Bennewirtz-Anleger-Markt-Frage-Volatilität: Die Volatilität steigt. Ist das gut für mein Depot?

06. September 2011 von um 21:35 Uhr
Facettenreiche Märkte - kommentiert von Gerd Bennewirtz.Am ersten Tag schuf Gott die Sonne. Der Teufel den Sonnenbrand. Am zweiten Tag schuf Gott das Geschlecht. Der Teufel die Ehe. Am dritten Tag schuf Gott einen Öko­nomen. Das war eine Herausforderung. Der Teufel dachte lange nach und schuf... noch einen Ökonomen. Lesen Sie hier, wie der aktuelle Stand ist. ...

Die SJB Handelstrategie für Fonds ist die Antizyklik! Bennewirtz-Fonds-Markt-Volatilität-Anstieg: Was Investoren, Sparer und Anleger aktuell interessiert! Die MarktFrage heute, die im Zusammenhang mit Investmentfonds steht: Die Volatilität steigt. Ist das gut für mein Depot? Investoren konnten in den letzten Handelswochen beobachten, dass parallel zu dem heftigen Rückgang der Aktienkurse am Markt auch die Volatilität, also die Schwankungsbreite der Notierungen, stark gestiegen ist. Ein Anstieg der Volatilität an den Märkten ist klassischerweise kein gutes Zeichen und geht zumeist mit fallenden Notierungen einher. Damit ist er auch nicht positiv für ein FondsDepot zu werten. Was Anleger und Investoren machen können, um trotzdem keine Angst vor steigender Volatilität zu haben, sagt ihnen SJB FondsSkyline FondsVerwalter Gerd Bennewirtz.

Während sich der Deutsche Aktienindex in der ersten Jahreshälfte 2011 noch überwiegend seitwärts oberhalb der 7.000-Punkte-Marke bewegte, war die Volatilität vergleichsweise niedrig. Für den DAX wird sie mit dem Deutschen Volatilitätsindex gemessen, der sich im Juni und Juli 2011 um die 20-Prozent Marke bewegte. Im August 2011 hingegen, der dem Anleger einen massiven Kursrücksetzer von rund 25 Prozent brachte, verdoppelte er sich auf über 40 Prozent. Schwankungen um mehrer hundert Punkte innerhalb eines Handelstages waren in dieser Zeit keine Seltenheit. Am 6. September steht der Deutsche Volatilitätsindex bei 41,87 Prozent – ein neues Jahreshoch. Parallel dazu verzeichnete der DAX den tiefsten Schlusskurs seit zwei Jahren (5.193,97 Punkte).

Wenn die steigende Volatilität zumeist mit Kursverlusten einhergeht, was kann der Anleger tun? Er kann Fonds kaufen, die in steigenden wie fallenden Märkten Gewinne erwirtschaften können und die die Möglichkeit haben, auch weniger stark mit den großen Aktienindizes korrelierte Anlageobjekte wie Gold und andere Rohstoffe zu erwerben. Selbst auf einen Anstieg des Volatilitätsindex können diese speziellen Fonds setzen. Ein Beispiel ist der Salus Alpha Managed Futures (ISIN AT0000A08QH9, WKN A0NDZK), der seit Beginn der Marktturbulenzen Anfang August lediglich ein hauchdünnes Minus von -1,85 Prozent zu verzeichnen hat, während die großen Aktienfonds um über 20 Prozent abstürzten.

SJB Fazit von Gerd Bennewirtz: Ein derartiger Managed Futures Fonds ist ein Stabilitätsanker fürs Depot und sollte für jeden Anleger und Investor eine Überlegung wert sein. Während die Gesamtvolatilität ihres Depots bei der SJB durch eine solche Beimischung sinkt, steigt zugleich die Renditeerwartung, gerade in turbulenten Börsenzeiten. Anleger, die eine solche Depotergänzung vornehmen, können damit den heftigen Schwankungen von DAX und Co. gelassener gegenüberstehen.

Gerd Bennewirtz, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer: FondsRatschlag!

Empfehlung von FondsVerwalter Bennewirtz für den FondsBlog und den FondsBlogger: Sie wollen mehr FondsAuskünfte von Ihrer SJB FondsSkyline ? Sie wünschen sich eine direkte Antwort auf Ihre individuelle(n) MarktFrage oder MarktFragen bevor Sie Fonds, Funds oder einen Fund kaufen? Sie wollen als Anleger, Sparer und Investor neben der Frage – Die Volatilität steigt. Ist das gut für mein Depot? – vertiefende Informationen, Nachrichten und Analysen auch Auskünfte rund um das Thema Geldanlage und zu Investmentfonds sowie den Spezialthemen finden? Diese finden Sie auf allen auch hier verlinkten SJB-Internetseiten. Ob Beratung, Verwaltung oder Rabatte. Kein Problem. Einfach Anfragen. Für Kunden gibt es zukünftig das FondsPortal mit direktem, exklusiven Depotzugang. Bis Sie Kunde sind lieber Blogger, Ihre direkte Frage einfach hier im Blog, oder kurz unter Fragen stellen. Alternativ besuchen Sie uns doch einfach einmal zu einem Webinar, Seminar oder direkt zu einer individuellen Beratung in unserem Büro in Korschenbroich. Wir freuen uns immer. Genau auf Sie!

Kategorien: Markt. Facettenreich.
[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>