Bennewirtz-SJB-Fonds-Spezialist-Investoren-Wissen-Fonds: Woher kommt der Begriff?

21. August 2011 von um 22:17 Uhr
Bennewirtz Gründungsgesellschafter und Geschäftleiter der SJB.Was ist wichtig? Was kann ich hier tun? Wie komme wieder raus? Leser der Encyclopaedia Britan­nica standen 1771 vor den gleichen Herausforderungen wie Sie jetzt. Einziger Unterschied: Das Wissen hat sich alle 15 Jahre verdoppelt. Das SJB FondsWissen bietet Ihnen Orientierung. Durch Kon­zen­tration auf das Wichtige. Durch anschauliche Texte. Schlagen Sie ein neues einzig­artiges Kapitel auf. ...
Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB-Fonds-Wissen-Fonds: Was Investoren, Sparer und Anleger aktuell interessiert! Die Wissensfrage heute, die im Zusamenhang mit Investmentfonds steht: Woher kommt der Begriff Fonds? Schreibt man Fond oder Fonds? Beides führt bei Google hauptsächlich auf Seiten, die sich mit dem Thema Geldanlage beschäftigen. Aber ist das eine richtig und das andere falsch? SJB FondsSkyline hat nach den Wurzeln des FondsBegriffs geforscht und herausgefunden, welche tiefere Bedeutung sich hinter der Unterscheidung von Singular und Plural verbirgt, erklärt SJB Gründungsgesellschafter und FondsSpezialist Gerd Bennewirtz aus Korschenbroich.
Der Begriff „Fonds“ ist ein Lehnwort aus dem Französischen. Der Singular „Fond“ fand bereits 1708 den Weg ins Deutsche. Bedeutung: „Hinter- oder Untergrund“. Die Wurzeln gehen auf das lateinische „Fundus“ für „Grundlage, Bestand“ zurück. Im 18. Jahrhundert wird der Begriff „Fond“ im deutschen Sprachraum für „Grund- oder Grundstück“ verwendet. Noch ähneln sich Singular und Plural stark in ihrer Bedeutung: „Fonds“ fungiert als Synonym für „Grund und Boden, Vorrat oder Kapital“. Schon lassen sich Parallelen zu unserem heutigen Verständnis von Fonds als „Vorrat für Geld und Vermögen für bestimmte Zwecke“, als Investment-Instrument, erkennen.

Heute ist im deutschen Sprachgebrauch bei den Finanzprodukten, die auch die SJB FondsSkyline im Namen trägt, das Plural-s ein Muss. Dabei sind Singular und Plural des deutschen Fonds identisch: Ein Investmentfonds, zwei Investmentfonds. Der Fond ohne s, obwohl er fälschlicherweise auch gern im Finanzzusammenhang verwendet wird, besitzt heute komplett andere Bedeutungen. Sogar vier an der Zahl. Fond bezeichnet im Deutschen die Rückbank im Auto. Hinzu kommt die ursprüngliche Bedeutung „Hintergrund“, zum Beispiel der einer Bühne, eines Gemäldes oder Stoffes, von dem sich ein Muster abhebt. Als Drittes bezeichnet Fond eine „Hauptsache“ oder „Grundlage“. Was auch auf die vierte Bedeutungsebene schließen lässt: Wer gern kulinarischen Genüssen frönt, schätzt den Wert eines gelungenen Fond: Der beim Braten oder Dünsten übrig bleibende Fleischsaft.

SJB Fazit von Gerd Bennewirtz: Seit über 300 Jahren sprechen Deutsche von Fonds. Was sie damit meinen, hat sich im Laufe der Zeit stark verändert. Wichtig ist heute vor allem die Differenzierung zwischen Singular und Plural. In der Aussprache nicht zu unterscheiden, zeigt im Zweifel nur das Plural-s an, dass es sich um einen Investmentfonds handelt und nicht um schmackhaften Bratensaft. Die SJB FondsSkyline hält sich bei all dem Bedeutungswandel an den Ursprung. Fonds sind – auch und gerade in Krisenzeiten – eine solide und sichere Grundlage: Für Ihren Vermögensaufbau und Vermögenserhalt.

 

Empfehlung von FondsSpezialist Gerd Bennewirtz für den FondsBlog und den FondsBlogger: Sie wollen mehr FondsAuskünfte von Ihrer SJB FondsSkyline OHG 1989? Sie wünschen sich eine direkte Antwort auf Ihre individuelle(n) FondsFrage oder FondsFragen bevor Sie Fonds, Funds oder einen Fund kaufen? Sie wollen als Anleger, Sparer und Investor neben der Frage – Woher kommt der Begriff Fonds? – vertiefende Informationen, Nachrichten und Analysen auch Auskünfte rund um das Thema Geldanlage und zu Investmentfonds sowie den Spezialthemen finden? Diese finden Sie auf allen auch hier verlinkten SJB-Internetseiten. Ob Beratung, Verwaltung oder Rabatte. Kein Problem. Einfach Anfragen. Für Kunden gibt es zukünftig das FondsPortal mit direktem, exklusiven Depotzugang. Bis Sie Kunde geworden sind lieber Blogger, Ihre direkte Frage einfach hier im Blog, oder kurz unter Fragen stellen. Alternativ besuchen Sie uns doch einfach einmal zu einem Webinar, Seminar oder direkt zu einer individuellen Beratung in unserem Büro in Korschenbroich. Wir freuen uns immer. Genau auf Sie!

Kategorien: Wissen. Konzentriert.
[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>