Fonds-Gerüchte-Börsenschließung: Kriminalität.

14. Februar 2012 von um 19:30 Uhr
Facettenreiche Märkte - kommentiert von Gerd Bennewirtz.Am ersten Tag schuf Gott die Sonne. Der Teufel den Sonnenbrand. Am zweiten Tag schuf Gott das Geschlecht. Der Teufel die Ehe. Am dritten Tag schuf Gott einen Öko­nomen. Das war eine Herausforderung. Der Teufel dachte lange nach und schuf... noch einen Ökonomen. Lesen Sie hier, wie der aktuelle Stand ist. ...

Die SJB Handelstrategie für Fonds ist die Antizyklik! SJB-Fonds Gerüchte- Börsenschließung. Die Deutsche Börse schließt das 2008 gegründete First Quotation Board für die einfache Neuaufnahme auf den Kurszettel. Der Börsenbetreiber bestätigte damit Fonds Gerüchte, nach denen das Segment voraussichtlich im dritten Quartal geschlossen wird. Die 447 notierten Gesellschaften sollen bis dahin die Gelegenheit erhalten, sich für den strenger regulierten Entry Standard zu qualifizierenAnleger sollen die Aktien noch verkaufen können, bevor sie an keiner Börse mehr notiert sind.

Bis zuletzt gab es immer wieder Fonds Gerüchte, dass dieses niedrig schwellige Börsensegment immer mehr von Kriminellen ausgenutzt werden würde. “Wir haben eine massive Häufung von Verdachtsmomenten auf Kurs- und Marktmanipulation, Betrug und Anlagebetrug”, sagt Michael Zollweg, Leiter der Handelsüberwachung an der Frankfurter Wertpapierbörse. Es gebe organisierte Gruppen, die nichts anderes machten, als Unternehmen mit markanten Geschäftsmodellen wie Seltene Erden, Ölexploration oder Biotech an die Börse zu bringen, ohne dass dahinter jedoch ein realer Geschäftsbetrieb stünde.

SJB Fazit. Börsenschließung. Fonds Gerüchte. Die aktuelle Maßnahme der Deutschen Börse das First Quotation Board aufgrund zunehmender Marktmanipulationen zu schließen, bestätigt erneut viele Fonds Gerüchte. Vor allem eines: Effiziente Finanzmärkte, in denen alle vorhandenen Informationen jederzeit in den Preis von Wertpapieren berücksichtigt werden, gibt es nicht. Und Märkte sind nicht deshalb ineffizient, weil Investoren Entscheidungen vermeintlich “aus dem Bauch heraus” und nicht streng rational treffen. Problematisch sind auch Machenschaften, bei denen Informationen für Investoren bewusst durch Fonds Gerüchte manipuliert werden.

Kategorien: Fonds. Gerüchte.
[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>