Bennewirtz-SJB-Fonds-Spezialist-Anleger-Wissen: Wie häufig erscheinen Halbjahresberichte?

23. Juli 2011 von um 23:41 Uhr
Bennewirtz Gründungsgesellschafter und Geschäftleiter der SJB.Was ist wichtig? Was kann ich hier tun? Wie komme wieder raus? Leser der Encyclopaedia Britan­nica standen 1771 vor den gleichen Herausforderungen wie Sie jetzt. Einziger Unterschied: Das Wissen hat sich alle 15 Jahre verdoppelt. Das SJB FondsWissen bietet Ihnen Orientierung. Durch Kon­zen­tration auf das Wichtige. Durch anschauliche Texte. Schlagen Sie ein neues einzig­artiges Kapitel auf. ...

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB-Fonds-Wissen-Halbjahresbericht: Was Investoren, Sparer und Anleger aktuell interessiert! Die Wissenfrage heute, die im Zusamenhang mit Investmentfonds steht: Wie häufig erscheinen Halbjahresberichte? Antworten von SJB FondsSkyline OHG 1989, FondsSpezialist Gerd Bennewirtz aus Korschenbroich.

Ein Halbjahresbericht gehört nach §44, bzw. § 122 (2) Investmentgesetz (InvG) zu den Pflichtveröffentlichungen deutscher Fonds und Fonds aus EU-Staaten, die hierzulande vertrieben werden.

Laut §45 InvG müssen sie zweimal im Geschäftsjahr spätestens zwei Monate nach dem entsprechenden Stichtag im elektronischen Bundesanzeiger bekannt gemacht werden. Unverzüglich danach muss der Bericht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) vorgelegt werden. Private Investoren können den Halbjahresbericht dort beziehen, wo es im Verkaufsprospekt angegeben ist. In der Regel im Internet oder einfach ihren unabhängigen Vermögensverwalter kontaktieren. Ferner schreibt das InvG vor, dass diese Berichte in deutscher Sprache abgefasst sein sollen (§123). Auch außereuropäische Kapitalanlagegesellschaften sind zur Abgabe eines Halbjahresberichts verpflichtet, vor allem dann wenn der letzte Jahresbericht älter ist als acht Monate (§137 InvG). Analog zum Jahresbericht muss ein Halbjahresbericht Informationen über die Vermögensaufstellung eines Sondervermögens, die zugunsten des Sondervermögens abgeschlossen Geschäfte und die am Berichtsstichtag vorhandene Anzahl der FondsAnteile und den Wert eines Anteils enthalten. Ist im Berichtshalbjahr eine Zwischenausschüttung erfolgt oder geplant, muss diese ebenfalls dokumentiert werden. Deshalb sollte auch ein Halbjahresbericht sollte zu den Dokumenten gehören, die ein Investor beim Kauf oder Verkauf eines Fonds beachten sollte und sich bei Fragen an einen unabhängigen Vermögensverwalter wenden. Abgesehen von der Frist, ist der Veröffentlichungszeitpunkt vom Datum des Beginns und Ablaufs eines Geschäftsjahres abhängig. Dieser muss nicht zwingend einem Kalenderjahr entsprechen. Ratschlag: Immer nach aktuellen Halbjahresbericht fragen!

 

Empfehlung von FondsSpezialist Gerd Bennewirtz für den FondsBlog und den FondsBlogger: Sie wollen mehr FondsAuskünfte von Ihrer SJB FondsSkyline OHG 1989? Sie wünschen sich eine direkte Antwort auf Ihre individuellen FondsFrage oder FondsFragen bevor Sie Fonds, Funds oder einen Fund kaufen? Sie wollen als Anleger, Sparer und Investor neben der Frage – Wie häufig erscheinen Halbjahresberichte? – vertiefende Informationen, Nachrichten und Analysen und Auskünfte rund um das Thema Geldanlage und zu Investmentfonds und den Spezialthemen. Oder auch Beratung, Verwaltung oder Rabatte. Kein Problem. Diese finden Sie auf allen auch hier verlinkten SJB-Internetseiten. Ob Beratung, Verwaltung oder Rabatte. Kein Problem. Einfach Anfragen. Für Kunden gibt es zukünftig das FondsPortal mit direktem, exklusiven Depotzugang. Bis Sie Kunde geworden sind lieber Blogger, Ihre direkte Frage einfach hier im Blog, oder kurz unter Fragen stellen. Alternativ besuchen Sie uns doch einfach einmal zu einem Webinar, Seminar oder direkt zu einer individuellen Beratung in unserem Büro in Korschenbroich. Wir freuen uns immer. Genau auf Sie!

Kategorien: Wissen. Konzentriert.
[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>