Fonds-Gerüchte-Institutionelle: Hedging.

26. Januar 2012 von um 18:00 Uhr
Facettenreiche Märkte - kommentiert von Gerd Bennewirtz.Am ersten Tag schuf Gott die Sonne. Der Teufel den Sonnenbrand. Am zweiten Tag schuf Gott das Geschlecht. Der Teufel die Ehe. Am dritten Tag schuf Gott einen Öko­nomen. Das war eine Herausforderung. Der Teufel dachte lange nach und schuf... noch einen Ökonomen. Lesen Sie hier, wie der aktuelle Stand ist. ...

Die SJB Handelstrategie für Fonds ist die Antizyklik! SJB-Fonds Gerüchte-Hedging. Die internationale Terminbörse Eurex Exchange hat zur Wochenmitte die Marke von 5 Millionen gehandelten Kontrakten überschritten. Das ist Rekord. Wie Fonds Gerüchte besagen, handelt es sich um drei Futures, die auf fiktiven, lang-, mittel- und kurzfristigen von Italien emittierten Schuldverschreibungen (Buoni del Tesoro Poliennali, BTP) basieren. Besonders aktive Nutzer seien italienische und spanische Kunden, besagen Fonds Gerüchte. Auch institutionelle Anleger, die europäische Rentenportfolios verwalten und dafür ein Hedging benötigen, handeln die Zinsderivate überdurchschnittlich. Mit 4,3 Millionen Kontrakten entfällt der Hauptanteil der 5 Millionen Kontrakte auf Long-Term Kontrakte.

SJB Fazit. Hedging. Fonds Gerüchte. Noch ist Italien nicht verloren. Zumindest so lange, wie institutionelle Investoren noch langfristig mit Italien planen. Doch solche Fonds Gerüchte gab es, wenn auch im kleineren Rahmen, auch bei Griechenland. Besonders beunruhigend für die Institutionellen ist der spürbare Anstieg der Volatilität an den Anleihenmärkten. Dafür brauchen die Banken und Versicherung ein verlässliches Hedging. Ob sie bewusst nur ein fiktives Italienpapier gewählt haben? Das gehört ins Reich der Fonds Gerüchte.
Kategorien: Fonds. Gerüchte.
[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>