Fonds-Gerüchte-Franken: Durchbruch.

10. April 2012 von um 21:20 Uhr
Facettenreiche Märkte - kommentiert von Gerd Bennewirtz.Am ersten Tag schuf Gott die Sonne. Der Teufel den Sonnenbrand. Am zweiten Tag schuf Gott das Geschlecht. Der Teufel die Ehe. Am dritten Tag schuf Gott einen Öko­nomen. Das war eine Herausforderung. Der Teufel dachte lange nach und schuf... noch einen Ökonomen. Lesen Sie hier, wie der aktuelle Stand ist. ...

Die SJB Handelstrategie für Fonds ist die Antizyklik! SJB-Fonds Gerüchte-Franken. In der Nacht auf Ostermontag, und es handelt sich nicht um Fonds Gerüchte, durchbrach der Franken im frühen asiatischen Handel das von der Schweizerischen Nationalbank (SNB) festgesetzte Mindestlimit von 1,20 Euro. Dies war bereits der zweite Durchbruch der Untergrenze innerhalb weniger Tage. Ihre Werbung. Hier?Damit steht auch die Glaubwürdigkeit der SNB auf dem Spiel. Schon am Gründonnerstag musste die SNB zusehen wie der Franken die Untergrenze durchbrach, als eine enttäuschende Auktion spanischer Staatsanleihen den Euro einbrechen ließ. Fonds Gerüchte kolportieren, dass immer, wenn der Euro an Kraft verliert wie zum Beispiel aufgrund der anhaltenden Sorgen um Spanien, die Limits getestet werden. Experten halten es daher für wahrscheinlich, dass ermutigt durch die beiden Dammbrüche – die Kursuntergrenze erneut getestet wird.

SJB Fazit. Franken. Fonds Gerüchte.

Der Zug in die Schweiz ist ungebrochen, die Beliebtheit des Franken ebenfalls. Wenn die Fonds Gerüchte stimmen, wird die SNB binnen Tagen handeln müssen. Die Hoffnung, dass sich der Franken von alleine abwertet, wird wohl nicht ausreichen. Oder hat nur die Ehefrau des wegen Insider-Geschäften zurückgetretenen SNB Chefs Philipp Hildebrand ein neues Betätigungsfeld gefunden?

Kategorien: Fonds. Gerüchte.
[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>