breit diversifiziert. Das Unternehmen verwaltet ein Vermögen von 1,5 Milliarden Euro. Anteilseigner sind mit je 15 Prozent das Family Office Dassault, La Française AM (UFG-LFP) und die Groupe Banque Postale, 55 Prozent des Kapitals werden von der Geschäftsleitung und den Mitarbeitern gehalten.

Kategorien: Anbieter. Berichten.
[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>